16 Antworten Neueste Antwort am 11.01.2019 21:50 von metalposaunist

    Telefonie-Cloud-Software VOIP

    pfannsel Neuling

      Welche Telefonie-Cloud-Software VOIP funktioniert einwandfrei mit der DATEV-Telefonie ... wer hat hier Erfahrungen ? Die Telekom hat mir den ISDN-Anschluss gekündigt und ich würde gerne in die Cloud nur zum Telefonieren gehen

        Alle Antworten
        • 1. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
          fm75 Beginner

          Computergestütztes Telefonieren

           

          wir nutzen 3CX - zum Testen könnte man sich die Software auf einen alten Rechner ziehen ohne Cloud, verkabeln. IP-Telefon einstöpseln und testen.

           

           

          Installieren Sie bitte zuerst das Telefonie-Fremdprodukt und richten Sie es funktionsfähig ein, installieren Sie erst danach das Programm DATEV Telefonie Basis

          • 2. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
            lehner DATEV-Mitarbeiter

             

            Hallo zusammen,

            unser Programm DATEV Telefonie läuft auf allen Plattformen ( ASP, VOiP usw. ) entscheidend ist aber das CTI Fremdprodukt (Infos unter www.datev.de/telefonie).

             

            P.S.

            3CX ist aktuell nicht mehr dabei da es einige Probleme gibt die der Hersteller versucht zu lösen.

             

            Mit freundlichen Grüßen

            Lehner Robert

            • 3. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
              fm75 Beginner

              Guten Morgen,

               

              welche Probleme hat 3CX mit DATEV?

               

              wir haben keins. Gut in der der Anrufliste am Telefon habe ich keinen Bezug zur Datenbank und kann nicht erkennen wer anruft, aber das sehe ich doch im Datev-Arbeitsplatz Telefonie.

              • 4. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                lehner DATEV-Mitarbeiter

                Hallo Herr Müller,

                 

                "Die aktuelle Version der 3CX-Software unterstützt die DATEV Telefonie-Lösung nur mit größeren Einschränkungen. 3CX arbeitet aber an einer Verbesserung."

                 

                Mit freundlichen Grüßen

                 

                Lehner Robert

                 

                • 5. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                  pfannsel Neuling

                  Wer hat Erfahrungen mit Pascom (Cloud-Telefonie) ... sie sind auf dem DATEV-Marktplatz

                  • 6. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                    metalposaunist Lebkuchengewinner

                    und ich würde gerne in die Cloud nur zum Telefonieren gehen

                    Aus welchen Gründen? Der Flexibilität und HomeOffice wegen? Wie viele Mitarbeiter gibt es? Wie viele telefonieren gleichzeitig? Bitte an den entsprechenden Upload denken. Je nach dem wird es mit ADSL 16k und 2,4Mbits Upload schon eng. Und ggf. falls noch oft im Einsatz auch über das Fax nachdenken, wie diese zugestellt werden sollen.

                     

                    Sonst mal nach innovaphone und ESTOS schauen. Die TK-Anlagen sind super klein, verbrauchen kaum Strom und fügen sich nahtlos in die bestehende LAN-Infrastruktur ein.

                     

                    Funktionieren auch am SIP-Trunk Anschluss der Telekom einwandfrei.

                    • 7. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                      pfannsel Neuling

                      2-3 telefonieren gleichzeitig maximal .... es gibt 4 Homeoffice-Plätze bei 8 Mitarbeitern ... da gibt das für mich schon Sinn ... Fax läuft dann direkt an den Mitarbeiter .. Menge kann man mittlerweile vernachlässigen .... Ich habe eine recht neue Agfea-Anlage mit Apparaten, welche mir aber zu unflexibel ist .... daher meine Recherche gerade

                      • 8. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                        pfannsel Neuling

                        achso ... wir haben einer 100000er Leitung

                        • 9. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                          metalposaunist Lebkuchengewinner
                          es gibt 4 Homeoffice-Plätze bei 8 Mitarbeitern ... da gibt das für mich schon Sinn

                          Jop, dann macht das in der Tat Sinn. So kann man dann auch seine Durchwahl mit an den Strand nehmen.

                           

                          Ich habe eine recht neue Agfea-Anlage mit Apparaten, welche mir aber zu unflexibel ist

                          Na wenn sie schon IP kann und das meine ich nicht nur mittels Zusatzmodulen, wäre ja auch eine VPN-Verbindung zur Kanzlei möglich, über den sich das Telefon dann bei der Agfeo registriert. Aber da ist dann Cloud die bessere Wahl.

