3 Antworten Neueste Antwort am 29.01.2019 10:37 von floreana

    Betriebsrentenstärkungsgesetz Geringverdiener

    floreana Einsteiger

      Liebe Community,

       

      bei uns erhalten auch Geringverdiener (bis 2.200 Euro) vom Arbeitgeber einen VWL-Anteil, der bei manchen umgewandelt wird und in die Altersvorsorge (Direktversicherung) einfließt. Das heißt doch, dass wir als Arbeitgeber dann auch profitieren (Abzug von der Lohnsteuer)? Oder gilt die Regelung nur bei Neuverträgen ab 2019?

       

      Herzlichen Dank für Unterstützung!

      • 0. Re: Betriebsrentenstärkungsgesetz Geringverdiener
        toco Neuling

        Die Geringverdiener-Förderung darf nicht auf den verpflichtenden ArbG-Zuschuss bei der Entgeltumwandlung angewendet werden.

         

        Es ist somit i.d.R. eine separate arbeitgeberfinanzierte bAV-Förderung zu gewähren, wenn Sie als Unternehmen die Förderung beanspruchen wollen.

         

        LG

         

        Tobias

        • Alle Antworten