1 2 Zurück Weiter 52 Antworten Neueste Antwort am 18.06.2019 18:21 von 0815

    Expedition Zukunft DATEV-Steuern

    Christian Wielgoß Fachmann

      Hallo Community,

       

      im Thread Expedition Zukunft DATEV Eigenorganisation ist bereits eine Menge los!

       

      Zusammenfassung: Es geht dort um Ideen und Wünsche für DATEV-Lösungen zur Eigenorganisation 202X.

       

      An dieser Stelle vielen Dank an alle Ideenschreiberinnen und Ideenschreiber fürs Mitmachen!

       

      Ich würde gerne das gleiche für andere Bereiche unserer täglichen Arbeit ausprobieren, zunächst für die Themen:

       

      • Steuern:

              Expedition Zukunft DATEV-Steuern

      • Lohn:

              Expedition Zukunft DATEV-Lohn-Lösungen

      • Rechnungswesen (inklusive Jahresabschluss):

              Expedition Zukunft DATEV-Rechnungswesen-Lösungen

      • Unternehmen online (FIBU):

              Expedition Zukunft Unternehmen online (FIBU)

      • Unternehmen online (LOHN):

              Expedition Zukunft Unternehmen online (LOHN)

       

      Dazu habe ich entsprechende Diskussionen erstellt.

       

      Darum geht's in dieser Diskussion: Nutzen Sie diesen Thread um Ihre Ideen, Wünsche und Anforderungen (im folgenden nur "Idee") für DATEV-Lösungen für Steuererklärungen 202X mitzuteilen. Helfen Sie dadurch mit, gemeinsam einen riesigen Ideenpool zu bauen, lassen Sie die Community an Ihren Ideen teilhaben und über die Ideen diskutieren.

       

      Die Herausforderung: Machen Sie den Beitragstitel zum Inhalt Ihrer Beiträge! Es geht um einen Blick in die Zukunft, weniger um einen Streifzug durch die Gegenwart. Natürlich spielen gegenwärtige Erkenntnisse und Gegebenheiten eine wichtige Rolle für Ihre Idee, verlieren Sie sich jedoch - poetisch ausgedrückt - nicht zu sehr im Heute, sondern blicken Sie eher auf Morgen.

       

      Schreiben Sie also mehr was werden soll und weniger was aktuell ist.

       

      Steuerart? Diese Unterscheidung ist nicht wichtig! Stellen wir uns vor, dass sämtliche Steuerprogramme wie bisher annährend gleich aufgebaut sind und sich nur durch die zu deklarierenden Steuern unterscheiden.

       

      Die Ausgangssituation: Stellen Sie sich vor, dass Ihre hier beschriebene Idee umgesetzt wird. Dabei spielen Gesichtspunkte wie

       

      • Umsetzbarkeit
      • Machbarkeit
      • Priorisierung Ihrer Idee
      • Abhängigkeiten

       

      keine Rolle!

       

      Falls Sie bereits im Thread Expedition Zukunft  DATEV Eigenorganisation unterwegs waren, kommen Ihnen die nächsten Absätze bekannt vor:

       

      Hier noch einige Tipps zum Verfassen Ihrer Ideen. Die folgende Anleitung mag auf einige eventuell etwas zu fordernd oder gar bevormundend wirken, als Initiator dieses Beitrages nehme ich mir aber einfach das Recht heraus, einige "Spielregeln" aufzustellen :

       