                           

                          100k DSL sollte reichen, wenn sie denn wirklich gut und stabil und vernünftig läuft.

                          • 10. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                            hass Neuling

                            Hallo Herr Müller,

                             

                            wir haben auch eine 3cx Anlage und merken das diese Datev nicht wirklich unterstütz.

                             

                            Evtl. könnten wir ja mal zwecks Erfahrungsaustausch telefonieren. Darf ich hier einfach meine Telefonnummer posten?

                             

                            Mit freundlichen Grüßen

                            Torsten Hass

                            • 11. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                              macgyver Einsteiger

                              ESTOS

                               

                              ...weiß gerade nicht ob Sie diese Art von Software suchen, aber das ist eine UC/CTI (??!) Software mit nem Meta-Directory.....

                               

                              ...(subjektiv empfunden) nicht günstig ....aber richtig super (Marktführer?), insbesondere mit DATEV Telefonie-Manager.

                              Geändert am 15.12.18 um 03:40 Uhr
                              • 12. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                                fm75 Beginner

                                Hallo Herr Hass,

                                 

                                bei ESTOS hatten wir eine kleine Anzeige im Bildschirm über den Anrufer, weil ESTOS auf die Meta Directory von DATEV zugriff. jetzt mit 3cx nur eine Anzeige im Datev-Arbeitsplatz unter Telefonie

                                 

                                Im Telefon wird nichts angezeigt, hier könnte man nur über office365 oder google die Kontakte importieren

                                • 13. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                                  hass Neuling

                                  Hallo Herr Müller,

                                   

                                  wir arbeiten gerade an einer Lösung für die Kontakte Im Telefon.

                                   

                                  In der Telefonie kommen aber nur die Mandanten an. Die unbekannten Kontakte erscheinen bei uns nicht.

                                   

                                  Auch die Rückrufbitte erweist sich als schwierig.

                                   

                                  Insgesamt war Estos deutlich besser.  Man kann nur hoffen, dass wirklich ein neues Plugin kommt und das bald.

                                  • 14. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                                    hass Neuling

                                    Hallo,

                                     

                                    wir verwenden jetzt ESTOS ProCall 6 mit der 3CX - Anlage.

                                     

                                    Bisher alles super.

                                    • 15. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                                      tschortsch Einsteiger

                                      Hallo Herr Lehner,

                                       

                                      ist dies auch über DATEV Smart-IT möglich?

                                       

                                      Grüße

                                      Georg Hoffs

                                      • 16. Re: Telefonie-Cloud-Software VOIP
                                        metalposaunist Lebkuchengewinner

                                        ist dies auch über DATEV Smart-IT möglich?

                                        Soweit ich weiß nicht, da Smart-IT keine dauerhafte, feste VPN Verbindung ist, sondern eine durch den Benutzer initiierte Punkt-zu-Punkt Verbindung (der Arbeitsplatz wird direkt bis nach Nürnberg via VPN verbunden).

                                         

                                        Hier lassen sich keine weiteren Geräte wie TK-Anlagen und Co. einbinden.

                                         

                                        Was technisch aber gehen sollte, was die DATEV in Smart-IT aber nicht unterstützen wird, weil jeder VoIP Anbieter "sein eigenes Ding" macht:

                                         

                                        Wenn Sie eine CloudPBX / TK-Anlage nutzen, sodass die Rufnummer "im Internet" der Telekom / des Anbieters endet und Sie sich mit einer VoIP Software Ihre Durchwahl am PC einstellen / erreichbar machen. Heißt, wenn jemand Ihre Festnetzrufnummer wählt klingelt kein echtes Telefon mehr, sondern die Software am PC. Dann braucht man nur noch ein Headset und kann weltweit mit seiner Festnetzrufnummer arbeiten.

                                         

                                        Dann müsste bei der DATEV auf dem Smart-IT Server nur das METADirectory von ESTOS oder jedes andere vergleichbare Produkt laufen. Die VoIP Software verbindet sich dahin (tut die Sitzung aufgrund DATEV und Laufwerk L: sowieso) und dann sollten auch Namen und Rufnummer, die im DATEV Arbeitsplatz gespeichert sind, aufgelöst werden.

                                         

                                        Wählen und Telefonate annehmen klappt dann selbstverständlich durch die VoIP Software selbst.

                                         

                                        Ohne Smart-IT sollte das technisch machbar sein, wenn man selbst entscheiden kann, was auf dem eigenen Server installiert und konfiguriert wird.

                                         

                                        Ein Tipp: die DATEV arbeitet wohl mit NFON im VoIP Bereich zusammen.