3 Antworten Neueste Antwort am 19.05.2016 17:41 von andreashofmeister

    MS Word 2010 und Dokumentenablage

    tobias.maass Einsteiger

      Ich habe seit kurzem folgendes Problem beim Aufruf eines Word-Dokuments aus der Dokumentenablage:

       

      Microsoft Word öffnet sich. Das Dokument wird geöffnet (Dateiname steht oben in der Titelleiste), die Arbeitsfläche ist aber grau. Ein Wechsel in andere Dokumentenansichten bringt keine Abhilfe. Unter "Fenster wechseln" ist das aktuelle Dokument zu sehen, das auch angehakt ist.

       

      Wenn ich das Word-Dokument zuerst in einen Ordner auf der Festplatte ziehe und dann öffne, kann ich es wie gewohnt ansehen und bearbeiten. Speichere ich es danach in der Dokumentenablage ab und öffne es erneut, tritt obiger Fehler wieder auf.

       

      Über einen heißen Tipp wäre ich dankbar.

       

      Freundliche Grüße,

      Tobias Maaß

      Geändert am 19.05.16 um 17:01 Uhr
        Alle Antworten
        • 1. Re: MS Word 2010 und Dokumentenablage
          andreashofmeister Fachmann

          Sie können das Dokument also ohne die Dokablage (Ordner auf der Festplatte ziehe und dann öffne) öffnen?

           

          Kam denn dieser Umstand erst neuerdings (also auf einmal) oder wurde am System was geändert?

           

          Irgendeine Fehlermeldung?

          • 2. Re: MS Word 2010 und Dokumentenablage
            tobias.maass Einsteiger

            Sie können das Dokument also ohne die Dokablage (Ordner auf der Festplatte ziehe und dann öffne) öffnen?

            Korrekt.

             

            Kam denn dieser Umstand erst neuerdings (also auf einmal) oder wurde am System was geändert?

             

            Irgendeine Fehlermeldung?

             

            Fehlermeldungen gab/gibt es nicht.

            Änderungen am System wurden nur insofern vorgenommen, als nach der Umstellung von DATEV-WSUS auf Updates von MS sehr viele MS-Updates installiert wurden (nur wichtige, nicht optionale Updates).

            • 3. Re: MS Word 2010 und Dokumentenablage
              andreashofmeister Fachmann

              Dann greift ja die DokAblage nicht mehr. Denn dann dürften Sie ja unter normalen Umständen keine Dokument aufrufen (wenn die Dokablage greift).

              Evtl. mal die Dokablage nochmals installieren? Zumindest als Ansatz?

               

              Oder aber natürlich warten, bis hier jemand dazu einen weiteren Lösungsvorschlag hat...

              Oder Servicekontakt aufmachen?