1 Antwort Neueste Antwort am 16.03.2018 10:31 von cro

    Zu welchen Stundenlohn werden AZK Stunden ausbezahlt?

    hexe Beginner

      Ich habe ein Problem; ein Mandant führt die Mehrarbeitsstunden seine Mitarbeiter selbst und gibt mir immer nur Beträge bekannt, die ich entweder abziehen (Einzahlung) oder auszahlen (Auszahlung) muss.

       

      Dieser Mandant rechnet mit Akkordlohn und Stundenlohn ab. Nun kam die Frage auf, dass der Durchschnittslohn, den die Mitarbeiter bei Krankheit oder Urlaub erhalten, durch die Auszahlung der Gutstunden verfälscht wird.

       

      Nun kam dabei raus, dass die Gutstunden mit dem damalig erzielten Stundenlohn abgerechnet werden und nicht mit dem laufenden.

      Z.B. Gutstunden aus Oktober, Std. lohn 9,41€ - Auszahlung Februar mit diesem Stundenlohn, obwohl der derzeitige Stundenlohn z.b. € 9,35 wäre.

       

      Ist dies so korrekt?

       

      Meiner Meinung kann man die "Verfälschung" bei Auszahlung von Gutstunden garnicht vermeiden, oder fließen diese nicht in die Berechnung des Durchschnittslohns mit ein?

       

      Hat man in Lodas eine Chance bei Akkordlohn, den ich nur als Betrag erhalte hier mit AZK-Konten zu arbeiten?

       

      Bitte um Hilfe.

       

      Vielen Dank schon mal für die Unterstützung.

       

      DM

        Alle Antworten