12 Antworten Neueste Antwort am 31.07.2018 13:37 von fefe

    Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr

    bucktank Neuling

      Hallo Community,

      ich habe nachfolgende Frage: wenn ich einen Beleg in die Lieferantenrechnungen eingebe, warum wird der Beleg dann gleich automatisch in den Zahlungsverkehr übergeben? Kann man das irgendwo einstellen, dass man die Überweisung sozusagen "händisch" ausführen kann? Man kann ja auch über die Startseite Belege - Lieferantenrechnungen - offene Rechnungen anzeigen - den Beleg an über Bearbeiten/Bezahlen - direkt an die Bank übergeben. Ich würde gerne bestimmen, wann die Überweisung bei den offenen Zahlungen (Startseite Bank) erscheint. Vielleicht hat jemand das selbe Problem oder weiß wie man das steuern kann. Danke.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
          Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Frau Röder,

           

          laut der Beschreibung in Ihrer Anfrage nehmen wir an, dass bei dem Bearbeiten des Belegs ein Zahlungsträger angelegt wird, da die Auswahl „Überweisung erstellen ja / nein" auf „ja" steht.

           

          Wir empfehlen Ihnen die Zahlung über die Rechnungsliste. Dazu müssen Sie unter Belege | Einstellungen (Schraubenschlüssel im rechten Navigationsbereich) | Erfassungsmaske konfigurieren | Erfassungsmaske für Rechnungseingang konfigurieren auswählen, das Kontrollkästchen unter „Überweisung/Lastschrift erstellen ja/nein" deaktivieren (Haken entfernen) und die nachfolgende Hinweismeldung bestätigen.

          Damit ändern sich die Begrifflichkeiten auf der Startseite Belege und der Arbeitsprozess verändert sich insofern, als dass Sie nun  zunächst die Belege über „Belege erfassen" vorerfassen. Dabei wird kein Zahlungsträger angelegt und es ist demnach unter den offenen Zahlungen auch nichts gespeichert. Über „offene Rechnungen überweisen" öffnen Sie die Rechnungsliste und können von dort aus die gewünschten Belege zum Zahlen anstoßen. Erst dann wird eine Zahlung generiert. Weitere Informationen hierzu können Sie im Dokument  Info-Datenbank, Dok.-Nr. 1071453 nachlesen.

           

          Viele Grüße aus Nürnberg und einen guten Wochenstart

           

          Silvija Radicek

          • 2. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
            bucktank Neuling

            Hallo Frau Radicek,

             

            ja das stimmt. Ich lasse mir den Zahlungsträger anzeigen - auf anraten der DATEV, da die OCR-Erkennung leider "nur" auf dem Beleg versucht, die Daten zu erkennen, aber nicht auf meine (sehr gepflegten) Stammdaten zugreift. So mancher Lieferant wurde deshalb nicht richtig erkannt und mir fiel erst später, als ich überweisen wollte, auf, dass gar kein Zahlungsempfänger hinterlegt war. Leider werden die Belege zeitnah vom Steuerberater abgeholt und ich konnte nichts mehr ändern. So musste ich jede einzelne Überweisung anschauen und wieder den Empfänger separat über die Stammdaten auswählen - was absolut mühselig war.

             

            Das mit der OCR-Erkennung und den Stammdaten ist leider in der "neuen Welt" immer noch nicht geändert und so klicke ich halt jetzt zuerst in den Stammdaten rum, um meine Lieferanten auch ordnungsgemäß bei der Belegerfassung einzupflegen - aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

             

            Schönen Gruß an Ihre Programmierer - vielleicht sollten die die "neue Welt" auch selbst mal bedienen, denn einiges war früher doch wesentlich besser!

             

            Grüße

            M. Röder

            Buck Tankanlagen GmbH

            • 3. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
              satart Neuling

              Hallo Frau Radicek,

               

              genau das Problem hatten wir auch.

              Ich habe die Erfassungsmaske soweit geändert, dass keine

              Überweisungen mehr automatisch gesetzt werden.

               

              Allerdings wollte ich einige Rechnungen überweisen.

              Ich kann „offene Rechnungen überweisen" nicht finden!

              Auf der Startseite von Belege finde ich nur

              - Lieferantenrechnung

              - Kundenrechnung

              - Belege

               

              Muss  ich da noch etwas einstellen?

              • 4. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                loanbui DATEV-Mitarbeiter

                Guten Morgen satart,

                 

                arbeiten Sie mit der Bearbeitungsform Standard oder Erweitert?

                 

                Die von meiner Kollegin beschriebene Lösung bezog sich auf die Bearbeitungsform Erweitert. Dort wird mit der Rechnungsliste gearbeitet.

                 

                Wenn bei Standard der Überweisungsträgers aus der Erfassungsmaske entfernt wird, dann kann somit kein Zahlungsauftrag über die Belegerfassung generiert werden. Stattdessen kann in Bank online nur eine manuelle Überweisung erstellt werden.

