3 Antworten Neueste Antwort am 14.08.2019 10:23 von 0815

    Datenübertrag bei selbstbuchenden Mandanten - mandantengenutze Beraternummer oder eigene Beraternummer nutzen?

    bonkhoff Neuling

      Guten Morgen,

       

      ich habe einen selbst buchenden Mandanten, der mir seine Buchhaltungsdaten über das DATEV-Rechenzentrum senden möchte, damit ich den Jahresabschluss und die Steuererklärungen erstellen kann.

       

      Im Anschluss möchte ich den Mandanten meine Abschlussbuchungen wieder zurück senden.

       

      Muss das Senden vom Mandanten aus und auch das Empfangen bei mir unter der mandantengenutzen Beraternummer erfolgen?

       

      Dann habe ich das Problem, dass in den Auswertungen meine Beraterstammdaten fehlen. Zudem weiß ich nicht, wie es mit der Übermittlung der E-Bilanz, den Steuererklärungen etc. dann abläuft und ab das alles so klappt.

       

      Hat jemand einen solchen Sachverhalt schon bearbeitet und kann mir sagen, wie hier die gängige Vorgehensweise aussieht?

       

      Viele Grüße und vielen Dank vorab für die Hilfe!

       

      Elisa Bonkhoff

        Alle Antworten