Nutzungsbedingungen

Version 7

    Nutzungsbedingungen für die DATEV-Community

    DATEV-Community ist eine Community-Plattform, auf der Kunden und Nichtkunden, über Fragen bezüglich der Produkte und Dienste der DATEV eG („DATEV“) diskutieren und sich dabei gegenseitig helfen können und/oder sie sich mit anderen Personen über Themen rund um DATEV austauschen können.

     

    1. Registrierung

    DATEV-Community-Mitglied kann werden, wer das 12. Lebensjahr vollendet hat. Wenn Sie zwischen 12 und 18 Jahre alt sind, brauchen Sie für die Registrierung und Nutzung der Community-Plattform das Einverständnis Ihres Erziehungsberechtigten.

     

    Details zu den angebotenen Registrierungsmöglichkeiten können dem Punkt "2. Registrierung für die DATEV-Community" der Datenschutzerklärung entnommen werden und gelten bei deren Nutzung als vom Nutzer angenommen.

     

    Im Rahmen der Registrierung bei der DATEV-Community müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen (welcher im Rahmen Ihrer Aktivitäten für jeden angemeldeten Nutzer sichtbar angezeigt wird), Ihre E-Mail-Adresse (welche nicht öffentlich einsehbar ist), einen Nutzernamen (zum Login) (siehe Ziffer 2) sowie ein Passwort angeben. Sie sind verpflichtet, richtige und vollständige Angaben über Ihre Person zu machen. Sollte sich eine Änderung Ihrer Daten ergeben, muss dies unverzüglich aktualisiert werden.

     

    Ihre DATEV-Community-Mitgliedschaft ist nicht übertragbar. Pro Person ist jeweils nur eine Registrierung zulässig.

     

    2. Nutzername

    Sie können Ihren Nutzernamen frei wählen. Der Nutzername darf jedoch nicht gegen geltendes deutsches Recht verstoßen, insbesondere nicht die Rechte Dritter verletzen sowie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

     

    Als Nutzernamen dürfen Sie insbesondere:

    • nicht den Namen einer anderen Person verwenden;
    • keinen Namen verwenden, der urheberrechtlich, durch eine Marke oder durch ein sonstiges Schutzrecht geschützt ist;
    • keinen Namen verwenden, der die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen verletzt oder verletzen kann sowie andere Nutzer provozieren oder verletzen könnte;
    • keine vulgären oder kränkenden Nutzernamen verwenden, insbesondere keine rassistischen, pornografischen, obszönen, beleidigenden, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende sowie sittenwidrige Namen;
    • keinen Namen verwenden, der Codes enthält, an denen sich Personen einer extremistischen Szene erkennen, auch wenn die codierte Bedeutung des Nutzernamens für Außenstehende nicht unmittelbar erkennbar ist.

     

    3. Nutzerbild

    DATEV ermöglicht es Ihnen, ein Nutzerbild, welches gleichzeitig als Avatarbild (verkleinerte Darstellung) verwendet werden kann, sowie im Rahmen der Beiträge Bilder hochzuladen. Die eingestellten Bilder dürfen nicht gegen geltendes deutsches Recht verstoßen, insbesondere nicht die Rechte Dritter verletzen sowie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.Als Nutzerbild dürfen Sie:

    • nicht das Bild einer anderen Person verwenden;
    • kein Bild, das urheberrechtlich, durch eine Marke oder durch ein sonstiges Schutzrecht geschützt ist, verwenden;
    • keine vulgären oder kränkenden Nutzerbilder verwenden, da diese die Gefühle vieler Nutzer verletzen können;
    • keine Nutzerbilder verwenden, die strafbaren Inhalts sind und/oder zu strafbaren Handlungen bewegen können, insbesondere rassistische, pornografische, obszöne, beleidigende, vulgäre, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende sowie sittenwidrige Nutzerbilder.

     

    Dies gilt auch für sonstige hochgeladene Bilder, z.B. in Ihren Beiträgen.

