7 Antworten Neueste Antwort am 21.09.2018 08:42 von saschameyer

    Unternehmen online erkennt SKR nicht

    roland Neuling

      Ich arbeite mit Unternehmen online. Hab in den Stammdaten bei "Rechnungswesen" auch den richtigen SKR hinterlegt. Problem. Beim Vorerfassen in Unternehmen online erkennt das Programm die Sachkonten nicht. Ich müsste praktisch alle Sachkonten händisch erfassen. Das kann es doch nicht sein, oder?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Unternehmen online erkennt SKR nicht
          andreashofmeister Meister

          Genau für die Vorerfassung soll doch das Feld SKR sein. Welchen SKR wollen Sie denn nutzen, bei dem dieses Problem auftritt?

          • 2. Re: Unternehmen online erkennt SKR nicht
            ramm Einsteiger

            Ich bin mir nicht sicher, aber muss man die Sachkonten nicht erst in Rewe exportieren und dann in UO importieren. Genauso gilt das für die Kreditoren und Debitoren.

            • 3. Re: Unternehmen online erkennt SKR nicht
              andreashofmeister Meister

              Meinen Sie mit Kreditoren und Debitoren nicht etwa die Stammdaten derselben? Dann wäre das klar. Aber mir wurde mal erklärt, dass die SKR-Hinterlegung

               

              1. noch ein altes Relikt ist aus früheren Zeiten,

              dass

              2. nur für die Buchungserfassung online (also Nachfolger von NESY)

              dient.

              Oder ist die Buchungserfassung etwas gänzlich anderes als die Vorerfassung.....?

              • 4. Re: Unternehmen online erkennt SKR nicht
                marcohüwe Aufsteiger

                Hallo,

                 

                die Vorbelegung des SKR in den Stammdaten hat m.W. gar keine Auswirkungen auf die hinterlegten Konten.

                 

                Das scheint  - neben dem Thema Geschäftspartner-Stammdaten - noch so eine Baustelle zu sein, wo der Begriff "Automatisierung" noch nicht angekommen ist.

                 

                Im Dokument 1071499 ist der Ablauf beschrieben, sowohl für den manuellen Export aus Rewe als auch den Import in UO.

                 

                Mit freundlichen Grüßen

                Marco Hüwe

                • 5. Re: Unternehmen online erkennt SKR nicht
                  roland Neuling

                  Also es ist so, dass man doch im Unternehmen online bei den Rechnungswesen Stammdaten den SKR hinterlegen kann. Ich dachte nun, dass, wenn ich die Belege eingescannt habe, bearbeiten tu und die automatische OCR Erkennung drüber laufen lass, auch das Sachkonto gleich dem hinterlegten SKR raussuchen kann und vorab buchen.

                   

                  Allerdings geht das nicht. Ich muss alle StandardKonten, also normale Erlös und Aufwandskonten in Unternehmen online umständlich anlegen........ oder halt von Rewe ex- und importieren.......

                  Ich dachte halt, dass wenn ich schon den SKR anlegen kann, dann auch die Standardkonten hinterlegt sind..... ist aber nicht so

                  • 6. Re: Unternehmen online erkennt SKR nicht
                    roland Neuling

                    Also zur Klarstellung.

                    Ich habe in den Stammdaten, Rechnungswesen in Unternehmen online den SKR 45 hinterlegt. Gängiger SKR

                    Aber beim Bearbeiten der Ausgangsrechnungen, da wo die OCR Erkennung alles "richtig" erkennt, kann ich die Sachkonten nicht von dem hinterlegten SKR raussuchen. Ich muss die Konten dort erst umständlich neu erfassen. 

                    • 7. Re: Unternehmen online erkennt SKR nicht
                      saschameyer Aufsteiger

                      Hallo Herr Lack,

                       

                      der Standard-SKR ist eben nur ein Standard-SKR. Sobald auch nur ein Konto in der Fibu anderweitig verwendet wird (andere Beschriftung oder anderer Kontenzweck) sind sie schon aus dem Standard raus. Beim Anzeigen des Standard-SKR wäre die Folge, dass Sachverhalte ggf. falsch montiert werden.

                       

                      Daher empfinde ich den einmaligen Import der Konten aus der Fibu nach DUO durchaus als sinnvoll. Manuell anlegen müssen Sie dabei in DUO nichts.

                       

                      Beste Grüße

                      Geändert am 21.09.18 um 08:42 Uhr