1 Antwort Neueste Antwort am 18.05.2017 11:15 von h.wohlfeil

    Belegzuordnung bei Bank online EÜR vs. OPOS

    mjachert Aufsteiger

      Hallo Community,

       

      ich habe einen Mandanten, der über DUO auch den Zahlungsverkehr verwaltet. Wir buchen den Mandanten jedoch mit OPOS. Durch das Zahlen vom Belegbild, wird der Beleg mit dem Bankkontoumsatz verknüpft. Dadurch erhalte ich beim Belege buchen immer die Bank im Buchungsvorschlag.

       

      Kann ich das irgendwie ausstellen?

       

      Grüße

       

      Manuela Jachert

      • 0. Re: Belegzuordnung bei Bank online EÜR vs. OPOS
        h.wohlfeil Neuling

        Hallo,

         

        Sie müssen sich am besten entscheiden, wie Sie buchen möchten.

        1. Entweder OPOS und die Einbuchung der Belege läuft über "digitale Belege buchen" und im zweiten Schritt die Bank gegen OPOS (ohne Belegverküpfung) oder

        2. nur per Bank (mit Belegverknüpfung).

         

        Die Buchungsinformationen/ Verschlagwortung arbeitet anhand der verbuchten Belege. Und wenn der Beleg mal das OPOS Konto und mal die Bank hinterlegt hat, kann er schlecht lernen. Des Weiteren müssen Sie die Einstellungen in Rewe anpassen. Unter: Belege buchen/ Eigenschaften : entweder

        a)  "Digitale Belege / Belege aus UNO verwenden" (+ ggf. Einstellungen für die Buchungsinformationen etc) oder unter

        b) "Buchungsvorschläge / Bankbuchungen digitale Belege zuordnen" aktivieren.

        Wenn Sie beides angehakt haben, macht er auch weiterhin beides.

         

        Wenn Sie sich für eine Buchungsart entschieden haben, sollte es nach ein paar mal buchen raus sein.

        Ich hoffe das hilft Ihnen weiter.

         

        Gruß

        H. Wohlfeil

        1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten
          • 1. Re: Belegzuordnung bei Bank online EÜR vs. OPOS
            h.wohlfeil Neuling

            Hallo,

             

            Sie müssen sich am besten entscheiden, wie Sie buchen möchten.

            1. Entweder OPOS und die Einbuchung der Belege läuft über "digitale Belege buchen" und im zweiten Schritt die Bank gegen OPOS (ohne Belegverküpfung) oder

            2. nur per Bank (mit Belegverknüpfung).

             

            Die Buchungsinformationen/ Verschlagwortung arbeitet anhand der verbuchten Belege. Und wenn der Beleg mal das OPOS Konto und mal die Bank hinterlegt hat, kann er schlecht lernen. Des Weiteren müssen Sie die Einstellungen in Rewe anpassen. Unter: Belege buchen/ Eigenschaften : entweder

            a)  "Digitale Belege / Belege aus UNO verwenden" (+ ggf. Einstellungen für die Buchungsinformationen etc) oder unter

            b) "Buchungsvorschläge / Bankbuchungen digitale Belege zuordnen" aktivieren.

            Wenn Sie beides angehakt haben, macht er auch weiterhin beides.

             

            Wenn Sie sich für eine Buchungsart entschieden haben, sollte es nach ein paar mal buchen raus sein.

            Ich hoffe das hilft Ihnen weiter.

             

            Gruß

            H. Wohlfeil

            1 von 1 Personen fanden dies hilfreich