2 Antworten Neueste Antwort am 14.06.2017 09:03 von peterebertbebra

    Krank außerhalb der Lohnfortzahlungspflicht/Lodas Classic

    peterebertbebra Beginner

      Hallo, wir sind ein kleines Maler Geschäft, Baunebengewerbe! Bei unserem letzten Lohnprogramm mussten wir für unsere Aushilfen, jeden Monat in den Stammdaten den Prozentsatz zur Ermittlung der  Abgabe für die  Bau BG neu eingeben.

      zb. Fr. Muster 27 Std. gearbeitet (Normalstd. 169 Std. pro Monat) 27 / 1.69 = 15,98 % bei der Tatsächlichen Arbeitszeit, da sie ja unregelmäßig arbeiten.

      Bei unserem neuen Programm Datev classic weiß ich nicht wo ich das eingeben muss. Die Person die uns hilft das Programm einzurichten, (Angestellte von unserem Steuerberater, der das selbe Programm nutzt und uns Datev vorgeschlagen hat) hat keine Ahnung davon.

      Meine Frage muss ich für die Berechnung der Bau BG diese Daten eingeben oder errechnet sich Datev den Prozentsatz von alleine?

       

      Ausserdem bin ich auf der Suche nach der Lohnart und den Bearbeitungsschlüssel für Krankheit außerhalb der Lohnfortzahlungspflicht. Diese 38.35 Euro für jede volle Woche welche man in der Regel aber der 7ten Krankheitswoche bezahlen muss.

       

      Vielen Dank schon mal im Voraus.

      mfg

      Peter

      Geändert am 14.06.17 um 09:00 Uhr
      • 0. Re: Krank außerhalb der Lohnfortzahlungspflicht
        t.r. Fortgeschrittener

        Guten Morgen,

         

        Ihnen kann besser geholfen werden, wenn Sie das Lohnprogramm angeben. Es gibt in Ihrem Fall Datev Lohn und Gehalt classic oder Datev Lodas classic. Sie finden die Information oben links im Programm. Sinnvoll ist die Ergänzung in der Überschrift. Sie können das auch noch nachträglich vornehmen, in dem Sie auf der rechten Seite über "Bearbeiten" die Überschrift ändern.

         

        Außerdem wäre Ihr Thema besser im Bereich Personalwirtschaft aufgehoben. Auch das können Sie nachträglich ändern, in dem Sie auf der rechten Seite über "verschieben" - Bereiche - Programm-Bereiche Unterbereiche auswählen - Unterbereich Personalwirtschaft auswählen und dann mit "Ja hierher verschieben" bestätigen.

         

        Der Beitrag zur Bau BG richtet sich nach dem Entgelt und nicht nach den Stunden. Die Stunden werden "nur" zu statistischen Zwecken benötigt. Nach meiner Kenntnis können Sie in beiden Lohnprogrammen die Stunden mindestens über eine Statistiklohnart für die BG pflegen. In Lohn und Gehalt werden die Stunden außerdem automatisch auf der BG-Liste aufgenommen, wenn Sie die unveränderte "Standardlohnart" 2200 für Aushilfen mit Stundenlohn nutzen, also tatsächlich Stunden mal Stundenlohn abrechnen. Ich meine aber, dass eine solche Möglichkeit in Lodas auch besteht. Wir rechnen hier allerdings fast ausschließlich mit Lohn und Gehalt ab, daher habe ich das nicht so im Kopf.

         

        Viele Grüße und viel Spaß mit dem Datev Lohnprogramm

        T. Reich

        2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten
          • 1. Re: Krank außerhalb der Lohnfortzahlungspflicht
            t.r. Fortgeschrittener

            Guten Morgen,

             

            Ihnen kann besser geholfen werden, wenn Sie das Lohnprogramm angeben. Es gibt in Ihrem Fall Datev Lohn und Gehalt classic oder Datev Lodas classic. Sie finden die Information oben links im Programm. Sinnvoll ist die Ergänzung in der Überschrift. Sie können das auch noch nachträglich vornehmen, in dem Sie auf der rechten Seite über "Bearbeiten" die Überschrift ändern.

             

            Außerdem wäre Ihr Thema besser im Bereich Personalwirtschaft aufgehoben. Auch das können Sie nachträglich ändern, in dem Sie auf der rechten Seite über "verschieben" - Bereiche - Programm-Bereiche Unterbereiche auswählen - Unterbereich Personalwirtschaft auswählen und dann mit "Ja hierher verschieben" bestätigen.

             

            Der Beitrag zur Bau BG richtet sich nach dem Entgelt und nicht nach den Stunden. Die Stunden werden "nur" zu statistischen Zwecken benötigt. Nach meiner Kenntnis können Sie in beiden Lohnprogrammen die Stunden mindestens über eine Statistiklohnart für die BG pflegen. In Lohn und Gehalt werden die Stunden außerdem automatisch auf der BG-Liste aufgenommen, wenn Sie die unveränderte "Standardlohnart" 2200 für Aushilfen mit Stundenlohn nutzen, also tatsächlich Stunden mal Stundenlohn abrechnen. Ich meine aber, dass eine solche Möglichkeit in Lodas auch besteht. Wir rechnen hier allerdings fast ausschließlich mit Lohn und Gehalt ab, daher habe ich das nicht so im Kopf.

             

            Viele Grüße und viel Spaß mit dem Datev Lohnprogramm

            T. Reich

            2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
            • 2. Re: Krank außerhalb der Lohnfortzahlungspflicht/Lodas Classic
              peterebertbebra Beginner

              Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort.

              Liebe Grüsse

              Peter Ebert