2 Antworten Neueste Antwort am 21.01.2016 21:58 von Gerd Görtz

    DATEV- Updates, Datenanpassungen

    Martin Kolberg Erfahrener

      an die DATEV- Installationssteuerung:

       

      Selbstverständlich ist das Jahreswechsel- Update problemlos durchgelaufen, jedoch möchte ich hier gerne einen Screenshot für die beabsichtigten Datenanpassungen und die berechneten Zeiten posten.

      - In der Realität war die Datenanpassung komplett nach 5 Minuten fertig

      - Die beiden markierten Archiv- Dateien wurden ohne Aktion in Sekundenbruchteilen abgehandelt.

       

      Selbstverständlich lassen sie die Uralt- Bestände, die damals bei der Umstellung wegen Wirtschaftsjahrabweichungen bei Anlag - Rewe herum zickten aus den Bestandsdiensten Rewe problemlos öffnen.

       

      Ein Gutes neues Jahr an Alle,

       

      Gruß, Kolberg

      • 0. Re: DATEV- Updates, Datenanpassungen
        rvh Aufsteiger

        Hallo Herr Kolberg,

         

        das von Ihnen geschilderte (i.d.R. aber positve) Phänomen ist ja nicht wirklich neu ...

         

        Schon seit Jahren können wir feststellen, dass die geschätzten Trafozeiten z.T. massiv von der Realität abweichen. Wir hatten schon häufiger Werte von weniger als 10% der geschätzten Dauer festgestellt, wogegen wir natürlich nichts einzuwenden haben, da dann schneller wieder produktiv gearbeitet werden kann. Im Schnitt über die Jahre waren wir sicherlich auch bei weniger als 50% der geschätzten Werte gelegen.

         

        Das Problem wird sich nach meiner Einschätzung weiter "verschärfen" (im Sinne von weiterer Verkürzung der Trafozeiten), da mit der ja mittlerweile auch parallel an mehreren Machinen laufenden Datenanpassung die Schätzung von immer mehr - nicht vorhersehbaren - Faktoren beeinflusst wird. Da muss der installierende Admin eben öfter nachschauen, wie weit die Angelegenheit bereits gediehen ist.

         

        So lassen wir selbst heute die Datenanpassung auf bis zu fünf Maschinen gleichzeitig laufen und können die "Down-Zeiten" der Kanzlei dadurch noch weiter reduzieren. Jede für die parallele Datenanpassung frei gegebenen Maschine greift sich - sobald sie mit ihren Updates durch ist - eine der noch zu traffierenden Datenbanken, und das solange, bis alle abgearbeitet sind (da kommt dann allenfalls das Netzwerk an seine Grenzen, wenn der Datendurchsatz nicht mehr adäquat gewährleistet ist).

         

        In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und allen Mitlesenden ein erfolgreiches Jahr 2016

         

        R. Hein

        • Alle Antworten
          • 1. Re: DATEV- Updates, Datenanpassungen
            rvh Aufsteiger

            Hallo Herr Kolberg,

             

            das von Ihnen geschilderte (i.d.R. aber positve) Phänomen ist ja nicht wirklich neu ...

             

            Schon seit Jahren können wir feststellen, dass die geschätzten Trafozeiten z.T. massiv von der Realität abweichen. Wir hatten schon häufiger Werte von weniger als 10% der geschätzten Dauer festgestellt, wogegen wir natürlich nichts einzuwenden haben, da dann schneller wieder produktiv gearbeitet werden kann. Im Schnitt über die Jahre waren wir sicherlich auch bei weniger als 50% der geschätzten Werte gelegen.

             

            Das Problem wird sich nach meiner Einschätzung weiter "verschärfen" (im Sinne von weiterer Verkürzung der Trafozeiten), da mit der ja mittlerweile auch parallel an mehreren Machinen laufenden Datenanpassung die Schätzung von immer mehr - nicht vorhersehbaren - Faktoren beeinflusst wird. Da muss der installierende Admin eben öfter nachschauen, wie weit die Angelegenheit bereits gediehen ist.

             

            So lassen wir selbst heute die Datenanpassung auf bis zu fünf Maschinen gleichzeitig laufen und können die "Down-Zeiten" der Kanzlei dadurch noch weiter reduzieren. Jede für die parallele Datenanpassung frei gegebenen Maschine greift sich - sobald sie mit ihren Updates durch ist - eine der noch zu traffierenden Datenbanken, und das solange, bis alle abgearbeitet sind (da kommt dann allenfalls das Netzwerk an seine Grenzen, wenn der Datendurchsatz nicht mehr adäquat gewährleistet ist).

             

            In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und allen Mitlesenden ein erfolgreiches Jahr 2016

             

            R. Hein

            • 2. Re: DATEV- Updates, Datenanpassungen
              Gerd Görtz Einsteiger

              ...

              - In der Realität war die Datenanpassung komplett nach 5 Minuten fertig

               

              Das Internetupdate vom 29.12.2015 war tatsächlich nach kurzer Zeit erledigt.

               

              Die DVD 9.1 dagegen brauchte alleine für SKR's SSFP's usw über eine Stunde bei der Datenanpassung.

               

              mfg