2 Antworten Neueste Antwort am 14.06.2017 09:39 von Monique Schauer

    Betriebsnummer Arbeitgeber (LODAS)

    yvonne Beginner

      Ich habe einen neuen Mitarbeiters zum 01.04.2017 eine Betriebsnummer zugeordnet.

      Die Beitragsnachweise für die Bundesknappschaft wurden jedoch unter der Stamm-Betriebsnummer abgegeben und die Beiträge auch abgebucht.

      Jetzt bekomme ich von der Knappschaft eine Mahnung und den Hinweis, ich solle den Mitarbeiter unter der "falschen" Betriebsnummer abmelden und mit der korrekten wieder anmelden.

      Leider stehe ich auf dem Schlauch und weiß nicht das richtige Vorgehen. Wo muss ich hinklicken um ein Ab- und Anmeldung bei der SV zu erreichen?

      Könnte mir jemand einen Leitfaden für LODAS an die Hand geben

        Alle Antworten
        • 1. Re: Betriebsnummer Arbeitgeber (LODAS)
          björn Fortgeschrittener

          Hallo Frau Niethe,

           

          wenn Sie bei dem Arbeitnehmer rückwirkend die Betriebsnummer ändern werden mit der nächsten Abrechnung automatisch die SV-Meldungen korrigiert.

           

          Gruß

          Björn Niggemann

          • 2. Re: Betriebsnummer Arbeitgeber (LODAS)
            Monique Schauer DATEV-Mitarbeiter

            Hallo Community,

             

            leider ist es nicht möglich eine geänderte DEÜV-Meldung zu erstellen. Eine neue Betriebsnummer ist kein DEÜV-rechtlicher Meldegrund und löst deshalb keine neue Meldung aus. Die Änderung wird erst mit der nächsten Entgeltmeldung übermittelt.

             

            Wenn Sie dennoch eine Meldung benötigen, ist lediglich eine manuelle Abgabe über sv.net möglich.

             

            Freundliche Grüße

             

            Monique Schauer
            Personalwirtschaft

            DATEV eG