12 Antworten Neueste Antwort am 05.11.2019 09:47 von christophpokluda

    Neue Version Belege Online

    seesport Fortgeschrittener

      Hallo DATEV,

      zur Infomail bezüglich der neuen Version Belege Online habe ich eine Frage:

       

      "Information Ihrer Mandanten

      Bitte informieren Sie Ihre Mandanten, die DATEV Unternehmen online über Ihre Kanzlei beziehen, über die Freigabe."

      Eine gute Idee, aber was für eine "Freigabe" ist denn hier gemeint und woher erfahre ich von dieser?

       

      Danke

      Geändert am 15.10.19 um 11:25 Uhr
      • 0. Re: Neue Version Belege Online
        christophpokluda DATEV-Mitarbeiter

        Hallo Community,

         

        das Leistungsdatum und die neue OCR sind planmäßig an alle Belege Bestände ausgerollt worden.

         

        Beste Grüße,

         

        Christoph Pokluda

        3 von 3 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten
          • 1. Re: Neue Version Belege Online
            gerlinde.huebl DATEV-Mitarbeiter

            Hallo,

             

            es tut uns leid, wenn unser Schreiben nicht verständlich war.

             

            Gemeint haben wir damit, dass Sie Ihre Mandanten darüber informieren, dass ab dem 16.10. sukzessive eine neue Funktion in Belege online - nämlich das Feld Leistungsdatum - zur Verfügung steht und dass es ab diesem Zeitpunkt auch Verbesserungen bei der OCR-Erkennung geben wird.

             

            Mit freundlichem Gruß

            Gerlinde Hübl

            Service DATEV Unternehmen online

            DATEV eG

            • 2. Re: Neue Version Belege Online
              seesport Fortgeschrittener

              Mit "sukzessive" wird der Mandant wenig anfangen können und über halbe Ergebnisse sollte man nicht unbedingt informieren. Wann, wo und wie gibt es denn eine Info, dass alles umgestellt ist?

              Geändert am 15.10.19 um 16:25 Uhr
              • 3. Re: Neue Version Belege Online
                franziskapfadenhauer DATEV-Mitarbeiter

                Hallo,

                 

                in der Anwendung DATEV Unternehmen online unter Service | Aktuelles sowie auf www.datev.de | MyDATEV | Online-Anwendungen | DATEV Unternehmen online erhalten Sie Infos zu sämtlichen Neuerungen.

                Dort können sich auch Ihre Mandanten jederzeit informieren.

                 

                Freundliche Grüße

                Franziska Pfadenhauer

                DATEV eG

                1 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                • 4. Re: Neue Version Belege Online
                  seesport Fortgeschrittener

                  Bei einer sukzessiven Umstellung muss ich / der Mandant also selber jeden Tag in den nächsten Wochen nachsehen, ob die Umstellung erfolgt ist?

                  • 5. Re: Neue Version Belege Online
                    christophpokluda DATEV-Mitarbeiter

                    Sie könnten das so tun müssen das aus meiner Sicht aber nicht. Wenn Sie als Steuerberater in Rechnungswesen beim Buchen eine verbesserte Vorbelegung plus einen Wert im Feld Leistungsdatum bemerken dann ist die Umstellung erfolgt. Ein Anwender von Belege online bemerkt die Umstellung wenn in der Erfassungsmaske das Feld Leistungsdatum erscheint plus es sollten viele wichtige Werte die für eine Zahlung relevant sind als auch für die Buchung grün vorbelegt sein.