      • Beginnen Sie Ihre Beiträge mit "Für ... wünsche ich mir...". Teilen Sie also der Community gleich zu Beginn Ihres Beitrages mit, um welchen Teilbereich des Rechnungswesens es Ihnen geht. Beispielsweise: "Für die Berechnungslisten wünsche ich mir...".
      • Schreiben Sie konstruktiv und praktisch. Beschreiben Sie die Idee möglichst plastisch - verwenden Sie Beispiele wie Ihre Idee Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen würde.
      • Finden Sie einen Mittelweg, Ihre Idee möglichst konkret aber nicht zu "detailverliebt" zu formulieren.
      • Wagen Sie einen Blick in die nächsten Jahre! Berücksichtigen Sie bei Ihren Ideen, wie Ihr Arbeitsalltag, die Anforderungen und die „Technik“ in 5 bis 7 Jahren aussehen könnten.
      • Jede Idee ist gleichwertig! Ideen entstehen aus der eigenen Organisation, den persönlichen Bedürfnissen, der eigenen Arbeitsweise und Einschätzung der zukünftigen Rahmenumstände - deshalb wird eventuell nicht jede Idee ohne weiteres nachvollziehbar sein. Urteilen Sie nicht über die Daseinsberechtigung einer Idee! Stimmen Sie einer Idee zu oder finden die Idee gut, nutzen Sie "Gefällt mir". Niemand soll hier das Gefühl bekommen, für eine Idee getadelt zu werden.
      • Seien Sie mutig! Auch wenn Ihnen Ihre Idee aus heutiger Sicht vielleicht wie eine kleine "Träumerei" vorkommt, teilen Sie Ihre Idee mit!
        Bleiben Sie entspannt! Es geht um eine Ideensammlung. Ideen anderer muss man nicht zustimmen - man muss diese aber auch nicht zerreden oder "zerschreiben". Gehen sie immer davon aus, dass eine Idee einen Hintergrund hat, bleiben Sie bei Diskussionen über Ideen fair und schätzen Sie das Engagement anderer die sich hier einbringen. Hier gibt es nichts, über das man sich aufregen muss.
      • Idealerweise schreiben Sie Ihre Ideen als Antwort auf diesen ersten Beitrag. Dadurch bleiben Ihre Ideen auch beim Löschen von anderen Beiträgen erhalten.

       

      Möchten, können, wollen Sie sich darauf einlassen? Dann sind wir alle gespannt auf Ihre Idee(n)!

       

      Viele Grüße

       

      Christian Wielgoß

      Geändert am 28.03.19 um 19:24 Uhr
        Alle Antworten
        • 1. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
          bodensee Fachmann

          Habe ih jetzt gerade im alten Digicokpit gepostet und jettz hierher kopíert.

           

          Im Bereich der EsT hätte ich gerne eine Arbeitsmappe in der Analog der Erklärung (Daten können gerne auf Est übernommen werden) die Dokumente der Mandanten abgelegt werden können ( Mantelbogen, Anlage LuF, Anlage G, Anlage S, Anlage N 1-x, Anlage V 1-99, Anlage KaP, Anlage R , Anlage So ...

          • 2. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
            martin65 Aufsteiger

            Ich wünsche mir die Möglichkeit Belege direkt hinter der Position in der Steuererklärung hinterlegen zu können (analog Kanzlei-Rewe).

            • 3. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
              martin65 Aufsteiger

              Ich wünsche mir beim Ausdruck der Steuererklärung eine Kombination des Freizeichnungsdokumentes und der Steuererklärung samt Anlagen. Konkret, das pro Formularsatz das Freizeichnungsdokument mit Seitenumbrüchen nach jeder Anlage ausgedruckt werden. Sprich separat: Mantelbogen-Seitenumbruch-Anlage Vorsorgeaufwendungen-Seitenumbruch-Anlage N usw.

              • 4. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                a.matheis Beginner

                Ich wünsche mir in den Steuerprogrammen einen Vorjahresvergleich (idealerweise für bis zu 5 Jahre).

                • 5. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                  0815 Erfahrener

                  Für alle Steuerprogramme wünsche ich mir besser gestern als heute eine Revisionierung ...

                  2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                  • 6. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                    0815 Erfahrener

                    Für alle Steuerprogramme wünsche ich mir, dass in einem Arbeitschritt Daten gesendet, gedruckt und in Dokumentenmanagement abgelegt werden kann (bisher nur Daten senden + Drucken oder Daten senden + in Dokumentenmanagement ablegen möglich).

                    1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                    • 7. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                      0815 Erfahrener

                      Für Einkommensteuer wünsche ich mir, dass endlich alle Konstellationen zur späteren Übermittlung bereitgestellt werden können – insbesondere so etwas banales wie eine Einzelveranlagung von Ehegatten.

                      • 8. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                        0815 Erfahrener

                        Für Einkommensteuer träume ich davon, dass ich kommenden Montag aufwache, und NACHDIGAL und RABE fliegen

                        • 9. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                          bfit Erfahrener

                          Für alle Steuerprogramme wünsche ich mir, dass in einem Arbeitschritt Daten gesendet, gedruckt und in Dokumentenmanagement abgelegt werden kann (bisher nur Daten senden + Drucken oder Daten senden + in Dokumentenmanagement ablegen möglich).

