13 Antworten Neueste Antwort am 07.08.2019 11:10 von archilleus

    Punkte in Rechnungsnummern zulassen

    lfr Neuling

      Als Wirtschaftsrechtkanzlei muss ich oft Gerichtskostenrechnungen bezahlen. Hier muss ich Aktenzeichen angeben und  in Rechnungsnummern einen Punkt setzen. Das ist weder in Unternehmen Online bei der Erfassung zugelassen noch in Rechnungswesen im Belegfeld1. Aber die Rechnungsnummer ist mit Punkt zu übermitteln, damit die richtige Zuordnung bei den Kostenstellen der Ämter (z.B. Patent- und Markenamt) oder bei Gericht erfasst wird.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
          seesport Fortgeschrittener

          Die Buchführung muss ja die Geschäftsvorfälle unzweifelhaft abbilden. Wenn ein Programm eine Rechnungsnummer nicht darstellen kann, stellt sich aus meiner Sicht durchaus die Frage ob dies GoBD-Problematiken aufwirft. Praktische Gesichtspunkte spielen natürlich auch eine Rolle. Dieses Thema wurde auch in der Community schon diskutiert, seinerzeit sah man wohl kein Anlass zur Besserung, als Grund für die Längenbeschränkung wurden Auswertungsprobleme genannt. Gibt es jemanden der neue Erkenntnisse dazu hat? 

          • 2. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
            vogtsburger Erfahrener

            Hallo Frau Bergner.

             

            ungültige Zeichen, wie z.B. der Punkt, werden in ein %-Zeichen umgewandelt.

             

            Es wäre interessant zu wissen, ob die Zuordnungen auch mit diesem %-Zeichen funktionieren.

             

            Wie wird eigentlich eine Rechnungsnummer, die Punkte oder sonstige ungültigen Zeichen enthält, von der "KI" bzw. dem OCR erkannt und in den Buchungssatz 'gebeamt' ?

             

            Vielleicht könnten auch Ersatzzeichen, wie z.B. "_", zum Ziel führen

             

             

            VG

            Michael Vogtsburger

            • 3. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
              seesport Fortgeschrittener

              Absichtlich falsche / Ersatzzeichen zu verwenden halte ich nicht für zielführend. 

              • 4. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                vogtsburger Erfahrener

                ... wenn es zum Ziel führen würde, wäre es wohl auch zielführend, es sei denn, man lehnt diese Methode aus GoBD-Gründen ab.

                 

                ... aber onstige ungültige Zeichen (z.B. Smilies, Hieroglyphen, ausländische Schriftzeichen) würde man ja auch nicht in den Buchungssatz übernehmen (wollen)

                Geändert am 31.07.19 um 14:08 Uhr
                • 5. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                  archilleus Fachmann

                  Und wie soll der automatische OP-Ausgleich denn erfolgen?

                   

                  Die gesamte Belegnummer-Problematik ist ein Skandal ohne gleichen.

                   

                  Belegefeld1 = keine Sonderzeichen

                  Belegefeld2 = Abweichende Fälligkeiten

                   

                  Wie absurd ist das eigentlich alles!

                  • 6. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                    vogtsburger Erfahrener

                    die Hoffnung ist, dass der OPOS-Ausgleich die ungültigen Zeichen auch überliest/ignoriert.

                     

                    Falls man sich mal langweilen würde, könnte man testweise die Punkte aus den Rechnungsnummern herausnehmen ('zusammenrücken') oder durch ein Leerzeichen ersetzen ('Trim-Funktion') oder durch ein anderes Zeichen ersetzen ('ignorieren')

                     

                    entweder nach dem Motto:

                    "Wunsch ist der Vater des Gedankens"

                    oder nach dem Motto:

                    "die Hoffnung stirbt zuletzt"

                     

                    ... allerdings würde man dann der "KI" des OPOS-Ausgleichs vielleicht zuviel zumuten ...

                     

                    Die "KI" darf ja den Intelligenz-Vorrat nicht für solche trivialen Aufgaben 'verbraten'

                    Geändert am 31.07.19 um 17:23 Uhr
                    • 7. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                      archilleus Fachmann

                      DATEV findet die Rechnungen nicht, habe ich schon ausprobiert.

                       

                      Halt typisch DATEV. Man ist das ja gewohnt, das nichts richtig funktioniert.

