8 Antworten Neueste Antwort am 16.07.2018 09:35 von stamper

    Betriebliche Lebensversicherung

    stamper Neuling

      Hallo liebes DATEV-Forum,

       

      ich bin neu bei DATEV und soll jetzt für ein paar Mitarbeiter, die neu in unsere Lebensversicherung eingetreten sind, den anteiligen Betrag in der Lohnabrechnung Juli pauschal zu 20% versteuern.

       

      Ich habe bei den Mitarbeitern unter Direktversicherung die Versicherungsdaten eingegeben und auf der zweiten Seite folgendes (bitte Bild entnehmen):

      Unbenannt.png

      Jetzt wird der Betrag im Brutto hinzugefügt, aber noch nicht im Netto wieder abgezogen, sodass es nur zu 20% pauschal versteuert wird. Auf der ersten Seite habe ich den Harken gesetzt bei: "Vertrag soll nach Paragraph 40b ESTG pauschal versteuert werden".

       

      Was fehlt, damit der Betrag auch im Netto wieder abgezogen wird?

       

      Lg

      Stamper

      Geändert am 13.07.18 um 10:36 Uhr
        Alle Antworten
        • 1. Re: Betriebliche Lebensversicherung
          cro Fortgeschrittener

          Hallo Herr Stamper,

           

          rechnen Sie einmal die Beträge in der Gehaltabrechnung durch. Da wird der Betrag unter Gesamtbrutto ausgeiwsen, ist aber nicht Bestandteil von Steuer und/oder SV. Daher ist ein Nettoabzug nicht nötig.

           

          Gruß

          C. Rohwäder

           

          Geändert. Bei Björn weiterlesen.

          Geändert am 13.07.18 um 13:26 Uhr
          • 2. Re: Betriebliche Lebensversicherung
            stamper Neuling

            Das verstehe ich jetzt nicht ganz, mit dem alten Abrechnungsprogramm wurden im letzten Jahr bei den Mitarbeitern, die neu eingetreten sind, der anteilige zu pauschalversteuernde Betrag sowohl im Brutto addiert als auch im Netto wieder abgezogen. Unsere Bank wurde doch zu dem selben Betrag belastet... möchte den Betrag in der Lohnabrechnung nur pauschal versteuern.

            • 3. Re: Betriebliche Lebensversicherung
              cro Fortgeschrittener

              Hallo Herr Stamper,

               

              haben Sie denn nachgerechnet? Oder ist es doch keine AG-finanzierte Direktversicherung?

               

              Gruß

              C. Rohwäder

              • 4. Re: Betriebliche Lebensversicherung
                stamper Neuling

                Ja ist es ist eine Arbeitgeberfinanzierte DV. Wir haben eine Lebensversicherung für all unsere Mitarbeiter die länger als zwei Jahre im Unternehmen beschäftigt sind. Dieser Mitarbeiter ist am 01.01.2018 eingetreten und muss ein anteiligen Betrag von 01-10 bezahlen. Ab Oktober wird die nächste Rate von ca. 156€ fällig für ein Jahr. Diese Beträge wie jetzt der anteilige Betrag von 119€, werden auf unserem Bankkonto eingezogen von R+V. Somit bezahlt... wir wollen lediglich diesen Betrag in der Lohnabrechnung bei diesem Mitarbeiter pauschal versteuern. Somit muss es im Brutto als AG-Leistung 20% versteuert mit 119€ aufgeführt aber im Netto mit 119€ auch wieder abgeführt werden. So haben wir das immer behandelt. mit dem alten Programm steht in den lohnabrechnungen:

                 

                brutto:

                +Zukunftssicherung 20% pauschal  119,-

                 

                netto:

                -zukunftssicherung 20% pauschal 119,-

                 

                so wie ich das bei DATEV eingetragen habe, zieht er es im Netto nicht ab. Irgendwas habe ich falsch eingegeben oder nicht vollständig.

                Geändert am 13.07.18 um 12:40 Uhr
                • 5. Re: Betriebliche Lebensversicherung
                  björn Erfahrener

                  Hallo Herr Stamper,

                   

                  bei den Versicherungen ist es bei der DATEV schon seit ca. 2 Jahren, so dass der AG-Anteil im Nettobereich nicht mehr abgezogen wird. Sondern im Hintergrund läuft.

                   

                  In der Regel ist es so, dass der AG-Anteil im Gesamtbrutto nicht enthalten ist. Anschließend können Sie ja noch prüfen, ob Sie auf den Auszahlungsbetrag kommen, wenn sie die gesetzlichen Abzüge vom Gesamtbrutto abziehen. Wenn das der Fall ist wird alles korrekt abgerechnet.

                  1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                  • 6. Re: Betriebliche Lebensversicherung
                    stamper Neuling

                    Ah ok, jetzt habe ich es auch nachgeprüft, es wird tatsächlich nicht im Gesamtbrutto mit hinzugerechnet. Dann ist es klar, warum es nicht im Netto steht. Aber woher weiß ich denn nun, dass dieser Betrag zu 20% pauschal versteuert wurde? Kann man das überhaupt noch prüfen oder muss ich da blind drauf vertrauen? Ich habe ja wie im Bild zu sehen ist unter pauschalierbarer Betrag im Prozentsatz "20,00" eingetragen..

                     

                    Lg

                    Geändert am 16.07.18 um 08:13 Uhr
                    • 7. Re: Betriebliche Lebensversicherung
                      björn Erfahrener

                      Ob der Betrag pauschaliert wird sehen Sie in der Abrechnung in der Spalte "St" hier muss ein "P" bei der Lohnart eingetragen sein.

                       

                      Ob es jetzt eine genaue Auswertung dafür gibt weiß ich nicht. Alternativ fällt mir nur ein die Lohnsteuer-Anmeldung mit den Lohnabrechnungen zu kontrollieren.

                      1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                      • 8. Re: Betriebliche Lebensversicherung
                        stamper Neuling

                        Hey Björn,

                         

                        ja haste Recht, in der Spalte Steuer steht tatsächlich ein "P".

                        Danke für deine Antworten! War für mich als Neuling hier wirklich hilfreich und verständlich! (P.s. ich bin auch neu in der Lohnbuchhaltung)

                         

                        Lg