                          Den Wunsch unterstütze ich voll und ganz und möchte ihn noch erweitern:

                          Ich würde gerne unter Erklärung abschließen, mehrere Pakete nach DMS übergeben können. (Hintergrund: um insbesondere bei ESt-Erklärungen nicht in pdf-Dateien mit unendlich vielen Seiten (schon kleine Erklärungen haben hier bereits 50 Seiten) suchen zu müssen, wenn ich später etwas nachgucken will, lege ich bei mir die Erklärungen in folgenden Paketen ab:

                          • Berechnungslisten
                          • Beratungslisten (nur bei ESt)
                          • Elster
                          • Formulare

                          Diese Vorgehensweise verhindert jedoch, dass ich den Punkt "Erklärung abschließen" verwenden kann, den ich andererseits für den Workflow sehr hilfreich finde.

                          • 10. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                            bernardthouw Einsteiger

                            Wünsche:

                             

                            - Undo- Funktion (Wenn versehentlich Werte überschrieben wurden)

                            - Versionierung (abweichender Bescheid, Vortrag für Folgejahr, Planrechnungen)

                            - GewSt- und Kst- Berechnungen bür Abweichler (Abschluß zum 31.1.2019)

                             

                            Hilft aber ncihts, da die Wünsche zig- Mal in der Wunschdatenbank existieren und DATEV dutzende Male erklärt hat, aus welchen fadenschinigen Gründen das nciht umsetzbar wäre.

                            • 11. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                              w.paul Fortgeschrittener

                              Es müssten bei der PDF Lesezeichen erstellt werden. Mit der eine Übersicht gegeben wäre. Es gibt dazu ein Beitrag..

                              • 12. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                einmalnoch Fortgeschrittener

                                Für alle Erklärungsprogramme wünsche ich mir

                                 

                                das nach dem Druck der Erklärungen mit individuellen Anlagen Excel wieder so hergestellt wird wie das Steuerprogramm Excel vorgefunden hat. Das gilt für Größe und Position, es kostet nämlich immer Zeit das Excel Programmfenster wieder da zu positionieren wo es war und das es da ist wo es ist hat schon seinen (persönlichen) Grund.

                                • 13. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                  einmalnoch Fortgeschrittener

                                  Für die ESt wünsche ich mir

                                   

                                  bei Feldern, die einen Wert "ewig" behalten (z. B. Anschaffungskosten bei den Angaben zur AfA) individuelle Anlagen bei der Anlage eines neuen Jahres mit Übernahme des Wertes löschen zu können.

                                   

                                  Im Folgejahr ist die individuelle Anlage obsolet, der ermittelte Wert wird aber weiterhin benötigt.

                                  • 14. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                    Christian Wielgoß Fachmann

                                    Hallo Frau Fitschen,


                                    wegen der Ausgabe von bestimmten Auswertungen hatten wir ja bereits per Nachricht Kontakt. Wie besprochen oder besser "beschrieben" hier nun eine vollständige Anleitung für Ihr Vorhaben.


                                    Aus thematischen Gründen finden Sie diese Anleitung im separaten Beitrag:

                                     

                                    Ablagestruktur der Steuer-Auswertungen


                                    Viele Grüße

                                     

                                    Christian Wielgoß


                                    • 15. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                      0815 Erfahrener

                                      Für alle Steuerprogramme empfände ich es als comfortabel und innovativ, dass, wenn ich eine Eingabe in ein Formularfeld vornehme (und nur dann), ein "Popup" aufploppt, sofern es für diesen Bereich eine ab dem bearbeiteten VAZ geltende Rechtsänderung gab oder ein den bearbeiteten VAZ betreffendes BFH-Verfahren anhängig ist.

                                      Geändert am 03.04.19 um 11:53 Uhr
                                      • 16. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                        rlueke Beginner

                                        Ich wünsche mir im Einkommensteuerprogramm, dass es eine dynamische Verknüpfung zu anderen Steuerprogrammen (z. B. Gewerbesteuer, GuE) gibt, sodass Änderungen in dem einem Programm automatisch in das andere Programm übernommen werden (ggf. alternativ eine Meldung, dass die Werte nicht mehr aktuell sind und Möglichkeit der Übernahme per Mausklick).

                                        2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                                        • 17. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                          rlueke Beginner

                                          Ich wünsche mir im Einkommensteuerprogramm Ordnungsbereiche für die Erfassung der Mieteinnahmen in der Anlage V (ähnlich wie z. B. bei den Vorsorgeaufwendungen, 11 x Miete X EUR, 1 x Miete Y EUR) das je Wohneinheit.

