3 Antworten Neueste Antwort am 05.01.2017 08:35 von ichauch

    Dokumentvolagen-Platzhalter Steuernummer - Auswahl | Vorlagenverwaltung

    0815 Aufsteiger

      Hallo Gemeinschaft,

      hallo Datev,

       

      im Programm Einkommensteuer 2016 V. 20.0 gibt es nun die Funktion:

      Wenn in den Zentralen Stammdaten mehrere Finanzamtsverbindungen erfasst sind (z. B. eine für die Zusammenveranlagung und eine für die Einzelveranlagung von Ehegatten) kann unmittelbar aus dem Programm DATEV Einkommensteuer auf die Finanzamtsverbindungen zugegriffen werden. Dadurch kann z. B. die Steuernummer für die Einzelveranlagung von Ehegatten aus den Zentralen Stammdaten übernommen werden. Sie rufen diese Funktion über das neue Symbol d1022180x001.png (Finanzamtsverbindung aus den Zentralen Stammdaten auswählen) neben den Angaben zur Finanzamtsverbindung im Mantelbogen auf.

       

      Frage: Gibt es einen Platzhalter in den Dokumentvorlagen in der Vorlagenverwaltung für die Steuernummer des Wohnsitzfinanzamtes, der immer dann einen Auswahl-Dialog anbietet, wenn mehrere Finanzamtsverbindungen in den Stammdaten Natürliche Person aktiv sind; der also quasi die gleiche Funktionalität wie oben beschrieben bietet? (Und wenn nur eine Finanzamtsverbindung aktiv ist, die Steuernummer aus der aktiven Finanzamtsverbindung ohne Rückfrage übernimmt.) Oder gar eine elegantere Alternativlösung?

       

      Das stellt immer wieder mal ein Problem bei unserem privaten (= ESt-bezogenen) Briefen an das FA dar, spätestens bei den kurz vor Toresschluss versandten Fristverlängerungen. Es gibt doch einige Mandanten, die von Jahr zu Jahr zwischen Zusammenveranlagung und Einzelveranlagung von Ehegatten pendeln. Diese haben dann regelmäßig 3 private Steuernummern: bei Zusammenveranlagung St.-Nr. 1 sowie bei Einzelveranlagung für den Steuerpflichtigen St.-Nr. 2 & für die Ehefrau St.-Nr. 3; was womöglich eine Spezialität meines Bundeslandes sein kann. Vielleicht sehe ich in den mittlerweile unzähligen Steuernummer-Platzhaltern auch den Wald vor lauter Bäumen nicht.

       

      System: Windows-Terminalserver, Windows Server 2008 R2 Standard Service Pack 1, Microsoft Office Word 2010, EO classic

       

      Vielen Dank schon einmal fürs darüber Nachgrübeln!

      • 0. Re: Dokumentvolagen-Platzhalter Steuernummer - Auswahl | Vorlagenverwaltung
        ichauch Erfahrener

        Moin,

         

        es ist ja schön, dass es in ESt nun einen Würgaround gibt, leider löst dies nicht das grundlegende Problem in der ZMSD. Hier wird mit dem Mandat oder waren es die Mandanten oder doch die Adressaten ohne erkennbares Konzept gearbeitet. ESt als leistungserstellendes Programm darf sich nun aussuchen, welche Daten gezogen werden (ach ja der Stammdatenzwangsabgleich).

         

        Meiner Meinung nach ist ohne ein sinnvolles Konzept im Bereich ZMSD auch kein sinnvolles Konzept im Bereich der Schriftguterstellung möglich. Ansätze gibt es ja bereits mit den Platzhaltern aus dem Stammdatendienst, es nur nicht alle notwendigen Platzhalter erreichbar.

         

        Aus Verwaltungssicht würde ich alle drei Steuernummern in den Anträgen verwenden, da kann dann nichts schiefgehen, am Besten noch die ID Nummer mit drauf.