     

    4. Sorgfaltspflichten für Ihre Nutzerdaten

    Sie sind für sämtliche Beiträge und Inhalte, die unter Ihrem Nutzernamen eingestellt werden, verantwortlich. Wählen Sie daher ein sicheres Passwort und stellen Sie sicher, dass das Passwort geheim bleibt, geben Sie es insbesondere nicht an Dritte weiter. Für die unbefugte Nutzung Ihres Nutzernamens durch Dritte tragen Sie gemäß Ziffer 10 die Verantwortung.DATEV ist berechtigt, bei Kenntnis oder begründetem Verdacht eines Missbrauchs Ihres Nutzernamens oder Passwortes durch Dritte die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen und insbesondere die Mitgliedschaft oder den Zugang zur DATEV-Community – soweit möglich, teilweise und vorübergehend, bei erheblichen und/oder dauerhaften Missbrauch auch ganz und dauerhaft – zu sperren oder zu schließen.

     

    5. Verfassen von Beiträgen und Einstellen von sonstigen Inhalten

    Als DATEV-Community-Mitglied können Sie textliche Beiträge sowie Bilder einstellen.Beachten Sie dabei, dass das Einstellen folgender Inhalte auf der Plattform unzulässig ist:

    • Screenshots in denen Echtdaten erkennbar sind bzw. die Daten zeigen die der Geheimhaltung gem. § 5 BDSG oder beruflichen Verschwiegenheit unterliegen
    • rassistische, pornografische, obszöne, beleidigende, vulgäre, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende, kinder- und jugendgefährdende, die Menschenwürde verletzende sowie sittenwidrige Inhalte;
    • Inhalte, die andere Nutzer oder Dritte zu strafbaren oder sonst sittenwidrigen Handlungen bewegen können;
    • Beleidigenden, verletzende Äußerungen oder Drohungen gegen andere Nutzer oder Dritte;
    • Schmähkritik, Verleumdungen, Beleidigungen, Lügen oder Falschinformationen;
    • kopierte Inhalte, an denen Sie keine Rechte haben;
    • elektronische Inhalte (inklusive Viren, Würmern, Trojanischen Pferden) zu verbreiten, die dazu geeignet sind, Schaden oder jegliche Formen von Beeinträchtigung an Computersystemen zu verursachen sowie URLs oder Links zu Webseiten oder Servern mit solchen Inhalten zu veröffentlichen;
    • Links auf Webseiten mit gegen geltendes Recht verstoßenden, jugendgefährdenden oder sonst unzulässigen Inhalten;
    • erheblichen elektronischen Datenverkehr zu erzeugen, z.B. durch Versand von unerwünschten Werbe-E-Mails, Junk-E-Mails, sonstigen unverlangten Mitteilungen, sog. Mailbomben etc. an eine Person, an Verteillisten oder an mehrere Newsgroups (Spamming) oder Setzen von Links zu Drittseiten zu Vertriebszwecken.

    Weiterhin gelten folgende Regelungen für Ihre Beiträge:

    • Die Beiträge müssen in Bezug zu Produkten und Themen rund um DATEV oder damit verwandten Themen stehen;
    • die Beiträge müssen den Tatsachen entsprechen sowie sachlich und genau sein;
    • negative und kritische Beiträge sind erlaubt, müssen aber sachlich geäußert werden;
    • es dürfen keine abwertenden Äußerungen getätigt werden;
    • werbliche Beiträge durch Mitglieder zum Zweck der Eigenwerbung sind unzulässig.

     

    Bitte beachten Sie auch die Netiquette, die Sie unter http://www.datev-community.de/docs/DOC-1011 finden

     

    Einen Anspruch auf Veröffentlichung Ihrer Beiträge und sonstigen Inhalte haben Sie als DATEV-Community-Mitglied nicht. DATEV ist berechtigt, Beiträge, die Sie in der DATEV-Community eingestellt haben, zu sperren, wenn aufgrund tatsächlicher Anhaltspunkte ein begründeter Verdacht besteht, dass gegen gesetzliche Bestimmungen oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen wurde. DATEV behält sich das Recht vor, Beiträge, die Sie in der DATEV-Community einstellen, zu prüfen und gegebenenfalls zu löschen.

