1 Antwort Neueste Antwort am 26.01.2018 14:07 von Verena Heinlein

    Meldung rvBEA beim Öffnen des Mandanten

    röhligsz Neuling

      Liebe Community,

       

      bei einem unserer Mandanten möchten wir den Abruf für die rvBEA nicht durchführen. Jedes Mal, wenn der Mandant geöffnet wird, erscheint die Meldung erneut. Wie kann man diese Meldung unterdrücken?

      Vielen Dank für die Hilfe,

      SZ

       

        Alle Antworten
        • 1. Re: Meldung rvBEA beim Öffnen des Mandanten
          Verena Heinlein DATEV-Mitarbeiter

          Hallo,

           

          um die bereits vorhandenen Eingaben in LODAS zum Rentenantragsverfahren sowie Betriebsrentenstärkungsgesetzt auf die neuen Felder umzusetzen, ist dieser einmalige Abruf der Stammdaten aus dem DATEV-Rechenzentrum erforderlich.

           

          Ein generelles Unterdrücken der Meldung, ohne den Abruf der Stammdaten durchgeführt zu haben, ist nicht möglich.

           

          Sie können lediglich die Teilnahme am elektronischen Datenaustauch mit der Deutschen Rentenversicherung zur Anforderung einer Gesonderten Meldung (rvBEA) unterbinden. Deaktivieren Sie dazu unter Mandantendaten | Sozialversicherung | Allgemeine Daten des Kontrollkästchens „Teilnahme an der elektronischen Anforderung der Gesonderten Meldung gemäß §194 Abs. 1 Satz 3 SGB VI“.

           

          Viele Grüße aus Nürnberg

           

          Verena Heinlein
          Personalwirtschaft
          DATEV eG

          1 von 1 Personen fanden dies hilfreich