                 

                Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.datev.de/belege-bank  und auf folgenden Infodokumenten:

                Info-Datenbank, Dok.-Nr. 1071559 ,

                Info-Datenbank, Dok.-Nr. 1071560

                 

                Mit freundlichen Grüßen

                 

                Loan Bui

                DATEVeG

                Produktmanagement DATEV Unternehmen online

                • 5. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                  fefe Neuling

                  Sehr geehrte Frau Bui,

                   

                  was heißt - bei Standart der Überweisungsträger aus der Erfassungsmaske entfernt wird? Wir möchten gern bei der Standart-Version aus der Rg.-liste bezahlen. Das ging in der alten Version. Geht das immer noch? Wenn ja, wie geht das? Wir haben nur gefunden, dass man im bearbeiten-Modus unter Zahlungsbedingungen den Haken Überweisung erstellen manuell setzen muss, damit dann im Zahlungsverkehr die Überweisung bereitgestellt wird. Das ist sehr umständlich und ging in der alten Version besser, nämlich so wie jetzt in der Erweitert-Version.

                   

                  Bitte kurze Info.

                   

                  Vielen Dank im Voraus.

                  • 6. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                    stefan_hermann Neuling

                    [...] Ich lasse mir den Zahlungsträger anzeigen - auf anraten der DATEV, da die OCR-Erkennung leider "nur" auf dem Beleg versucht, die Daten zu erkennen, aber nicht auf meine (sehr gepflegten) Stammdaten zugreift. So mancher Lieferant wurde deshalb nicht richtig erkannt und mir fiel erst später, als ich überweisen wollte, auf, dass gar kein Zahlungsempfänger hinterlegt war.[...]

                     

                    Das mit der OCR-Erkennung und den Stammdaten ist leider in der "neuen Welt" immer noch nicht geändert und so klicke ich halt jetzt zuerst in den Stammdaten rum, um meine Lieferanten auch ordnungsgemäß bei der Belegerfassung einzupflegen - aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

                     

                     

                    Das kann ich so nicht nachvollziehen? Wenn Sie die Stammdaten gepflegt haben und die Verbindung vom Beleg zu den vorhandenen Stammdaten erkannt wird, dann zieht sich die OCR-Erkennung immer erst die gepflegten Stammdaten. Die OCR-Erkennung zeigt sogar an, wenn die erkannte IBAN auf dem Beleg von denen in den Stammdaten abweicht.

                    Kontrollieren Sie einmal, ob auch die USt-ID oder Steuernummer gepfelgt ist - in den Stammdaten. Mir wurde das einmal so erklärt, dass der Buchungsassistent versucht über die erkannte Steuernummer auf dem Beleg eine Brücke in die Stammdaten aufzubauen und sich dann dort die hinterlegten Daten zieht. Seitdem ich die gepflegt habe läuft die Befüllung aus den Stammdaten hervorragend!

                    Und auch die Neuerung, dass mir die abweichende IBAN auf dem Beleg angezeigt wird ist hilfreich, dann kann ich, wenn ich die Stammdaten anpassen muss - direkt aus dem Tooltip mit markieren und der Tastenkombination Str+C / Str+V die neue IBAN eintragen.

                    • 7. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                      Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

                      Hallo,

                       

                      in der Bearbeitunsform Standard gab es noch nie eine Rechnungsliste. Dort gibt es schon immer den Zahlungsträger. In Standard wird über den Haken bei "Überweisung erstellen" gesteuert, ob zu diesem Beleg eine Zahlung angelegt werden soll oder nicht. Diese Information, ob zu diesem Gescäftspartner eine Überweisung angelegt wurde oder nicht, wird für die Bearbeitung des nächsten Belegs dieses Geschäftspartners wieder herangezogen, sozusagen "gemerkt".

                       

                      Für die Bearbeitungsform Erweitert und das Arbeiten mit der Rechnungsliste wird über die Zahlungsbedingung gesteuert, ob dieser Belegsatz in der Rechnungsliste zur Überweisung auftaucht oder nicht. Bei Eingabe der Zahlungsbedingung "9" (Keine Überweisung / Lastschrift erstellen) taucht dieser Beleg anschließend nicht in der Rechnungsliste auf. Auch hier gilt, dass der Buchungsassistent diese Informationen zum Geschäftspartner abspeichert und beim nächsten Mal wieder auf diese Infos zurück greift, sozusagen "merkt".

                       

                      In beiden Fällen (Standard und Erweitert) wird zum einen durch das Anlegen der Zahlung direkt vom Belegbild (Standard) bzw. durch das Bezahlen des Belegs aus der Rechnungsliste (Erweitert) eine Zahlung erzeugt und in Bank onilne gespeichert. Je nach dem, welcher Punkt im jeweiligen Absprungdialog beim Erfassen der Belege bzw. Bezahlen aus der Rechnungsliste gewählt wurde, sind die offenen Zahlungen in Bank online separat aufrufbar. Sie sind noch nicht bezahlt. Dazu müssen die Zahlungen erst noch explizit an die Bank gesendet werden.