         

        Bei der Sache mit dem Wald und den Bäumen gebe ich Ihnen absolut Recht, es fehlt eine vernünftige Dokumentation, ein Konzept ist ohnehin nicht mehr erkennbar.

         

        Gruß

        KP

        1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten
          • 1. Re: Dokumentvolagen-Platzhalter Steuernummer - Auswahl | Vorlagenverwaltung
            ichauch Erfahrener

            Moin,

             

            es ist ja schön, dass es in ESt nun einen Würgaround gibt, leider löst dies nicht das grundlegende Problem in der ZMSD. Hier wird mit dem Mandat oder waren es die Mandanten oder doch die Adressaten ohne erkennbares Konzept gearbeitet. ESt als leistungserstellendes Programm darf sich nun aussuchen, welche Daten gezogen werden (ach ja der Stammdatenzwangsabgleich).

             

            Meiner Meinung nach ist ohne ein sinnvolles Konzept im Bereich ZMSD auch kein sinnvolles Konzept im Bereich der Schriftguterstellung möglich. Ansätze gibt es ja bereits mit den Platzhaltern aus dem Stammdatendienst, es nur nicht alle notwendigen Platzhalter erreichbar.

             

            Aus Verwaltungssicht würde ich alle drei Steuernummern in den Anträgen verwenden, da kann dann nichts schiefgehen, am Besten noch die ID Nummer mit drauf.

             

            Bei der Sache mit dem Wald und den Bäumen gebe ich Ihnen absolut Recht, es fehlt eine vernünftige Dokumentation, ein Konzept ist ohnehin nicht mehr erkennbar.

             

            Gruß

            KP

            1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
            • 2. Re: Dokumentvolagen-Platzhalter Steuernummer - Auswahl | Vorlagenverwaltung
              0815 Aufsteiger

              Hallo K. Pf.,

               

              Aus Verwaltungssicht würde ich alle drei Steuernummern in den Anträgen verwenden, da kann dann nichts schiefgehen, am Besten noch die ID Nummer mit drauf.

              klar, wir schreiben dann manuell alle drei Steuernummern in den Betreff. Diesen Vorgang hatte ich nur automatisieren wollen, um meinen Kollegen die Arbeit zu vereinfachen, und darüber hinaus kann man das in der Eile schon mal vergessen. Hätte ja sein können, dass das geht.

               

              Die Idee mit den ID-Nummern ist sehr gut, das lässt sich ja über die Platzhalter machen. Das werde ich wohl mal angehen.

               

              Übrigens, hatte heute wegen einer anderen Thematik einen netten Herrn aus Nürnberg in der Leitung, er sagte mir nebenbei, dass die Schriftguterstellung derzeit überarbeitet wird, und dass diese Entwicklung bis voraussichtlich September dauern soll. Also lassen wir uns mal überraschen, wie es dann in der überarbeiteten Schriftguterstellung so läuft. Vielleicht gibt es dann neue praktische Funktionen und die Platzhalter-Handhabung wird verschlankt. Vor allem drücke ich die Daumen, dass die Vorlagenverwaltung dann nicht mehr so überaus sensibel (buggy) ist^^

               

              Grüße.

              • 3. Re: Dokumentvolagen-Platzhalter Steuernummer - Auswahl | Vorlagenverwaltung
                ichauch Erfahrener

                Moin,

                 

                Ehemann und Ehefrau sind ja kein Problem, nur für die dritte Steuernummer gibt es kein Feld in der Datenbank, also bekomme ich nicht in Vorlage.

                 

                Die Finanzverwaltung hat da aber auch so seine Schwierigkeiten das Ganze richtig zu verwalten, ich bekommen hin und wieder Erinnerungen zur Abgabe von EStE obwohl die Erklärung(en) in der anderen Veranlagungsform bereits abgegeben wurden. Na ja, schwacher Trost.

                 

                Gruß

                KP