                                          • 18. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                            einmalnoch Fortgeschrittener

                                            Ich wünsche mir in den Steuerprogrammen eine einfache Möglichkeit die Elster Übertragungsdaten für den Mandanten schnell und leicht abzurufen und die Ergebnisse zu speichern sowie z. B. das Transferticket per cut and paste in ainen Brif zu übertragen.

                                             

                                            Das Abtippen des Transfertickets ist nur für Bewohner von Analogistan befriedigend.

                                            • 19. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                              archilleus Fachmann

                                              DATEV wird Ihren Wunsch definitiv nicht umsetzen, weil

                                               

                                              1. das Steuerprogramm in puncto technische/moderne Weiterentwicklung absolut tot ist (so tot wie ein Pfahl). Es werden nur reine Reanimationsmaßnahmen vorgenommen um auch nur halbwegs Steuererklärungen versenden zu können.

                                               

                                              Einzelaufstellung wie z. B. bei den Handwerkerkosten wird es nur da geben, wo das Elsterprogramm das vorsieht, damit man diese Aufstellung per Elster übermitteln kann.

                                               

                                              ACHTUNG: Damit müssen Sie natürlich dann eine wahre Klick-Lösch-Orgie über siche ergehen lassen. Lt. DATEV ist das auch so gewohlt.

                                               

                                              2. DATEV kann nur über Excel-Aufstellung Detailerfassungen vornehmen. Das haben die zwar hinbekommen, ist aber auch nicht so der wahre Brüller, da Anlagenwerte immer durch die Abrufwerte überschrieben werden. Die Verknüpfungen sind dann jedesmal wieder neu einzusteuern.

                                               

                                              Insgesamt ist das DATEV-ESt.-Programm ein wahrer Knüller.

                                              Worüber hier diskutiert wird, verfügt jedes Sharewareprogramm vom Grabbeltisch.

                                               

                                              Gruß A. Martens

                                              • 20. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                archilleus Fachmann

                                                Hallo Hr. Lüke,

                                                Ich wünsche mir im Einkommensteuerprogramm, dass es eine dynamische Verknüpfung zu anderen Steuerprogrammen (z. B. Gewerbesteuer, GuE) gibt, sodass Änderungen in dem einem Programm automatisch in das andere Programm übernommen werden (ggf. alternativ eine Meldung, dass die Werte nicht mehr aktuell sind und Möglichkeit der Übernahme per Mausklick).

                                                auch diesen Wunsch der Dynamik wird es nicht geben, da DATEV ein riesiger Verschiebebahnhof von Daten ist. Sämtliche erforderliche Daten werden in den Programmen nicht abgerufen, sondern von den einzelnen Programmen über Exporte bereitgestellt. Das ist dem modularen und alten Datenstrukturen geschuldet.

                                                 

                                                DATEV hat es bis heute nicht hinbekommen, dass die einzelnen Steuerprogramme miteinander kommunizieren können, bzw. die Daten untereinander ausgetauscht werden können.

                                                 

                                                Es gibt nur wenige Bereiche, wo Daten aus den Steuerprogrammen für andere Steuerprogramme bereitgestellt werden, so z. B. im Bereich der Organschaft in der KSt.-Erklärung.

                                                 

                                                Gruß A. Martens

                                                 

                                                P.S.

                                                Am Besten Sie finden sich mit dem Status Quo ab und freuen sich jedesmal wie ein Schnitzel, wenn DATEV Kleinstverbesserungen einführt. So versuche ich es, bin aber immer wieder am kämpfen über diese Programme.

                                                • 21. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                  martin65 Aufsteiger

                                                  Sehr geehrter Herr Martens,

                                                   

                                                  der Sinn dieser Diskussion ist Wünsche zu formulieren; auch wenn diese jenseits unserer Vorstellungskraft liegen.

                                                  Ziel in dieser Diskussion war nicht, dass die formulierten Wünsche der Kollegen, konstruktiv oder weniger konstruktiv beurteilt und beantwortet werden.

                                                   

                                                  Bleiben Sie doch einfach bei den, von Herrn Wielgroß aufgestellten Spielregeln. Ansonsten wird diese Diskussion unübersichtlich.

                                                   

                                                  Außerdem behindern Sie die Phantasie der Schreiber, weil jede Idee von Ihnen negativ bewertet wird.

                                                   

                                                  Ihr Beitrag hat keinen Nährwert für diese Diskussion, weil nicht gewollt.

                                                   

                                                  Danke für Ihr Verständnis im Voraus.

