1 Antwort Neueste Antwort am 05.04.2016 14:52 von daniel.schmidt

    ZMSD: Straße und Hausnummer

    willimüller Erfahrener

      Hallo Datev,

       

      in den Neuerungen zu den Steuerprogrammen ist mir gerade die "Zerlegung von Straße und Hausnummer für die Formularausgabe und für ELSTER aufgefallen":

       

      Für die Formularausgabe und ELSTER wird die erfasste Straße und Hausnummer in Straße, Hausnummer, Hausnummernzusatz und ggf. Adressergänzung zerlegt. Dies geschieht automatisch. Prüfen Sie in den Ausgabeformularen oder in der Komprimierten Erklärung, ob die Zerlegung korrekt ist. Wenn die Zerlegung nicht korrekt ist oder Sie generell bei diesem Mandanten keine automatische Adresszerlegung wollen, dann müssen Sie in den
      Zusätzlichen Angaben auf der Registerkarte zur Adresszerlegung das Kontrollkästchen Keine automatische Zerlegung von Straße und Hausnummer für die Formularausgabe und für ELSTER aktivieren.

      Besonderheiten

      • Erfassen Sie Hausnummer und Hausnummernzusatz ohne Leerzeichen, z. B. Musterstr. 27a
      • Nur inländische Adressen werden zerlegt.
      • Adressen, die nicht zerlegt werden können (z. B. Hausnummer größer als 4-stellig erfasst).
      • Ausgewählte Sonderzeichen (z. B. Leerzeichen und Schrägstrich) am Beginn und am Ende der zerlegten Felder werden herausgefiltert und nicht ausgegeben.
      • Gibt es im Ausgabeformular bei einer Adresse kein Feld Adressergänzung wird bei vorhandener Adressergänzung nicht zerlegt. Dies betrifft z. B. die Adresse des Empfangsbevollmächtigten im Mantelbogen ESt 1 A.
      • Prüfen Sie besonders Mannheimer Adressangaben und Adressangaben mit Ziffern im Straßennamen auf korrekte Zerlegung.

       

      Längenbegrenzung bei ELSTER

      Bisher wurde die erfasste Straße und Hausnummer in der Komprimierten Erklärung auf 25 Stellen begrenzt. Die Begrenzung in ELSTER muss nach
      wie vor
      erfolgen, jedoch stehen durch die Zerlegung der Straßenadresse in Straße, Hausnummer, Hausnummernzusatz und ggf. Adressergänzung

      insgesamt mehr Stellen als bisher zur Verfügung. Wenn Sie in der Vergangenheit aus Gründen der Längenbegrenzung die Straßenadresse abgekürzt
      haben, können Sie diese prüfen und ggf. wieder ausschreiben.

       

      Kann nicht in den Stammdaten die Straße und Hausnummer generell getrennt erfasst werden? Dann wäre die automatisierte Trennung unnötig und Abgleichdifferenzen wären unnötig.

      Was passiert bei einer Hausnummer "310-312" (größer als vier Stellen)?

      Schöne Grüße

      Willi Müller

        Alle Antworten
        • 1. Re: ZMSD: Straße und Hausnummer
          daniel.schmidt DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Herr Müller,

           

          zuerst möchte ich mich für die verspätete Antwort entschuldigen. Nach interner Rücksprache passiert bei einer Hausnummer "310-312" (größer als vier Stellen) folgendes:

          Das Feld für die Hausnummer umfasst 4 Stellen, das Feld Hausnummernzusatz 6 Stellen. Beim Beispiel „310-312" wird in das Feld Hausnummer -310 gedruckt und die -312 in Hausnummernzusatz. Aktuell gibt es keine Möglichkeit die Hausnummer getrennt zur Straße, in den Zentralen Stammdaten zu speichern. Ihre Programmanforderung dahingehend nehme ich gerne auf!

           

          Mit freundlichen Grüßen

          Daniel Schmidt

          Service Betriebswirtschaftliche Basis

          Geändert am 05.04.16 um 14:52 Uhr