6 Antworten Neueste Antwort am 09.04.2018 16:38 von Katharina Dietl

    Resturlaubstage Vorjahr negativ LODAS-Fehlermeldung

    klokkomat Beginner

      Guten Tag,

       

      da bei 2 Mitarbeitern einer Firma der Resturlaub Vorjahr negativ ist, erhalte ich folgende Fehlermeldung:

       

      "Die Resturlaubstage des Vorjahrs folgender Mitarbeiter sind negativ.

      Es sind mehr Urlaubstage abgerechnet worden als Urlaubsanspruch im Vorjahr
      erfasst wurde.

      Sie können den Resturlaub des Vorjahres unter:

      Personaldaten ! Arbeitszeiten ! Urlaubsanspruch im Register Vorjahr
      korrigieren."

       

      Die DATEV empfiehlt hierzu:

      1. den negativen Resturlaub Vorjahr auf 0,00 zu ändern

      2. den Urlaubsanspruch aktuelles Jahr um den negativen Resturlaub zu reduzieren

       

      Dann muss ich ja auch noch ins Folgejahr, um dort wieder den korrekten Urlaubsanspruch einzugeben.

       

      Wieso kann nicht einfach der negative Resturlaub Vorjahr mit dem Urlaubsanspruch aktuelles Jahr verrechnet werden (ist ja auch so dann auf der Brutto-Netto-Abrechnung angegeben, z.B. Vj. -1,0 Url. üb. / Url.Anspruch 22,0 = 21,0 Resturlaub)? Das ging doch in früheren Jahren auch (ohne Fehlermeldung) und ist für alle Beteiligten übersichtlicher... Denn in einem halben Jahr weiß dann doch niemand mehr, warum der Jahresanspruch geringer ist, als normal...

       

      MfG

      Karin Klocke

        Alle Antworten