6 Antworten Neueste Antwort am 04.09.2017 13:31 von Silvija Radicek

    XML Belegsatzschnittstelle (cashLedger)

    hutstep Neuling

      Hallo,

      ich bin gerade dabei die XML Schnittstelle in ein Kassensystem zu implementieren. Also als Export der Daten aus dem Kassensystem (cashLedger).

      Jetzt habe ich eine Frage, welche mir etwas Kopfzerbrechen bereitet.

      Warum darf das Attribut consolidatedAmount nicht 0.00 sein? In der Dokumentation steht, dass es die Summe aller Belegsätze ist.

      Sagen wir ich habe an einem Tag 1000 € Tageseinnahmen und abends nehme ich die 1000 € aus der Kasse, weil ich sie auf der Bank einzahle.

      Dann habe ich einen Belegsatz mit +1000 € Tageseinnahmen und einen Belegsatz mit -1000 € welche auf die Bank eingezahlt werden. consolidatedAmount wäre dann 0.00, oder sehe ich das falsch?

      Wäre nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

        Alle Antworten
        • 1. Re: XML Belegsatzschnittstelle (cashLedger)
          hutstep Neuling

          Niemand da, der mir das beantworten kann?

          • 2. Re: XML Belegsatzschnittstelle (cashLedger)
            mkinzler Fachmann

            Kann Ihnen sicherlich nur der Architekt der Schnittstelle beantworten. Für uns Anwender macht diese Beschränkung (aus den von Ihnen angegebenen Gründen ) keinen Sinn.

            Das größte Problem in der Datev Programm-/Schnittstellenentwicklung ist der fehlende Bezug zur Praxis.

            • 3. Re: XML Belegsatzschnittstelle (cashLedger)
              loanbui DATEV-Mitarbeiter

              Guten Morgen Herr Gruhn,

               

               

              für Kassendaten wird empfohlen, dass für jede Transaktion (Einnahme, Ausgabe) eine eigene CashLedger.xml erzeugt wird. Im Umfang der Schnittstellendokumentation sind auch Musterdaten für Kassendaten enthalten, bei denen auch die beschriebene Vorgehensweise abgebildet wird.

               

              Mit freundlichen Grüßen,

               

              Loan Bui

              DATEV eG

               

              • 4. Re: XML Belegsatzschnittstelle (cashLedger)
                hutstep Neuling

                Hallo Frau Bui,

                ich habe mir die Musterdateien angeschaut und weiß auch, dass für jede Einnahme und Ausgabe eine CashLedger.xml erstellt werden muss. Mir scheint es, als ob die Musterdateien für für cashLedger falsch sind.

                Ich habe mir die Musterdateien für Aus- und Eingangsrechnungen angeschaut und dort ist es so, dass das Attribut consolidatedAmount immer die Summe aller amount Elemente in der jeweiligen Datei hält, was auch Sinn macht, da es keinen Wert 0 geben kann. (wie in der Dokumentation gefordert) Bei den cashLedger Musterdateien hält das Attribut consolidatedAmount die Summe aller Dateien die zum Package gehören. Ein Wert 0 wäre möglich. (siehe meinen Eingangspost mit Beispiel)

                Da die Dokumentation für consolidatedAmount bei ER, AR, Kasse, etc. die Gleiche ist, scheinen die Musterdateien für cashLedger falsch zu sein.

                Mit freundlichen Grüßen,

                Stephan Gruhn

                • 5. Re: XML Belegsatzschnittstelle (cashLedger)
                  k-k Beginner

                  scheinen die Musterdateien für cashLedger falsch zu sein.

                  Das denke ich auch, anders macht das keinen Sinn. Zumal, wenn consolidatedAmount über alle Dateien gehen würde, wäre diese Angabe in der document.xml besser aufgehoben.

                  Ich bin aber prompt drauf reingefallen.

                  Denn im Gegensatz zu den cashLedger Musterdateien ist bei den anderen ja immer nur ein Beleg als Beispiel vorhanden - da lässt sich das also gar nicht wirklich prüfen.

                  Und bei den cashLedger Dateien geht der consolidatedAmount definitiv über alle Musterdateien des Pakets.

                  • 6. Re: XML Belegsatzschnittstelle (cashLedger)
                    Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

                    Hallo Herr Gruhn,

                     

                     

                    es sind beide Vorgehensweisen möglich. Sie können auch bei der cashLedger im consolidatedAmount nur den Wert der einen Transaktion eintragen. Wenn Sie Bedenken zwecks der Konstellation eines 0.00 Betrages haben, dann tragen Sie dort einfach den Wert der einzelnen Transaktion ein.

                     

                    Viele Grüße aus Nürnberg

                    Silvija Radicek