5 Antworten Neueste Antwort am 03.04.2018 15:54 von uwelutz

    LODAS: Wie neuen Mitarbeiter nachträglich abrechnen?

    grossmann Einsteiger

      Liebe Community,

       

      wir haben einen Mitarbeiter erst im März angelegt, der bereits im Februar neu angefangen hat. Mit der März-Abrechnung wurde leider nicht rückwirkend die Abrechnung für Februar mit erstellt.

       

      Wiederabrechnung Februar für geht leider nicht, da ist die Mitarbeiterin noch nicht agelegt gewesen.

       

      WIr haben höchstwahrscheinlich den Fehler gemacht, nicht erst den Februar neu abzurechnen und dann den neuen Monat, weil wir auf eine Korrektur und Nachberechnung Februar im März gehofft hatten. WIe können wir den Fehler beheben?

       

      Viele Grüße,

      D.G.

      Geändert am 23.03.18 um 12:53 Uhr
      • 0. Re: LODAS: Wie neuen Mitarbeiter nachträglich abrechnen?
        uwelutz Fachmann

        Hallo D.G.,

         

        wenn Sie einen Mitarbeiter für den Vormonat nachträglich abrechnen wollen, müssen Sie den Bearbeitungsmonat auf den Vormonat (also 02/2018) stellen, wenn Sie die Daten erfassen. Sie erhalten bei der Neuanlage eigentlich auch einen entsprechenden Fehlerhinweis, wenn Sie im falschen Monat sind. Wenn Sie dies im richtigen Monat erfassen, erfolgt mit der März-Abrechnung eine automatische Nachberechnung.

         

        Wenn Sie dieses nicht gemacht haben, können Sie das gültig-ab-Datum für diesen Mitarbeiter nachträglich anpassen. Gehen Sie hierzu im Mandanten auf Fenster - alles schließen, damit keine Bearbeitungsfenster geöffnet sind. Dann können Sie über Extras - 'Gültig ab'-Datum verschieben den Mitarbeiter auswählen und das "'Gültig-ab'-Datum auf 02/2018 ändern.

         

        Danach wird die Abrechnung als Nachberechnung für 02/2018 erstellt. Ich empfehle, dies über eine Probeabrechnung zu prüfen.

         

        Viele Grüße

        Uwe Lutz

        • Alle Antworten
          • 1. Re: LODAS: Wie Mitarbeiter nachträglich abrechnen
            björn Fachmann

            Nein. Ihr Fehler lag darin, dass Sie den Mitarbeiter nicht im Bearbeitungsmonat Februar rückwirkend angelegt haben.

             

            Sie können dies jedoch über Extras -> Gültig "ab Datum" verschieben ändern.

            Hier dann auf Mitarbeiter gehen und dann und dann das Gültig ab Datum auf Februar setzen.

             

            Gruß

            • 2. Re: LODAS: Wie neuen Mitarbeiter nachträglich abrechnen?
              uwelutz Fachmann

              Hallo D.G.,

               

              wenn Sie einen Mitarbeiter für den Vormonat nachträglich abrechnen wollen, müssen Sie den Bearbeitungsmonat auf den Vormonat (also 02/2018) stellen, wenn Sie die Daten erfassen. Sie erhalten bei der Neuanlage eigentlich auch einen entsprechenden Fehlerhinweis, wenn Sie im falschen Monat sind. Wenn Sie dies im richtigen Monat erfassen, erfolgt mit der März-Abrechnung eine automatische Nachberechnung.

               

              Wenn Sie dieses nicht gemacht haben, können Sie das gültig-ab-Datum für diesen Mitarbeiter nachträglich anpassen. Gehen Sie hierzu im Mandanten auf Fenster - alles schließen, damit keine Bearbeitungsfenster geöffnet sind. Dann können Sie über Extras - 'Gültig ab'-Datum verschieben den Mitarbeiter auswählen und das "'Gültig-ab'-Datum auf 02/2018 ändern.

               

              Danach wird die Abrechnung als Nachberechnung für 02/2018 erstellt. Ich empfehle, dies über eine Probeabrechnung zu prüfen.

               

              Viele Grüße

              Uwe Lutz

              • 3. Re: LODAS: Wie neuen Mitarbeiter nachträglich abrechnen?
                grossmann Einsteiger

                Hallo Herr Lutz.,

                 

                vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Ich hätte es allein nie hinbekommen.

                 

                Viele Grüße,

                D.G.

                • 4. Re: LODAS: Wie neuen Mitarbeiter nachträglich abrechnen?
                  grossmann Einsteiger

                  Hallo Herr Lutz,

                   

                  leider ist  mit der März-Abrechnung keine automatische Nachberechnung für den Monat Februar erfolgt.

                   

                  Das "Gültig-ab"-Datum habe ich auf 2/2018 geändert und eine Wiederabrechnung 3/2018 für diesen Mitarbeiter als Probeabrechnung durchgeführt.

                   

                  Was muss ich tun, um für diesem Mitarbeiter die nachträgliche Abrechnung Februar zu erhalten?

                   

                  Mit freundlichen Grüßen,

                  D.G.

                  • 5. Re: LODAS: Wie neuen Mitarbeiter nachträglich abrechnen?
                    uwelutz Fachmann

                    Hallo D.G.,

                     

                    bitte wechseln Sie in den Bearbeitungsmonat 02/2018 und gucken, welche Daten dort für den Mitarbeiter erfasst sind, insbesondere Eintrittsdatum, Gehaltshöhe usw. Ändern Sie die fehlerhaften Daten entsprechend ab.

                     

                    Wenn alles korrekt erfasst ist und in der Probeabrechnung noch immer keine Nachberechnung erstellt wird, stoßen Sie im Bearbeitungsmonat 03/2018 die Nachberechnung bitte über Bewegungsdaten an: Erfassung von 1 mit Bearbeitungsschlüssel 96 in der Nachberechnungstabelle für 02/2018.

                     

                    Ich hoffe, dass dies dann funktioniert.

                     

                    Viele Grüße

                    Uwe Lutz