1 Antwort Neueste Antwort am 24.10.2017 17:47 von Mike Hecker

    LODAS zurückgesetzt? Daten verschwunden - wie prüfen?

    karsi Beginner

      Hallo Community,

       

      ich habe im Laufe der letzten Woche einige Daten im Lodas bereits vorerfasst, um schneller mit der Lohnabrechnung fertig zu sein.

      Fehlzeiten, Lohnerhöhungen, Austritte und Eintritte. Heute ist mir (durch Zufall) aufgefallen, dass viele der Daten fehlen und zwar alle die ich seit dem 16.10. eingepflegt habe.

       

      Die IT hat kein Update oder ähnliches gestartet. Kann ich anderweitig herausbekommen, welche Umstände zur Rücksetzung der Daten geführt haben?

       

      LG Karsi

      • 0. Re: LODAS zurückgesetzt? Daten verschwunden - wie prüfen?
        Mike Hecker Erfahrener

        Hallo Karsi!

         

        Mir würde nur einfallen dass nach dem Erfassen der Daten die Stammdaten aus dem RZ geholt wurden.

         

        Evtl. können Sie in der RZ-Kommunikation im Archiv einen Holauftrag für Stammdaten finden.

         

        Wenn Sie in LODAS bei den betreffenden Mandanten die Protokollierung aktiviert haben können Sie ggf. in den Prtokollen herausfinden wer was wann geändert hat.

         

        Eine Wiederherstellung der Datenbank aus einer Datensicherung hat Ihre IT ja so wie Sie sagen nicht gemacht.

         

        Mehr würde mir jetzt nicht einfallen. Viel Glück!

         

        Mike Hecker

         

        PS: Kleiner Tipp am Rande: Wenn ich umfangreiche Änderungen in den Stammdaten schon vor der Abrechnung vorgenommen habe sende ich die Stammdaten immer ins RZ. Dann sind sie dort sicher und ich habe keine Sorge was einen möglichen lokalen Datencrash betrifft. Der zum Glück noch nie vorgekommen ist.

        • Alle Antworten
          • 1. Re: LODAS zurückgesetzt? Daten verschwunden - wie prüfen?
            Mike Hecker Erfahrener

            Hallo Karsi!

             

            Mir würde nur einfallen dass nach dem Erfassen der Daten die Stammdaten aus dem RZ geholt wurden.

             

            Evtl. können Sie in der RZ-Kommunikation im Archiv einen Holauftrag für Stammdaten finden.

             

            Wenn Sie in LODAS bei den betreffenden Mandanten die Protokollierung aktiviert haben können Sie ggf. in den Prtokollen herausfinden wer was wann geändert hat.

             

            Eine Wiederherstellung der Datenbank aus einer Datensicherung hat Ihre IT ja so wie Sie sagen nicht gemacht.

             

            Mehr würde mir jetzt nicht einfallen. Viel Glück!

             

            Mike Hecker

             

            PS: Kleiner Tipp am Rande: Wenn ich umfangreiche Änderungen in den Stammdaten schon vor der Abrechnung vorgenommen habe sende ich die Stammdaten immer ins RZ. Dann sind sie dort sicher und ich habe keine Sorge was einen möglichen lokalen Datencrash betrifft. Der zum Glück noch nie vorgekommen ist.