3 Antworten Neueste Antwort am 29.01.2018 10:47 von kiel

    Lohnsteuer-Anmeldung bei Mandanten, die ausschließlich Minijobber beschäftigen?!

    kiel Neuling

      Guten Tag zusammen!

       

      Ich habe mehrere Mandanten, die ausschließlich Minijobber beschäftigen. Für diese existiert beim Finanzamt kein Lohnsteuer-Signal. DATEV LODAS versendet aber - obwohl bei den Mitarbeitern Pauschalsteuer angehakt ist - im Dezember eine Monats-Lohnsteuer-Anmeldung mit 0-Werten. Dies können die Finanzämter verständlicherweise nicht verarbeiten und ich frage mich jetzt, was ich ändern muss, damit solche Anmeldungen nicht mehr versendet werden.

       

      Vielen Dank für Ihre Hilfe vorab!

       

      Thomas Kiel

        Alle Antworten
        • 1. Re: Lohnsteuer-Anmeldung bei Mandanten, die ausschließlich Minijobber beschäftigen?!
          Mike Hecker Fachmann

          Hallo Herr Kiel!

           

          Sie können die Übermittlung der LStA unterdrücken wenn Sie in der Auswertungssteuerung bei der Auswertung 23 im Feld Datenübermittlung auf "Papier" umstellen. Die Warnmeldung müssten Sie dann mit NEIN bestätigen.

           

          Ich persönlich wäre aber damit vorsichtig. Was spricht gegen ein A-Signal beim Finanzamt und die jährliche Übermittlung der Null-Anmeldung?

          Falls doch ein Arbeitnehmer mal individuell versteuert wird (Überschreitung Minijob-Grenze, Mehrfachbeschäftigung/mehrere Minijobs etc.) passt sofort alles. Das Risiko später mal eine LStA zu vergessen oder mögliche Fehlermeldungen beim ELStAM-Abruf würden mich persönlich stören.

           

          Viele Grüße

           

          Mike Hecker

          • 2. Re: Lohnsteuer-Anmeldung bei Mandanten, die ausschließlich Minijobber beschäftigen?!
            uwelutz Fachmann

            Was spricht gegen ein A-Signal beim Finanzamt und die jährliche Übermittlung der Null-Anmeldung?

             

            Hallo Herr Hecker,

             

            wir haben schon gelegentlich vom Finanzamt die Aufforderung bekommen, KEINE Lohnsteueranmeldung zu übermitteln, wenn nur Minijobber mit Pauschalversteuerung beschäftigt werden.

             

            Besonders interessant wird es dann, wenn man § 37b-Steuer melden muss/will...

             

            Viele Grüße

            Uwe Lutz

            • 3. Re: Lohnsteuer-Anmeldung bei Mandanten, die ausschließlich Minijobber beschäftigen?!
              kiel Neuling

              Moin zusammen!

               

              Ja, Herr Lutz, genau so ist es: das FA möchte eben keine LSt-A bekommen...

               

              Danke für den Tipp, Herr Hecker! So mache ich das. Auch wenn mir nicht klar ist, warum man nicht irgendwo direkt einstellen kann, dass keine Anmeldungen raus gehen sollen und einen Workaround über die Papier-Lösung braucht... Aber solche Fragen stelle ich mir bei der DATEV öfter...

               

              Schönen Tag zusammen!

               

              Thomas Kiel