     

    6. Nutzungsrechte von DATEV

    Mit dem Einstellen von Inhalten (Beiträgen und Bildern) und/oder mit der Übertragung Ihres Nutzerbilds räumen Sie DATEV an diesen Inhalten sowie an dem übertragenen Foto das zeitlich und räumlich unbeschränkte, nicht exklusive Recht ein, die Inhalte und das Foto zusammen mit Ihrem Namen zu nutzen.

     

    DATEV ist unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts und Ihres Persönlichkeitsrechts insbesondere berechtigt, Ihre Beiträge und hochgeladenen Bilder im Rahmen der DATEV-Community und auf Fremd- und Dritt-Plattformen wie zum Beispiel auf datev.de, im DATEV-Blog oder in anderen sozialen Medien zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und auf Abruf zur Verfügung zu stellen (Online-, Zugriffs-, und Übertragungsrecht) sowie zu archivieren und in Datenbanken aufzunehmen.

     

    Zur Bearbeitung Ihrer bereitgestellten Inhalte und der Bilder ist DATEV nur insoweit berechtigt, als dies zur grafischen Darstellung bzw. aus redaktionellen Gründen erforderlich ist.

     

    Sie versichern gegenüber DATEV, über sämtliche Rechte an den von Ihnen übertragenen Inhalten und Bildern zu verfügen, insbesondere berechtigt zu sein, die vorstehend aufgeführten Rechte an DATEV übertragen zu können. Sie verpflichten sich, nur Inhalte einzustellen, deren dort zu sehende Personen volljährig sind und wenn diese in den Upload eingewilligt haben.

     

    Ein Anspruch auf Entgelt für durch Sie im Rahmen der DATEV-Community entstandenen Ideen, Beiträge, Lösungen von Problemen, hilfreiche Antworten, Kommentare, Produktentwicklungen, Dienstleistungen oder sonstiges besteht nicht.

     

    7. Allgemeine Nutzungsbedingungen

    Sie verpflichten sich gegenüber DATEV zur rechtmäßigen Nutzung des Angebots der DATEV-Community. Sie dürfen die DATEV-Community nur in einer Weise oder zu Zwecken nutzen, die nicht gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen geltendes deutsches Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen.

     

    Wenn Sie einer anderen Person, insbesondere Minderjährigen, erlauben, Ihren DATEV-Community-Zugang zu nutzen, gehört es zu Ihren Sorgfaltspflichten, auf die Nutzungsbedingungen hinzuweisen und eine angemessene Kontrolle auszuüben.

     

    Wenn Sie oder ein Dritter, der Ihren Nutzernamen nutzt, schuldhaft diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verletzen, kann DATEV die notwendigen Maßnahmen ergreifen. Schwere Verstöße können zur völligen Sperrung Ihres Zugangs zur DATEV-Community oder zur fristlosen Kündigung Ihrer DATEV-Community-Mitgliedschaft führen.

     

    DATEV ist berechtigt, bei dem Verdacht des Verstoßes gegen straf- oder öffentlich-rechtliche Vorschriften Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden im Rahmen des rechtlich zulässigen bei ihren Ermittlungen zu unterstützen, ohne die Rechtmäßigkeit derartiger Ermittlungen bzw. Auskunftsverlangen zu überprüfen.

     

    DATEV hat das Recht, nicht aber die Pflicht, im Rahmen des gesetzlich Zulässigen alle Bereiche des Dienstes auf Einhaltung der Nutzungsbedingungen, insbesondere der in diesem Abschnitt geregelten Verhaltensregeln, zu überprüfen.

     

    8. Beendigung bzw. Kündigung der DATEV-Community-Mitgliedschaft

    Sie sind berechtigt, Ihre DATEV-Community-Mitgliedschaft jederzeit ohne Einhaltung einer Frist selbst zu beenden, indem Sie Ihr Profil selbst löschen. Hierzu erhalten Sie von der DATEV-Community eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden Ihren Löschwunsch zu bestätigen. Anschließend wird Ihr Profil sofort und unwiderruflich gelöscht.

     

    Im Falle einer Löschung gehen alle von Ihnen veröffentlichten Inhalte auf ein anonymisiertes Systemkonto über, sind dadurch weiterhin aufrufbar aber nicht mehr Ihnen zuordenbar.

