1 2 Zurück Weiter 46 Antworten Neueste Antwort am 23.04.2018 11:53 von agmü

    beA - Neujahr kann kommen - falls Zertifikat erneuert wurde!!!

    michael.renz Fortgeschrittener

      Hallo Community

       

      Nachtrag vom 23.12. 15:00 Uhr

       

      Es sieht so aus, als hätte die BRAK/ATOS uns ein ERNSTES Problem bereitet. Nachfolgenden Artikel bitte unbedingt lesen und das Zertifkat gerade NICHT installieren.

       

      https://www.golem.de/news/bea-bundesrechtsanwaltskammer-verteilt-https-hintertuere-1712-131845.html

       

      Oh Mann, was für eine Blamage!

       

       

      und das Nachfolgende war der ursprüngliche Inhalt BITTE BLOSS NICHT DAS ZERTIFIKAT INSTALLIEREN

       

      Die BRAK und ihre Provider lassen mal wieder die Köpfe rauchen: Gerade kommt folgender Newsletter!!!

        

      "Zusätzliches Zertifikat für die beA-Nutzung notwendig

      Die Bundesrechtsanwaltskammer wurde gestern Abend darüber informiert, dass ein für die beA-Anwendung notwendiges Zertifikat ab dem 22.12.2017 nicht mehr gültig ist. Deshalb ist es notwendig, dass alle beA-Nutzer vor der nächsten Nutzung des beA-Systems ein zusätzliches Zertifikat installieren. Dieses dient dem Kommunikationsaufbau zwischen Browser und beA-Anwendung. Gespeicherte Daten und Verschlüsselungsprozess sind hiervon nicht betroffen.

       

      Eine Anleitung, wie Sie das Zertifikat installieren können, finden Sie HIER (PDF).

       

      Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, die für das sichere und reibungslose Funktionieren Ihres beA erforderlich ist."

       

      nun ja - was soll man da noch sagen!!!

       

      TROTZDEM:

      (nach Zertifikaterneuerung und) mit der DATEV-DVD 11.1 (voraussichtlich ab 5.1.18 zum Download bereit, Auslieferung auf DVD ab Mitte Januar) wird die beA-Integation freigeschaltet.

      • hier gibts die umfangreiche Beschreibung aller Änderungen und insbesondere der Workflow ist gut in dem Dokument hinter dem vorstehen Link beschrieben.
      • Wie der Programmdownload vor DVD-Auslieferung funktioniert, ist hier beschrieben.

       

      Im Beta-Test hat die beA- Integration bei uns auf Einzel-PCs, im Netz und Terminalserver-Umgebungen mit DATEVnet funktioniert. Unsere kompletten Mahnverfahren und einige Gerichtsverfahren laufen seit Oktober darüber.

       

      Also können alle DATEVanwalt User mit beA ins Neue Jahr starten - vorausgesetzt, sie haben sich dort ordnungsgemäß mit Karte etc. etc. registriert.

       

      Die Installation der 11.1 ist auch gleich ein guter - und wegen des bevorstehenden Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung  nötiger - Grund, auf die Benutzer- und Rechteverwaltung umzusteigen. Das ist hier beschrieben.

       

      viel Erfolg und ein Gutes Neues!!!

      Geändert am 24.12.17 um 14:05 Uhr
        Alle Antworten
        1 2 Zurück Weiter