11 Antworten Neueste Antwort am 30.07.2019 09:16 von archilleus

    Shorcut für Scrollen Digitale Belege

    archilleus Fachmann

      Hallo Leute,

       

      ich habe ja jetzt die Ehre auch mit UO zu arbeiten, was grundsätzlich schon OK ist.

      Der Upload ist zwar absolut grausig, aber was soll's.

       

      Mein Problem ist, ich habe 3 "normale" Monitore am Schreibtisch, die ich nicht missen möchte.

      Daher meine Frage zu einem Shortcut für das Scrollen zum Seitenende. Für den Seitenwechsel gibt es ja einen Shortcut.

      Wenn ich aber die Zoomgröße so einstelle, dass ich es gut lesbar habe, dann ist nur die halbe Seite sichtbar. Beim Befehl Seitenwechsel wird aber nicht erkannt, dass nur ein Teil sichtbar ist, und somit erst an das Ende gesprungen wird. Von einigen PDF-Programm kenne ich es aber so und ist auch begrüssenswert.

       

      Lange Rede, kurzer Sinn.

      Gibt es ein Shortcut der an das Ende einer Seite springt?

       

      Vielen Dank im Voraus.

      Gruß A. Martens

        Alle Antworten
        • 1. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
          lonlysiloett Fortgeschrittener

          Bentwortet zwar nicht Ihre Frage, aber wie uploaden Sie denn die Belege? Ich nutze das Programm "Belegtransfer" und das funktioniert super - also zumindest besser als der Upload direkt aus UO heraus - kann ich nur empfehlen. Und hinsichtlich der halben Seite - hier habe ich den Monitor für hochkant. Sieht komisch aus, deckt aber genau das Problem ab.

          • 2. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
            metalposaunist Meister

            Gibt es ein Shortcut der an das Ende einer Seite springt?

            Ich verstehe nicht ganz, wo das Problem nun liegt aber mit der Leertaste kann man bis zum Seitenende springen.

            • 3. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
              archilleus Fachmann

              Hallo Hr. Kahl,

               

              ich nutze das Onlineportal und dann einfach den Befehl "Datei laden".

              Sind es aber so um die 100 Dateien, bricht irgendwann der Upload ab. Dabei haben die Belege insgesamt noch nicht einmal 60 MB.

               

              Gruß A. Martens

              • 4. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                archilleus Fachmann

                Was mich auch noch stört, ist, dass beim Buchen die Sinnlosmeldung angezeigt wird, dass der Beleg groß ist. Ich kann diese Meldung noch nicht einmal abschalten, so dass mir Platz auf dem Monitor fehlt. Auch vermisse ich die Funktion, dass ich im Vollbild arbeite, so dass überflüssiges, wie z. B. die Symbolleisten, ausgeblendet werden.

                 

                Wie stellt sich den DATEV das arbeiten mit normalen Monitoren vor?

                 

                Gruß A. Martens

                • 5. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                  archilleus Fachmann

                  Aus der Buchungserfassung?

                  • 6. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                    metalposaunist Meister

                    ich nutze das Onlineportal und dann einfach den Befehl "Datei laden".

                    Dann mal den Belegtransfer nutzen, der dafür geschrieben wurde. "Datei laden" ist für einzelne Dateien OK aber nicht für > 10.

                     

                    Was mich auch noch stört, ist, dass beim Buchen die Sinnlosmeldung angezeigt wird, dass der Beleg groß ist.

                    Wenn Sie das Volumen bei DATEV mit monatlich 50€ bezahlen wollen und können ist die Meldung tatsächlich sinnlos. Andernfalls sind die Belege viel zu groß, damit man schnell arbeiten kann und lange mit den 3,50€ / Monat bei DATEV auskommt.

                     

                    Auch vermisse ich die Funktion, dass ich im Vollbild arbeite, so dass überflüssiges, wie z. B. die Symbolleisten, ausgeblendet werden.

                    Unternehmen Online? F11 macht den Browser vollbild.

                    • 7. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                      lonlysiloett Fortgeschrittener

                      Hallo Hr. Kahl,

                       

                      ich nutze das Onlineportal und dann einfach den Befehl "Datei laden".

                      Sind es aber so um die 100 Dateien, bricht irgendwann der Upload ab. Dabei haben die Belege insgesamt noch nicht einmal 60 MB.

                       

                      Gruß A. Martens

                      Hab ich probiert. Netter Weise gehen auch mehr wie 300 Dateien nicht gleichzeitig. Deswegen bin ich auf das Programm "Belegtransfer" zurückgegangen. Dateien (hier keine Begrenzung in der Anzahl) in Ordner kopieren, Programm starten, upload starten. Dauert zwar auch eine Weile (je nach Belegmenge) aber einen Abbruch hatte ich damit bisher noch nie.

                      • 8. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                        archilleus Fachmann

                        Hallo Hr. Bohle,

                        ich nutze das Onlineportal und dann einfach den Befehl "Datei laden".

                        Dann mal den Belegtransfer nutzen, der dafür geschrieben wurde. "Datei laden" ist für einzelne Dateien OK aber nicht für > 10.

                        die Belege kommen vom Mandanten, das kann ich nicht nur bedingt beeinflussen.

                         

                        Ich werde mir einmal das Programm Belegtransfer anschauen und damit zukünftig die Belege hochladen. Derzeit habe ich einen DropBox-Zugang, damit ich die Belege für den Mandanten hochladen kann.