                     

                    Für Sie zur Info weswegen wir uns für dieses sukzessive Freigeben entschieden haben. Der OCR-Dienst ist ein zentrales Element im Bereich der digitalen Finanzbuchführung. Täglich muss dieser Dienst zig tausende Belege erfolgreich extrahieren damit die Folgesysteme befüttert werden. Einen Ausfall dieser Komponente wünscht sich keiner. Um das Risiko eines solchen zu minimieren lassen wir langsam Last aufs System und monitoren das intensiv. Aus meiner Sicht genau der Richtige weg der zeigt dass wir aus der Vergangenheit gelernt haben ;-)

                     

                    Beste Grüße aus Nürnberg,

                     

                    Christoph Pokluda

                    • 6. Re: Neue Version Belege Online
                      tu.heggi Fortgeschrittener

                      Das sukzessive Freigeben finde ich auch super, wünschenswert wäre es aber dennoch das es einen Zeitplan gibt in der die Umstellung stattfindet (1 Woche, 1 Monat,....).

                       

                      Einfach auf Gut Glück immer wieder nachschauen ob die Umstellung erfolgt ist oder (immer) noch nicht ist wie ein Glücksspiel.

                      Bei der PSD2 Umstellung gab es doch auch einen öffentlichen Zeitplan wann welcher Nummernkreis dran war.

                       

                      So ist die Planung einer eigenen Umstellung auf das Leistungsdatum nicht möglich.

                       

                      Möchten Sie jeden Tag aufs Konto schauen ob Ihr Gehalt gekommen ist oder immer wieder voller Hoffnung nachschauen?

                      Können Sie so Ihre Ausgaben planen?

                      Geändert am 17.10.19 um 19:10 Uhr 4 von 4 Personen fanden dies hilfreich
                      • 7. Re: Neue Version Belege Online
                        seesport Fortgeschrittener

                        Bei Mandant 1 haben wir dann das Leistungsdatum, bei 2 auch, bei 3 klappt es nicht, dafür hat 4 auf einmal eine neue Funktion und ruft an... komische Vorstellungen seitens DATEV manchmal.

                        Geändert am 18.10.19 um 11:54 Uhr
                        • 8. Re: Neue Version Belege Online
                          schroeder_stb Einsteiger

                          Guten Morgen Herr Pokluda,
                          interessant - wie erklären Sie sich dann, dass wir bereits in der letzten Woche Werte in das Feld Leistungsdatum eingespielt bekommen haben?

                           

                          Und wie kann man verhindern, dass das plötzlich das Rechnungsdatum als Leistungsdatum übermittelt wird, wenn man aus Umwissenheit das Leistungsdatum im Rechnungswesen aktiviert hat (was man unterjährig nicht mehr ändern kann)?


                          Vielen Dank, beste Grüße

                          • 9. Re: Neue Version Belege Online
                            d.kuehn Einsteiger

                            Bei uns wurde auch schon vor dem 16.10. eine Leistungsdatum eingespielt, obwohl im UO eine Erfassung des Leistungsdatum nicht erkennbar ist.

                             

                            Mich würde auch interessieren, wie man diese Automatik ausschalten kann. Unterhalb des Jahres möchten wir keine Belegung des Leistungsdatums.

                             

                            DK

                            • 10. Re: Neue Version Belege Online
                              christophpokluda DATEV-Mitarbeiter

                              Wenn Sie unabhängig vom Update in Belege online bereits ein Leistungsdatum in Kanzlei-Rechnungswesen erhalten haben muss die XML Schnittstelle online im Spiel sein.

                               

                              Zum heutigen Zeitpunkt gehe ich davon aus, dass wir noch im Oktober die sukzessive Freigabe abgeschlossen haben.

                              Ich melde mich wieder wenn alle Bestände umgestellt sind...

                               

                              Schönes Wochenende!

                              • 11. Re: Neue Version Belege Online
                                schroeder_stb Einsteiger

                                Ja, das ist gut möglich mit der XML Schnittstelle. Hmm, trotzdem komisch. Ich bin auf die weiteren Lösungen gespannt.

                                • 12. Re: Neue Version Belege Online
                                  christophpokluda DATEV-Mitarbeiter

                                  Hallo Community,

                                   

                                  das Leistungsdatum und die neue OCR sind planmäßig an alle Belege Bestände ausgerollt worden.

                                   

                                  Beste Grüße,

                                   

                                  Christoph Pokluda

                                  3 von 3 Personen fanden dies hilfreich