1 Antwort Neueste Antwort am 25.01.2018 13:12 von Kristin Frohmeyer

    Zuschuss Mutterschaftsgeld mit umlagefinanzierter bav / Lodas

    steffengrieser Beginner

      Liebe Community,

       

      eine Mitarbeiterin beginnt jetzt ihren Mutterschutz.

      Es besteht eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung (ZVK) / umlagefinanziert.

      Gemäß Berechnungsschema zum Antrag auf Erstattung erfolgt nachfolgende Berechnung für die letzten 3 Monate:

      Das Bruttoentgelt setzt sich zusammen aus dem Bruttogehalt zuzüglich dem sv pflichtigen Hinzurechnungsbetrag der Umlage (54 €j.

      Das Nettoentgelt setzt sich zusammen aus dem Nettobetrag der letzten Abrechnungen  zuzüglich dem sv pflichtigen Hinzurechnungsbetrag der Umlage (54€).

      Nach dieser Berechnung würde die Mitarbeiterin ein höheres Nettoentgelt während des Mutterschutzes erhalten (durch die hinzugerechnete Umlage).

      Ist diese automatische Berechnung korrekt?

       

      Vielen Dank vorab.

       

      Freundliche  Grüße

      Geändert am 23.01.18 um 21:36 Uhr
        Alle Antworten