                         

                        Nachtrag: Das Programm Belegtransfer gibt es bei mir gar nicht.

                        Was mich auch noch stört, ist, dass beim Buchen die Sinnlosmeldung angezeigt wird, dass der Beleg groß ist.

                        Wenn Sie das Volumen bei DATEV mit monatlich 50€ bezahlen wollen und können ist die Meldung tatsächlich sinnlos. Andernfalls sind die Belege viel zu groß, damit man schnell arbeiten kann und lange mit den 3,50€ / Monat bei DATEV auskommt.

                        Das Meldungsfenster über die Beleggröße wird in der Buchungserfassung angezeigt und hier ist es einfach unsinnig, da der Beleg schon hochgeladen wurde. Zumindest erwarte ich eine Möglichkeit, diese Meldung für die Sitzung dauerhaft auszublenden.

                        Auch vermisse ich die Funktion, dass ich im Vollbild arbeite, so dass überflüssiges, wie z. B. die Symbolleisten, ausgeblendet werden.

                        Unternehmen Online? F11 macht den Browser vollbild.

                         

                        Ich befinde mich in Kanzlei-Rewe und möchte die Anzeige für den digitalen Beleg optimieren. Und hier kann ich nicht in einen Vollbildmodus wechseln, noch kann ich aus der Erfassung per Shortcut innerhalb einer Seite scrollen.

                         

                        Gruß A. Martens

                        Geändert am 19.07.19 um 09:47 Uhr
                        • 9. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                          lonlysiloett Fortgeschrittener

                          Hallo Hr. Bohle,

                          ich nutze das Onlineportal und dann einfach den Befehl "Datei laden".

                          Dann mal den Belegtransfer nutzen, der dafür geschrieben wurde. "Datei laden" ist für einzelne Dateien OK aber nicht für > 10.

                          die Belege kommen vom Mandanten, das kann ich nicht nur bedingt beeinflussen.

                           

                          Ich werde mir einmal das Programm Belegtransfer anschauen und damit zukünftig die Belege hochladen. Derzeit habe ich einen DropBox-Zugang, damit ich die Belege für den Mandanten hochladen kann.

                           

                          Nachtrag: Das Programm Belegtransfer gibt es bei mir gar nicht.

                          Können Sie direkt bei der Datev runterladen: https://www.datev.de/web/de/service/software-auslieferung/download-bereich/betriebliches-rechnungswesen/belegtransfer/

                          • 10. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                            selina.gottwald DATEV-Mitarbeiter

                            Hallo Herr Martens,

                             

                            um Ihr Anliegen schnellstmöglichst klären zu können, wenden Sie sich bitte an den Programmservice Rechnungswesen unter der Rufnummer 0911 319 38600.

                             

                            Vielen Dank!

                             

                            Mit freundlichen Grüßen,

                             

                            DATEV eG

                            Selina Gottwald

                            Programmservice Rechnungswesen (FIBU)

                            • 11. Re: Shorcut für Scrollen Digitale Belege
                              archilleus Fachmann

                              Also ich hatte gestern Kontakt mit dem DATEV-Support.

                               

                              1. Es ist seit Jahren bekannt, dass es den Wunsch gibt, die Symbolleiste auszublenden und/oder den Hinweisbereich bei großen Dateien auszublenden.

                               

                              Es wird nichts gemacht.

                               

                              2. Falsche Buchungstexte, die man versehentlich (?) erfasst hatte und die einem immer wieder vorbelegt werden, können nur mit einem Leerzeichen gelöscht werden. Das hat zur Folge, dass alle Buchungssätze dann einen Leerzeichen erhalten, da in der Buchhaltung kein Trim-Befehl verwendet wird.

                               

                              Auf die Unsinnigkeit angesprochen, zumal das Problem auch schon seit zig Jahren bekannt ist, war nur Schweigen.

                               

                              Hierbei ist dann auch anzumerken, dass der Speicherverbrauch 16-Bit für ein Leerzeichen beträgt. Aber das ist der DATEV ja egal. Wir müssen es ja bezahlen.

                               

                              Übrigens, dass Leerzeichen bekommt natürlich auch nicht weg! Ironie des Schicksals. Ein Löschen eines Buchungstextes ist in der DATEV-Logik kein Änderungsgrund für DUO.

                               

                              3. Bildschirmseitenwechsel

                              Diesen Shortcut kennt DATEV überhaupt nicht. Also entweder Ganzseitenansicht und dann seitenweise einen Wechsel vornehmen, dabei die Gefahr in Kauf nehmen, dass man mit der Zeit erblindet, oder aber man klickt ständig von Monitor zu Monitor. Ein Alt+TAB ist in aller Regel wohl auch nicht so hilfreich.

                               

                              Fazit:

                               

                              Ich möchte hier noch einmal ausdrücklich die Höflichkeit und Hilfsbereitschaft der Hotline Ausdruck verleihen. Die Hotline hat mir in allen vorgebrachten Kritikpunkten direkt und indirekt recht gegeben. Nur tun wird sich wohl nichts. Die Entwicklungsabteilung muss ja damit auch nicht arbeiten und denen ist die Gesundheit völlig egal. Auch sieht die DATEV nicht ein Verstoß geben die Bildschirmrichtlinie, da man ja Zoomen kann, man hat dann halt keinen WorkFlow, aber davon steht ja auch nichts in der Bildschirmverordnung.

                               

                              Gruß A. Martens

                              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich