26 Antworten Neueste Antwort am 10.01.2018 10:11 von steuerberater

    Servicekontakt: Eilservicegebühr bei Programmfehlern?

    steuerberater Fortgeschrittener

      Es stellt sich mir die Frage, ob die Eilservicegebühr auch dann zu zahlen ist, wenn es sich im Nachhinein um einen Programmfehler bzw. Verschulden  der DATEV handelt. Ich meine nein, denn dies wäre ja eine doppelte Bestrafung. Was meint die Community?

      • 0. Re: Servicekontakt: Eilservicegebühr bei Programmfehlern?
        jasminlöffler DATEV-Mitarbeiter

        Hallo Herr Dostal,

         

        unser Ziel ist es, dass Sie uns gut erreichen, wenn Sie uns brauchen.

         

        Insbesondere die Berechnung von Serviceanfragen dient dazu, die Servicenachfrage zu steuern.

         

        Deshalb berechnen wir bei der individuellen Klärung von Fragen über unsere Service-Hotlines generell eine Servicepauschale in Höhe von 9,00 Euro (zzgl. Ust.). Unterstützen wir Sie an der Eilservice-Hotline, berechnen wir 25,00 Euro (zzgl. Ust.).

         

        Kostenlos sind Anfragen an das Logistik-Center zur Administration, zu Störungen im DATEV-Rechenzentrum oder bei DFÜ-Ausfall sowie bei Wünschen und Verbesserungsvorschlägen.

        Soweit die Regel..

         

        Sie haben Recht, es gibt auch einen Kulanzrahmen. Stellt sich nach einer Prüfung durch unsere Spezialisten in den Fachabteilungen heraus, dass es sich um einen Fehler von DATEV handelt, für den es keine Hilfestellung bzw. Lösung von DATEV gibt, berechnen wir die Eilserviceanfrage nicht (so auch Ihre Erfahrungen).

         

        Die Fachabteilungen prüfen bei Reklamationen immer fallbezogen, ob die Eilserviceberechnung berechtigt ist.

         

        Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und die Unterstützung, unsere Produkte für Sie noch effektiver zu gestalten.

        Liebe Grüße

         

        Jasmin Löffler

        DATEV eG

        Logistik Center

        2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten