4 Antworten Neueste Antwort am 09.11.2018 16:05 von altruja

    Zuordnung abweichender Kontoeingänge, Thema Factoring

    altruja Beginner

      Hallo Datev Community,

       

      wir suchen nach einer Lösung für folgende Herausforderung im Verbuchungsprozess. Bisher war es so, dass Datev die Kontoeingänge ausgelesen und dann entsprechend Auftraggeber (der Überweisung), Rechnungsnummer und Betrag automatisch zuordnen konnte. Nun sind wir zum Factoring übergegangen, was zwei dieser Kriterien hinfällig werden ließ. Wir erhalten nun alle Beträge vom Auftraggeber und abzüglich der Gebühr. Die automatische Zuordnung funktioniert somit nicht mehr.

       

      Wie kann man in Datev damit umgehen, um den Prozess trotzdem noch weitestgehend automatisieren zu können?

       

      Vielen Dank für Ihre Hilfe!

      • 0. Re: Zuordnung abweichender Kontoeingänge, Thema Factoring
        altruja Beginner

        Das Factoring Unternehmen konnte auf 100% Auszahlung und anschließende Rechnungsstellung umstellen, das Thema hat sich damit also erledigt! Vielen Dank für die Hilfe.

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Zuordnung abweichender Kontoeingänge, Thema Factoring
            k.schoenweiss DATEV-Mitarbeiter

            Hallo altruja,

             

            um Ihren Sachverhalt beurteilen zu können, fehlen uns einige Informationen.
            Bitte wenden Sie sich dazu an den Programmservice Rechnungswesen per Servicekontakt oder telefonisch unter +49 911 319 38600 (Kanzlei) / +49 911 319 38606 (Unternehmen).

             

            Mit freundlichen Grüßen

             

            K. Schönweiß
            Service Rechnungswesen (FIBU)
            DATEV eG

            • 2. Re: Zuordnung abweichender Kontoeingänge, Thema Factoring
              marcohüwe Aufsteiger

              Hallo,

               

              spontane Idee dazu, sofern das Factoring für alle Rechnungen eines Kunden (nicht betragsabhängig) gilt:

               

              • Hinterlegen Sie bei diesen Kunden das Merkmal Lastschrift
              • über Zahlungsbedingungen können ggf. die Konditionen aus dem Factoring "nachgebaut" werden, z.B. alle Rechnungen bis 15. des Monats -> Ausgleich im Folgemonat.... / oder Zahlung nach xx Tagen ab Belegdatum
              • Aktivieren Sie die Zahlungsausgleichsbuchungen und richten ein Verr.Konto dazu ein
              • Lassen Sie (Sammel-)Lastschriften generieren und geben diese an den Zahlungsverkehr weiter
              • dort löschen -> wird nicht benötigt
              • über die Stapelverarbeitung die Ausgleichsbuchungen verarbeiten
              • Hinterlegen Sie über die Lerndatei Bank das alle Geldeingänge im Factoring gegen das o.g. Verrechnungskonto gebucht werden
              • ggf. kann über die Lerndatei mit der Aufteilen-Funktion i.V.m. der Einstellung %-vom-Zahlbetrag auch die Gebühr automatisch mit verbucht werden (z.b. buche 105 % auf Verr.Kto, Restbetrag auf Gebühr)
              • Ziffern Sie das Verr.Konto aus

               

              Als mögliche Hürde fällt mir da noch die SEPA-Mandatsverwaltung ein, das lässt sich vielleicht auch umgehen oder vereinfachen.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Marco Hüwe

              • 3. Re: Zuordnung abweichender Kontoeingänge, Thema Factoring
                altruja Beginner

                Vielen Dank Marco Hüwe für die Mühen dieser Antwort! Ich werde es an die verbuchende Stelle weitergeben und fragen, ob das in unserem Fall hilfreiche Punkte sein könnten.

                • 4. Re: Zuordnung abweichender Kontoeingänge, Thema Factoring
                  altruja Beginner

                  Das Factoring Unternehmen konnte auf 100% Auszahlung und anschließende Rechnungsstellung umstellen, das Thema hat sich damit also erledigt! Vielen Dank für die Hilfe.