3 Antworten Neueste Antwort am 27.03.2017 08:37 von inge

    Berechnung von Krankengeld bei Berücksichtigung einer Direktversicherung

    inge Neuling

      Hallo,

      wir haben am 16.01.2017 eine Anfrage über den DATEV-Servicekontakt zur Krankengeldberechnung in  Lodas gestellt.  Trotz mehrmaligen Nachfragens werden wir noch immer vertröstet: „Ihre Anfrage wurde an die Entwicklung zur Klärung und Beantwortung weiter geleitet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir über die Bearbeitungsdauer keine Aussage treffen können.“  Anscheinend ist die Beantwortung einer Standardfrage nach zwei Monaten immer noch nicht möglich.

       

      Könnte mir bitte  jemand erklären, wie Lodas Krankengeld  berechnet, wenn der Mitarbeiter eine Direktversicherung in Form einer Entgeltumwandlung und eine pauschal versteuerte Direktversicherung hat?

       

      Viele Grüße,

       

      S. Reißer

      • 0. Re: Berechnung von Krankengeld bei Berücksichtigung einer Direktversicherung
        karin-baers@engels-stb.de Einsteiger

        Hallo Frau Reißer,

         

        die Entgeltumwandlung fällt weg, da es ja kein umzuwandelndes Entgelt gibt bei Krankengeldbezug.

        Für die Pauschal versteuerte Direktversicherung kann nur der Arbeitgeberzuschuss abgerechnet werden, wenn der Haken "Abrechnung von AG-Anteilen bei voller Unterbrechung" aktiviert ist.

         

        Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben?

         

        Mit freundlichem Gruß,

        K. Baers

        • Alle Antworten