9 Antworten Neueste Antwort am 20.06.2018 09:26 von Vanessa Mertel

    Meldegrund 34

    smeißner Neuling

      Hallo...,

      wir haben jetzt schon bei mehreren Mitarbeiter eine Abmeldung, zum Ende des Monats, wegen Unterbrechung erhalten. Diese Mitarbeiter sind dann 3-4 Wochen im unbezahlten Urlaub gegangen. In meinem System sind diese aber noch aktiv, also nicht ausgeschieden. Müssen diese dann im neuen Monat wieder neu mit einer Sofortmeldung gemeldet werden? Oder sind diese durch Eingabe der Stunden im neuen Monat automatisch wieder angemeldet. Bei uns im Gewerbe können wir die Lohnbuchhaltung immer erst nach dem 5. des neuen Monats machen. Werde diese aufgrund von unbezahlten Urlaub automatisch abgemeldet, sehen wir es leider erst mit der Lohnbuchhaltung, dass diese automatisch abgemeldet wurden. Sollten wir diese dadurch wieder mit einer Sofortmeldung versehen müssen, würden diese ja ein paar Tage ohne Meldung arbeiten. Wie kann man das ändern.

      Die Stundenzettel kommen vom Vormonat auch erst immer am Anfang des Monats.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Meldegrund 34
          t.r. Erfahrener

          Hallo,

           

          mit der Meldung Grund 34 werden die Mitarbeiter sozialversicherungsrechtlich abgemeldet. Sie sollten daher auch wieder eine Sofortmeldung bei (Wieder-)Aufnahme der Beschäftigung abgeben. Wie erfahren Sie von Neueinstellungen rechtzeitig? Ähnlich sollten Sie dann in diesen Fällen verfahren.

           

          Viele Grüße

          T. Reich

          • 2. Re: Meldegrund 34
            uwelutz Fachmann

            Moin,

            Diese Mitarbeiter sind dann 3-4 Wochen im unbezahlten Urlaub gegangen.

            Bei 3-4 Wochen sollte eigentlich noch keine Unterbrechungsmeldung erfolgen. Die automatische Unterbrechungsmeldung (ohne Eingabe einer Unterbrechung) erfolgt m.E. erst, wenn ein voller Kalendermonat (nicht Zeitmonat) ohne Entgelt abgerechnet wurde.

             

            Viele Grüße

            Uwe Lutz

            • 3. Re: Meldegrund 34
              sue Einsteiger

              Hallo,

               

              mit der Meldung Grund 34 werden die Mitarbeiter sozialversicherungsrechtlich abgemeldet. Sie sollten daher auch wieder eine Sofortmeldung bei (Wieder-)Aufnahme der Beschäftigung abgeben. Wie erfahren Sie von Neueinstellungen rechtzeitig? Ähnlich sollten Sie dann in diesen Fällen verfahren.

               

              Viele Grüße

              T. Reich

              Hallo Herr Reich,

               

              ist es gesichert, dass eine neue Sofortmeldung nach einer automatischen 34er Meldung zu erstellen ist?

              Haben Sie dazu Quellen/Infos? Wenn ja, machen wir das seit einem halben Jahrzehnt falsch, was aber noch nie bemängelt worden ist. Haben wir also Glück gehabt?

               

              Besten Dank im Voraus, viele Grüße

              • 4. Re: Meldegrund 34
                brooke Einsteiger

                Guten Morgen,

                 

                eine neue Sofortmeldung ist erst nach 2-monatiger Unterbrechnung neu zu erstellen, lt. Aussage des Zollprüfers und RV-Prüfers.

                 

                Gruß

                • 5. Re: Meldegrund 34
                  smeißner Neuling

                  Hallo,

                  ich habe dann gestern für einen Mitarbeiter, der Abmeldegrund 34 hatte, wieder eine Sofortmeldung abgeschickt. Aber irgendwie bekomme ich keine Rückmeldung aus dem Datenzentrum, also keine schriftliche Sofortmeldung, wie bei Neuangemeldeten. Ist er jetzt gemeldet, war er doch noch sozialversicherungstechnisch gemeldet? Habe ich jetzt durch die Sofortmeldung einen Storno ausgelöst?

                   

                  Bitte nochmal um eine konkrete Information.

                  • 6. Re: Meldegrund 34
                    brooke Einsteiger

                    Hallo,

                     

                    wahrscheinlich bekommen Sie keine neue Anmeldung, weil er noch gemeldet ist.

                    Einen Storno haben Sie mit Sicherheit nicht ausgelöst, da müssten Sie schon auf Sofortmeldung stornieren das Häckchen anklicken.

                     

                    Gruß

                    • 7. Re: Meldegrund 34
                      t.r. Erfahrener

                      Hallo,

                       

                      ist es gesichert, dass eine neue Sofortmeldung nach einer automatischen 34er Meldung zu erstellen ist?

                       

                      Nein, war eine Folgerung aus der Tatsache, dass mit Meldegrund 34 eine sv-pflichtige Beschäftigung abgemeldet wird. Folge, es sollte so sein, dass keine Tätigkeit mehr bei der SV gemeldet ist. Also lieber auf Nummer sicher, als Theater.

                       

                      Viele Grüße

                      T. Reich

                      • 8. Re: Meldegrund 34
                        sue Einsteiger

                        Guten Morgen,

                         

                        viele Dank für Ihre Antworten.

                         

                        Ich habe die Umstellung von Meldegrund 30 und 10 auf Meldegrund 34 und 13 bei unbezahltem Urlaub so verstanden, dass dadurch eben die neue Sofortmeldung erspart werden sollte.

                         

                        Kann die DATEV hier bitte Stellung nehmen: Ist bei 3 oder mehrmonatiger Unterbrechnung eine neue Sofortmeldung zu erstellen?

                         

                        Besten Dank und viele Grüße

                        • 9. Re: Meldegrund 34
                          Vanessa Mertel DATEV-Mitarbeiter

                          Hallo zusammen,

                           

                          vielen Dank für die zahlreichen Beiträge.

                           

                          Wie bereits geschrieben wurde, ist eine Sofortmeldung durch die Abmeldung mit Grund 34 und der Anmeldung mit Meldegrund 13 nicht mehr notwendig.

                           

                          Eine Sofortmeldung ist nur bei einer kompletten Abmeldung (Meldegrund 30) und einer erneuten Anmeldung (Meldegrund 10) zu erstellen.

                           

                          Wenn dies bei einer Prüfung - durch den Zoll bzw. durch eine andere Stelle – bemängelt werden sollte, lassen Sie sich die rechtliche Grundlage zukommen und leiten diese bitte an uns weiter, damit wir ggf. Anpassungen z. B. in unseren Info-Dokumenten vornehmen können.

                           

                          Liebe Grüße aus Nürnberg

                           

                          Vanessa Mertel

                          Personalwirtschaft

                          DATEV eG