     

    DATEV hat das Recht, Ihre DATEV-Community-Mitgliedschaft fristlos zu kündigen, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen schuldhaft verletzen. Hat DATEV Ihre Mitgliedschaft wegen einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen fristlos gekündigt, können Sie sich bei der DATEV-Community nur mit ausdrücklicher Einwilligung von DATEV erneut anmelden. DATEV-Community-Mitgliedern ist es nicht erlaubt, ehemaligen DATEV-Community-Mitgliedern, deren DATEV-Community-Mitgliedschaft fristlos gekündigt wurde, die Nutzung von DATEV-Community zu ermöglichen.

     

    Ihr Recht, Ihre DATEV-Community-Mitgliedschaft aus wichtigem Grunde zu kündigen, bleibt durch diese Nutzungsbedingungen unberührt.

     

    9. Haftung und Verantwortung für Inhalte

    Für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet DATEV unbegrenzt. Für Sach- und für Vermögensschäden haftet DATEV unbegrenzt bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen haftet DATEV nur bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, wobei die Haftung auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens begrenzt ist. Eine wesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.

     

    Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt ebenso unberührt wie die Haftung für arglistig verschwiegene Mängel oder im Rahmen einer übernommenen Garantie.

     

    Für den Verlust von Daten haftet DATEV bei leichter Fährlässigkeit unter den Voraussetzungen und im Umfang von Absatz 1 dieser Ziffer nur, soweit Sie Ihre Daten im Hinblick auf die jeweilige Anwendung in angemessenen Intervallen und geeigneter Form gesichert haben, damit diese mit vertretbarem Aufwand wiederhergestellt werden können.

     

    Die Haftung von DATEV für alle übrigen Schäden ist ausgeschlossen.

     

    Die Verantwortung für Inhalte liegt ausschließlich bei dem entsprechenden Mitglied, welches diese Inhalte in die DATEV-Community gestellt hat, nicht bei DATEV. Erlangt DATEV jedoch Kenntnis davon, dass fremde Inhalte gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, wird DATEV nach Maßgabe der Nutzungsbedingungen angemessen reagieren.

     

    Verletzen Sie schuldhaft diese Nutzungsbedingungen bzw. sollten Dritte wegen der Einstellung von Inhalten durch Sie und/oder des Uploads und/oder der Verwertung von Bildern Ansprüche gegen DATEV geltend machen (insbesondere wegen der Verletzung von Persönlichkeits-, Urheber-, Marken- oder Leistungsschutzrechten), sind Sie verpflichtet, DATEV von allen daraus entstehenden Schäden und Ansprüchen Dritter freizustellen, einschließlich der Kosten der Rechtsverteidigung in Höhe der gesetzlich anfallenden Gebühren, die durch eine schuldhafte Pflichtverletzung Ihrerseits entstehen.

     

    10. Schlussbestimmungen

    DATEV behält sich zeitweilige Beschränkungen der DATEV-Community durch Wartungsarbeiten und Weiterentwicklungen vor. DATEV bemüht sich, diese so gering wie möglich zu halten. DATEV behält sich zudem das Recht vor, die Community komplett einzustellen und alle Inhalte zu löschen. Dies kann ohne weitere Benachrichtigung erfolgen und ohne dass dem eine Verletzung der Nutzungsbedingungen vorausgegangen ist. Eine Kopie Ihrer Inhalte kann in einem solchen Fall nicht zur Verfügung gestellt werden.

     

    DATEV ist berechtigt, weniger gewichtige Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern, sofern diese Änderung nicht zu einer Umgestaltung der Plattform insgesamt führt und sofern die Änderungen unter Berücksichtigung der Interessen von DATEV für das DATEV-Community-Mitglied zumutbar sind, z. B. bei Änderungen von Kontaktinformationen, Aufnahme zusätzlicher Dienste oder Ähnlichem.

     

    Im Übrigen wird DATEV Sie bei einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen beim Login über die Änderungen dieser Nutzungsbedingungen informieren. Im Rahmen der Anmeldung müssen Sie diesen Nutzungsbedingungen dann durch Setzen eines Häkchens zustimmen.

     

    Für alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Nutzung der Community-Plattform einschließlich vertraglicher Rechte und Pflichten, der Wirksamkeit des Vertrages und deliktischer Ansprüche ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.