2 Antworten Neueste Antwort am 20.03.2017 23:42 von sleath

    OCR-Erkennung von XLS/DOC-Rechnungen

    sleath Neuling

      Außer mit PDF-Rechnungen haben wir bisher keinen Erfolg mit der OCR-Erkennung von Rechnungseingängen. Sogar XLS- und DOC-Rechnungen, die ja einfacht per OCR zu lesen sind, generieren in Unternehmen online keine erfassten Ergebnisse. Alle Felder (Rechnungsnr., Datum, Betrag, etc.) sind leer. In den Einstellungen konnte ich dazu auch nichts finden.

        Alle Antworten
        • 1. Re: OCR-Erkennung von XLS/DOC-Rechnungen
          mkinzler Fachmann

          Für diese benötigt man keine OCR. die OCR funktioniert nur bei Bildern. Ist der Assistent für die Unterberaternummer/den UO-Fall aktiviert?

          • 2. Re: OCR-Erkennung von XLS/DOC-Rechnungen
            sleath Neuling

            Meine damit die Belegerfassung. Die Rechnungsdatenerfassung funktioniert anscheinend nur auf Basis PDF oder Bildformat. Dies scheint noch auf der alten Welt der gescannten Belege zu basieren. Digitale Belege kommen heutzutage jedoch auch als DOC oder XLS rein. Die Daten auf diesen Rechnungen werden nicht automatisch erkannt. Diese bestätigte mir soeben auch der DATEV-Support. Somit muss man entweder alle Lieferanten dazu bewegen, nur PDFs zu schicken oder aber vor Belegtransfer an UO die Dateien in PDFs konvertieren.