14 Antworten Neueste Antwort am 29.08.2018 18:20 von Gelöschter Nutzer

    Weihnachtsgeschenke an Arbeitnehmer

    Willi Müller Fachmann

      Hallo zusammen,

      Weihnachten steht wieder vor der Tür ... und jedes Mal ärgere ich mich wieder über die blöde Definition der Aufmerksamkeiten ...

      Der Stollen oder andere Aufmerksamkeiten (Blumenstrauß oder Weihnachtsgesteck) an Mitarbeiter werden nicht als Aufmerksamkeiten eingestuft (da Weihnachten nicht als persönliches Ereignis angesehen wird) und führen dazu, dass der Benzingutschein oder andere monatliche Sachbezüge bis € 44 steuerpflichtig werden, da eine Zusammenrechnung erfolgt. Die Mandanten weisen dann darauf hin, dass andere Unternehmen das aber machen ... aber wie?

      Schöne Grüße

      Willi Müller

        Alle Antworten