4 Antworten Neueste Antwort am 07.02.2018 16:17 von rganter

    Umstellung Nuko Benutzer verwalten / Löschen / Adminrechte

    opc123 Neuling

      Hallo,

       

      2 Fragen.

       

      Die 1te: Bei mir hats bei meinem Acount in der Noku irgendwie die Adminrechte nicht übernommen?

      Ich musste mit einen anderen Admin mich unter der Benutzerverwaltung noch mal als Admin setzen, sonst konnte ich selbst die nicht öffnen.

      Bei einen Test AC hats das gleich gemacht. Habe schon oft den Verdacht das mein AC "defekt " ist.  Gibts hier Erfahrungen?

       

       

      Dann Umstellung Noku.

       

      Ein Datevpartner sagte, ich solle erst nicht benötige Benutzer Löschen, muss die aber vom "AD" "lösen" sonst werden die auch im AD gelöscht ?

      Hier find ich keine Option.

       

       

      Bleiben nach der Umstellung die jetzigen Rechte im Datev erhalten?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Umstellung Nuko Benutzer verwalten / Löschen / Adminrechte
          khs DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Hr. Henniger,

           

          zu Frage 1:

          Alle Benutzer die in der NUKO über administrative Rechte verfügen werden automatisch in die Benutzerverwaltung

          1:1 übernommen. Ein vollständiger Hauptadminstrator muss mit einem Windows-Konto verknüpft sein. Beim Erstaufruf

          der Benutzerverwaltung kann aber auch ein davon abweichendes Benutzerkonto zum Hauptadminstatror gemacht werden. 

           

          zu Frage 2:

          Beim Löschen kann das Windowskonto nur gelöscht werden, wenn Sie als Windows-/Domänenadministrator parallel zum Hauptadministrator der Benutzerverwaltung angemeldet sind.  Die Checkbox im Löschdialog wird nur angezeigt, wenn

          eine Verknüpfung existiert.

           

          Die Berechtigungen der Nutzungskontrolle werden 1:1 in die Rechteverwaltung übernommen.

           

          Mit freundlichem Gruß

           

          Karlheinz Schlosser

          DATEVeG

          • 2. Re: Umstellung Nuko Benutzer verwalten / Löschen / Adminrechte
            opc123 Neuling

            Zu 1,

             

            Ich war Hauptadministrator in der Domäne, habe die Rechte aber im Datev trotz verknüpfung mit dem AD nicht bekommen. Musste diese in der Benutzerverwaltung noch mal hin zu fügen.

             

            zu 2.

             

            Ja ich habe ein Dömänenadmin Zugang.
            Will aber vor der Umstellung einige Benutzer nur im Datev löschen.
            Alle Nutzer der Nuko sind mit Windows verknüpft. Der Datevpartner sagte: Ich muss die Verknüpfung lösen, sonst werden die automatisch im AD gelöscht.

             

            Wie löse ich die Verbindung??

             

             

             

            Zur Rechteverwaltung: Die eingerichteten Gruppen bleiben erhalten?

            • 3. Re: Umstellung Nuko Benutzer verwalten / Löschen / Adminrechte
              khs DATEV-Mitarbeiter

              Hallo Hr. Henniger,

               

              Zu 1.

              Der Domänenadministrator ist nicht automatisch der Hauptadministrator der Benutzerverwaltung. Dies kann beim Erstaufruf der Benutzerverwaltung bzw.

              beim Bearbeiten von Benutzern zugeordnet werden.

               

              Zu 2.

              Im Löschdialog muss man über eine Checkbox einen Haken setzen, wenn das

              Windowskonto gelöscht werden soll. Wenn hier nicht angehakt ist, wird lediglich der DATEV-Benutzer gelöscht.

               

              Rechteverwaltung: Selbstverständlich werden Rechte-Gruppen der Nutzungskontrolle

              ebenfalls 1:1 übernommen.

               

              Mit freundlichem Gruß

               

              Karlheinz Schlosser

              DATEV eG

              • 4. Re: Umstellung Nuko Benutzer verwalten / Löschen / Adminrechte
                rganter Einsteiger

                Ich klink mich mal hier ein :-)

                 

                Ich habe einen Umzug mit Datenübernahme (Einzelplatz) durchgeführt, neuer PC. Ich war als "Service" ist Domainadmin angemeldet. Hat soweit alles geklappt.

                 

                Es gibt nun 4 Benutzer:

                admin,  Nuko,ist Hauptadministrator, ohne Verknüpfung zur Domäne

                Benutzer 1 (korrekt verknüpft Nuko/AD)

                Benutzer 2 (korrekt verknüpft Nuko/AD)

                Service mit AD verknüpft und ist Hauptadministrator (mit dem wurde die "neue" Installation durchgeführt).

                 

                Wie ist die korrekte Vorgehensweise?

                Hab noch ein paar andere Kandidaten, wo sich vermutlich das selbe Problem stellt.

                Würde es gerne "richtig" machen