                       

                      Gruß A. Martens

                      • 8. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                        angelika.rossmeisl DATEV-Mitarbeiter

                        Hallo Frau Bergner,

                         

                        Ihr Wunsch ist nachvollziehbar, aber leider können wir keine Lösung zu dem geschilderten Sachverhalt anbieten.

                         

                        Die DATEV-Rechnungswesen-Programme interpretieren derzeit einen "Punkt" im Belegfeld1, welches als Zuordnungskriterium dient, als technisches Trennzeichen.

                         

                        Würde die Eingabe zugelassen werden, könnte es z.B. im OPOS-Ausgleich zu Schwierigkeiten bei der Zuordnung bzw. zu Falschzuordnungen kommen.

                        Die technische Umsetzung dieser Anforderung ist sehr aufwändig.

                         

                        Bisher ist dieser Wunsch in der Priorisierung noch nicht zur Umsetzung gekommen, da dieser vom Markt nicht so stark gefordert wie andere, bereits umgesetzte, Funktionalitäten im Bereich des Belegfeld1.

                        Ein Beispiel, das auch umfangreiche Anpassungen in diesem Bereich nach sich zog, ist die Erweiterung auf 36 Stellen im Belegfeld1.

                         

                        Wir bitten um Verständnis, dass wir zum jetzigen Stand der Produktplanung eine Realisierung nicht zusichern können.

                         

                        Mit freundlichen Grüßen

                        Angelika Roßmeisl

                        Service Rechnungswesen (FIBU)

                        DATEV eG

                        • 9. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                          archilleus Fachmann

                          [Snip]

                          Also erst einmal liegt dann hier ein Fehler by Design vor und ist an sich schon unhaltbar. Aber man kennt es ja nicht anders.

                           

                          Schlimmer aber ist der Umstand, dass dann noch nicht einmal bei der Bankbuchung die nicht zugelassenen Zeichen aus der Rechnungsnummer automatisch herausgefilter wird. Hierzu würde ein einfaches Replace-Statement völlig ausreichen.

                           

                          Einbuchung:

                          RgNr.:     12345678 (Original: 123.456.78)

                           

                          Bankbuchung:

                          Verwendungszweck: 123.456.78

                             

                          Dim sSearch As String   

                          sSearch=Verwendungszweck1

                          sSearch = sSearch.Replace(".", "")     '123.456.78 => 12345678

                          if InStr(sSearch,OPNr)> 0 then "Gefunden"

                           

                          Echt DATEV ihr seid so etwas von armselig, da verschlägt es mir die Sprache.

                           

                          Gruß A. Martens

                          • 10. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                            seprof Einsteiger

                            Im Gegenzug sollten dann auch wieder alte Postversanddateien zugelassen werden, denn die brauchten Punkte für die richtige Interpretation

                            • 11. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                              lohnetc Einsteiger

                              Keine Punkte in der Belegnummer? Irgendein Alleinstellungsmerkmal braucht jeder Softwareanbieter

                              • 12. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                                martin65 Aufsteiger

                                Sehr geehrter Herr Martens,

                                 

                                ich habe echt Angst um ihre Gesundheit.

                                 

                                Wenn Sie sich permanent über die Datev aufregen und es Ihnen sogar die Sprache verschlägt, wundere ich mich immer wiieder auf's Neue, warum sie die Datev-Programme noch nutzen.

                                 

                                Wenigstens sind in der letzten Zeit Ihre Schimpfworte in den Texten stark zurück gegangen. Danke dafür.

                                 

                                Gruß

                                 

                                Martin Heim

                                • 13. Re: Punkte in Rechnungsnummern zulassen
                                  archilleus Fachmann

                                  Hallo Hr. Heim,

                                   

                                  ich erwarte von einem Softwarehaus dieser Größenordnung Lösungen und nicht sinnloses Geschwafel. Das es nicht geht, wissen wir, damit könnte ich sogar noch leben. Das aber in der Buchhaltung diesem Umstand bei der automatischen Bankenverbuchungen nicht Rechnung getragen wird, ist ein absolutes Unding.

                                   

                                  Das es mit endlichem Aufwand gelöst werden könnte, habe ich mit meinem exemplarischen Beispiel aufgezeigt. Das ist natürlich beispielhaft gewesen, dennoch ist diese Lösung machbar. Und das nicht nach jahrzehnten endlich einmal umgesetzt wird, das ist der eigentliche Skandal.

                                   

                                  Gruß A. Martens

                                   

                                  P.S.

                                  Das Bessere ist der Feind des Guten.