                                                   

                                                  Grüße aus dem Rheinland

                                                  Martin Heim

                                                  • 22. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                    archilleus Fachmann

                                                    Hallo Hr. Heim,

                                                    sorry, Sie haben vollkommen recht. Ich habe mich einfach hinreißen lassen.

                                                    Träumen wird man ja dürfen, daher immer nur weiter mit den Vorschlägen.

                                                    Ein gutes haben die ja, es wird offen kommuniziert was nicht alles geht.

                                                     

                                                    Schönes Wochenende.

                                                     

                                                    Gruß A. Martens

                                                    • 23. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                      archilleus Fachmann

                                                      Was ich mir wünsche wäre:

                                                       

                                                      über das Kontextmenü in der Übersicht kann man für die Formulare den Status von

                                                       

                                                      o in Bearbeitung    o erledigt    o anderer Status ändern.

                                                      Damit erhalten die Formulare jeweils ein gesondertes Icon zur Statianzeige, was ich schon einmal es sehr gut erachte. Für den Stauts o anderer Status kann man sogar noch einen individuellen Text erfassen.

                                                       

                                                      Hierfür wünsche ich mir, dass beim Status erledigt, auch alle dazugehörigen Felder des Formulars als bearbeitet (= erledigt!) gekennzeichnet werden und dass beim anderen Status auch der Stautstext sowohl im Formularkopf sichtbar und aufdringlich angezeigt wird und auch in der Statusleiste ebenfalls sofort und aufdringlich angezeigt wird.

                                                       

                                                      Gruß A. Martens

                                                      • 24. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                        steuerberaterköln Fortgeschrittener

                                                        Ich wünsche mit, dass die Steuerprogramme endlich mal das DOS Zeitalter verlassen und die Möglichkeiten der seit Windows üblichen Programmierung nutzen...

                                                         

                                                        Dazu gehören beispielweise Sprünge in ein anderes Formular mit einem Klick auf den Hinweis "ausschließlich auf der Anlage SO" oder "am Ende der Seite 2".

                                                        und nicht langwieriges Suchen danach, wo auf dem erwähnten Formular es jetzt weitergeht...

                                                        • 25. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                          martin65 Aufsteiger

                                                          Ich wünsche mir, dass die Steuerprogramme bereits bei der Eingabe der Daten dezent, also ohne Klickorgie, auf logische Fehler hinweisen. Evtl.. mit immer sichtbare Ampel auf dem Formular.

                                                           

                                                          Somit würde das Durcharbeiten der Hinweise und Fehler entfallen, welche erst bei Berechnung des Steuerfalles sichtbar werden. .

                                                          Geändert am 30.04.19 um 07:35 Uhr 1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                                                          • 26. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                            oschmitt Beginner

                                                            Ich wünsche mir, dass man mit dem KSt Programm auch den Fall abbilden kann, dass 2 Wirtschaftsjahre in einen Erhebungszeitraum enden, ohne "Krücke" Toolbox (bei der man wieder warten muss dass ELSTER implementiert wird)

                                                             

                                                            Die Konkurrenz (Addison) kann das!

                                                            • 27. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                              marcbrost Fortgeschrittener

                                                              Ich wünsche mir, dass die Elster-Schnittstellen der Steuerprogramme bereits zum 01.01. vollständig fertig programmiert sind sodass man jederzeit Steuererklärungen übermitteln oder zumindest zur späteren Übermittlung bereitstellen kann und nicht erst wie aktuell der Fall fast ein halbes Jahr warten muss bis eine Übertragung möglich ist

                                                              • 28. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                                marcbrost Fortgeschrittener

                                                                Ich wünsche mit einen besseren (endlich!) sinnvollen Prozess für die Freizeichnung von Erklärungen sowie E-Bilanz/Jahresabschluss

                                                                1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                                                                • 29. Re: Expedition Zukunft DATEV-Steuern
                                                                  martin65 Aufsteiger

                                                                  Ich wünsche mit für die Steuererklärungsprogramme, dass alle Steuererklärungen in einer Anschaltung an das Rechenzentrum übertragen werden können.

                                                                   

                                                                  Wenn ich einen Mandat mit ESt, GewSt und USt habe, "besuche" ich nacheinander die einzelnen Programme, um jeweils separat die Steuererklärungen übermitteln zu können.

                                                                   

                                                                  also 3mal das Steuerprogram aufrufen, anstatt im "Paket" versenden zu können.

                                                                  1 2 Zurück Weiter