                       

                      Viele Grüße

                      Silvija Radicek

                      • 8. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                        fefe Neuling

                        Sehr geehrte Frau  Radicek,

                         

                        in der Bearbeitunsform Standard gab es noch nie eine Rechnungsliste.

                        Ihre Aussage ist so nicht richtig. In der alten Standartversion konnte man aus der Belegübersicht sofort alle Belege markieren und sofort rechts unten bezahlen. Dies ging schneller als bisher, nämlich ohne den Zwischenschritt zur Bank zu wechseln. Das ist ein riesiger Rückschritt und Mehraufwand. Bitte geben Sie das weiter, dass man in der Standartversin wieder aus der Rg./Belegübersicht wieder direkt bezahlen kann, genauso wie in der Erweitertversion. Es kann doch nicht sein, dass man nun länger benötigt zum bezahlen als vorher!!!

                         

                        Mit freundlichen Grüßen

                         

                        fefe

                        • 9. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                          Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

                          Hallo fefe,

                           

                          ich glaube, dass wir von unterschiedlichen Begriffen sprechen. Das ist die Rechnungsliste:

                          Diese gab es nicht in der Bearbeitungsform Standard.

                           

                          Ihre Anregungen leite ich an die Fachabteilung weiter.

                           

                          Mit freundlichen Grüßen

                          Silvija Radicek

                          • 10. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                            fefe Neuling

                            Sehr geehrte Frau Radicek,

                             

                            damit wir vom gleichen reden. Die von Ihnen angezeigt Rechnungsliste ist nicht aus der Standartversion, sondern unserer Meinung nach die Erweitertversion. Unsere Übersicht sieht wie folgt aus. Und früher in der alten Standartversion konnte man unten rechts auf bezahlen klicken. Neu ist nur, dass man nun eine Listenansicht eingeführt hat. Früher gab es nur eine Belegansicht. Bitte kurze Info, warum die Bezahlung aus der Standartverson Belegübersicht rechts unten auf Knopfdruck abgeschafft worden ist. Wir verstehen da den Prozess und den Hintergrund nicht.

                             

                            Vielen Dank im Voraus.

                             

                            fefe

                             

                            Geändert am 29.06.18 um 13:04 Uhr
                            • 11. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                              Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

                              Hallo fefe,

                               

                              der Prozess in Belege & Bank 3.0 ist folgendermaßen:

                              • In Standard kommt immer erst die Belegauswahl (Belegübersicht), dann die Belegbearbeitung (Erfassung) und im Anschluss die Zahlung.
                              • Bei der Belegbearbeitung wird immer die gesamte Belegmenge, welche zuvor in der Belegübersicht ausgewählt wurde, nacheinander erfasst
                              • Nach jedem "Speichern und weiter" wird ein Zahlungsauftrag (sofern der Haken bei "Überweisung erstellen" gesetzt ist) generiert und in Bank online gespeichert
                              • Nachdem der letzte Beleg aus dieser Auswahl mit "Speichern und weiter" bestätigt wurde, öffnet sich ein Auswahlfenster (siehe Screenshot)

                               

                              • Durch das Klicken auf den 3. Punkt "Zur Liste der Zahlungen zum Senden/Exportieren" werden alle im vorhergehenden Arbeitsschritt generierten Zahlungsaufträge angezeigt.
                              • Hier könnn sie bearbeitet und/oder direkt an das Kreditinstitut geschickt werden
                              • Zusätzliche können alle gespeicherten Zahlungsaufträge in Bank online eingesehen, bearbeitet und ausgeführt werden

                               

                              Der Hintergrund für diese Anpassung ist eine stärkere Prozessorientierung von DUO (Filtern/Sortieren, Auswählen, Bearbeiten, Bezahlen)

                               

                              Viele Grüße

                              Silvija Radicek

                              • 12. Re: Lieferantenrechnungen - Zahlungsverkehr
                                fefe Neuling

                                Sehr geehrte Frau Radicek,

                                 

                                vielen Dank für Ihre Ausführungen. Die Idee der DATEV ist zwar, aber nicht zu Ende gedacht. Wenn nämlich ein Mandant keine Liquidität auf dem Konto hat, kann er nicht sofort bezahlen.

                                 

                                Später zu bezahlen ist also eher die Normalität. Somit wäre es besser, wenn man aus der Belegübersicht (Listenansicht) weiterhin (wie in der alten Version) die Möglichkeit hat, direkt zu bezahlen und nicht über Zahlungen gehen muss. Es sollte beides möglich sein.

                                 

                                Bitte leiten Sie das an die zuständige Abteilung weiter. Prozesse muss man auch zu Ende denken.

                                 

                                Beste Grüße

                                 

                                fefe