8 Antworten Neueste Antwort am 01.06.2017 17:28 von Katharina Dietl

    Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas

    krampsmiddendorf Beginner

      Liebe Community,

       

      Wie kann ich schnell und einfach den Durchschnitt zur Berechnung der steuerpflichtigen Zulagen im Krankheits- und Urlaubsfall in Lodas oder aus den Auswertungen errechnen?

       

      Bisher habe ich mir die letzten 3 Abrechnungen pro Arbeitnehmer genommen und die darin erhaltenen steuerfreien Zulagen addiert und den Durchschnitt errechnet.

       

      Da sich die Urlaubs und Krankeitstage mittlerweile häufen, bin ich länger mit dem ausrechnen des steuerpflichtigen Durchschnittes beschäftigt, als mit der ganzen Lohnabrechnung für alle Mitarbeiter.

       

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

       

      Danke vorab.

       

      Mit freundlichen Grüßen

       

      C. Nohl

      Geändert am 22.05.17 um 13:24 Uhr
        Alle Antworten
        • 1. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung
          t.r. Erfahrener

          Hallo,

           

          Ihnen kann besser geholfen werden, wenn Sie das Lohnprogramm angeben. Sinnvoll ist die Ergänzung in der Überschrift. Sie können das auch noch nachträglich vornehmen, in dem Sie auf der rechten Seite über "Bearbeiten" die Überschrift ändern.

           

          In LuG könnten Ihnen z. Bsp. das folgende Dokument weiterhelfen:

           

           

          Durchschnittsberechnung (Beispiele für Lohn und Gehalt) Dok.-Nr.: 5303234

           

          Leider funktioniert bei mir im Moment die Funktion zum Einfügen von Dokumenten aus der Info-Datenbank nicht (mir fehlt in der Bearbeitungszeile die entsprechende Auswahlmöglichkeit).

           

          Viele Grüße

          T. Reich

          1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
          • 2. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas
            krampsmiddendorf Beginner

            Vielen Dank Herr Reich,

             

            Leider arbeiten wir mit Lodas

            • 3. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas
              t.r. Erfahrener

              Hallo Frau Nohl,

               

              geben Sie doch einfach einmal Durchschnittsspeicher Lodas in der Info-Datenbank ein.

               

              Da werden Sie sicher was finden und vielleicht kann Ihnen dann hier der ein oder andere Lodas-Spezi dann im Detail helfen.

               

              Viele Grüße

              T. Reich

              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
              • 4. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas
                mhaas Einsteiger

                Suchen Sie doch mal hier in der Community nach dem Stichwort Durchschnittspreicher ... das Thema wurde hier schon mehrfach besprochen ...

                1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                • 5. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas
                  krampsmiddendorf Beginner

                  Liebe Community,

                   

                  ich habe folgendes Dokument gefunden:

                  Dok Nr 5303233

                  Beispiel 7

                  Berechnung von Urlaub in Verbindung mit SFN Zuschlägen

                   

                  Bisher haben wir den Durchschnitt folgendermaßen berechnet:

                  alle freien Lohnzuschläge der letzten 3 Monate aufaddiert.

                  Diese Summe durch 3 Monate und durch 30 Tage gerechnet und dies pro Urlaubs- bzw Krankheitstag als Steuer- und Sozi pflichtig eingebucht.

                   

                  Oben angegebenes Dokument rechnet jedoch mit Stunden.

                  Da ich nicht weiß, wieviele Stunden der Mitarbeiter an den Fehltagen gearbeitet hätte, da es ein Abschleppunternehmen ist und es auf die Einsätze ankommmt, denke ich, kann ich dieses Dokument nicht gebrauchen.

                   

                  Somit benötige ich weiterhin Hilfe.

                   

                  Vielen Dank vorab.

                   

                  Mit freundlichen Grüßen

                   

                  Claudia Nohl

                  • 6. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas
                    Katharina Dietl DATEV-Mitarbeiter

                    Hallo Frau Nohl, hallo Community,

                     

                    zunächst vielen Dank für Ihre zahlreichen Beiträge.

                    Gerne möchte ich noch ergänzen:

                     

                    Laut Ihrer Schilderung möchten Sie für die Urlaubs- und Krankstunden eine Lohnart buchen, die auf Tagesbasis rechnet. Hierfür können Sie beispielsweise die Stammlohnart 150 oder 155 erfassen.

                    Im Dokument Durchschnittsspeicher für die Lohnabrechnung verwenden (Beispiele für LODAS) finden Sie unter Punkt 6.2 eine Beschreibung zur Einrichtung des Durchschnittes auf Tagesbasis.

                     

                    Beste Grüße aus Nürnberg

                    Katharina Dietl

                    Personalwirtschaft

                    DATEV eG

                    • 7. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas
                      krampsmiddendorf Beginner

                      Vielen Dank Frau Dietl,

                      dieses Dokument hatte ich mir auch schon angesehen.

                      In meinem Fall würde ich dann als Durchschnittstage 30 Tage speichern?

                      Jedoch verstehe ich nicht, wie ich im Anschluss die tatsächlichen Fehltage eingeben muss. In dem Beispiel wird manuell errechnet und dann dieser Wert (217,40 Euro) über Bewegungsdaten eingegeben.

                      Ich suche nach einer Möglichkeit den Durchschnitt der steuerfreien Zulagen automatisch errechnen zu lassen in dem ich lediglich dem Programm mitteile für wieviele Tage ich es benötige.

                      Sorry, dass ich erneut nachfragen muss.

                      • 8. Re: Durchschnitt Zulagen Berechnung Lodas
                        Katharina Dietl DATEV-Mitarbeiter

                        Hallo Frau Nohl,

                         

                        grundsätzlich müssen Sie zunächst die Lohnarten definieren, die in den Durchschnittspeicher fließen sollen. Beispielsweise also Zuschläge für Nachtarbeit. Anschließend können Sie unter Mandantendaten | Lohnarten | Register Durchschnitte die entsprechende Lohnart in den gewünschten Durchschnitt mit „Betrag" fließen lassen. Bitte beachten Sie hierbei unbedingt den Bearbeitungsmonat.

                         

                        Als Beispiel:

                        Soll Ihre Tageslohnart für Krankstunden im Monat 06/2017 aus dem Durchschnitt der letzten drei Monate rechnen, müssen Sie die Lohnarten, die in den entsprechenden Durchschnitt einfließen sollen, im Bearbeitungsmonat 03/2017 schlüsseln.

                         

                        Nun können Sie im zweiten Schritt entweder unter Personaldaten | Durchschnittspeicher | Register Gleichbleibende Werte die monatlichen Tage für den Mitarbeiter vorgeben. Alternativ hinterlegen Sie die Tage unter Bewegungsdaten | Sonstige Angaben | Laufender Monat im Register Durchschnitte. Die Beträgen der einfließenden Lohnarten werden durch die hinterlegten Tage geteilt und so der Faktor ermittelt.  

                        Mit Bearbeitungsschlüssel 10 können Sie die Tageslohnart (z.B. Stammlohnart 150) mit den gewünschten Tagen buchen.

                         

                        Beste Grüße aus Nürnberg

                         

                        Katharina Dietl

                        Personalwirtschaft

                        DATEV eG