0 Antworten Neueste Antwort am 13.11.2018 13:54 von f.mayer

    Formwechsel GbR auf GmbH - Bilanzpositionen

    f.mayer Fortgeschrittener

      EDIT: Das unten hat sich erledigt. Ich habe im Berichtsprogramm aktualisiert und es hat sich in Wohlgefallen aufgelöst. Ich bitte um Entschuldigung, es war nicht mein Fall und es hieß ich solle das noch heute lösen, da habe ich hier, entgegen meiner Gewohnheiten, nachgefragt, bevor ich mir das selbst näher angeschaut habe. Und vorher aktualisieren ging auch nicht, weil die Kollegen noch daran gearbeitet haben.

       

      Liebe Community, liebe DATEV,

       

      eine GbR wurde in 2017 in eine GmbH umgewandelt. Nun machen wir den Abschluss der GmbH 2017. In der Bilanz erscheint unter Vorjahr die Posten "Sonstige Aktiva" und "Sonstige Passiva", hierin sind die Privatkonten (Einlagen, Entnahmen, usw.) aufgeführt, welche im vorjährigen Abschluss der GbR unter der Position "Variables Kapital" saldiert wurden.

       

      Natürlich haben diese Konten bei einer Kapitalgesellschaft nichts verloren, aber zu Ende 2016 handelte es sich ja nicht um eine Kapitalgesellschaft, im Vorjahr waren diese Konten und die Position also richtig. Gewünscht wäre, dass in der Bilanz die Position "Variables Kapital" erscheint, mit Nullwert im Geschäftsjahr, den entsprechenden Konten 2016 aber in der Vorjahresspalte.

       

      Lässt sich dies bewerkstelligen?

       

       

      Mit freundlichen Grüßen,

       

      Florian Mayer

      Geändert am 13.11.18 um 13:54 Uhr
        Alle Antworten