2 Antworten Neueste Antwort am 06.10.2017 12:03 von misc

    Vorlagenverwaltung: Bausteine werden nicht richtig dargestellt

    misc Neuling

      Vorlagenverwaltung 8.0.4 (5.8.340.6)

       

      Hallo zusammen,

      ich habe in der Vorlagenverwaltung Vorlagen in Word erstellt und dazu individuelle Bausteine erstellt und eingebunden.

      Z.B. in der Fußzeile die Kontodaten (der Kanzlei) und im Text selbst, eine Art Briefkopf mit Kanzlei-Informationen (Telefon etc.).

      Diese Bausteine werden nun in den Vorlagen gezogen (- so die Idee).

      Aber:

      - Nicht jeder angeschlossene Arbeitsplatz zeigt diese an im entsprechenden Worddokument an (werden aber in der Druckvorschau komplett angezeigt)

      - An einem PC werden die Baustseine gar nicht gezogen, d.h. dort herrscht Leere.

       

      Fragen

      1) Hat jemand eine Idee?

      2) Kann das u.a. am Format der Word-Vorlage = .dot (Word 1997-2003) oder = .dotx (Word ab 2003) liegen?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Vorlagenverwaltung: Bausteine werden nicht richtig dargestellt
          mapex Fortgeschrittener

          Verwenden Sie Textfelder?

           

          Kürzlich gab es nach dem letzten Update zum einen Probleme mit Platzhaltern in Textfeldern. Eine weitere Möglichkeit, die mir einfällt wäre, dass bei Textfeldern vielleicht beim WORD etwas individuell eingestellt ist, weil wir das auch schon öfter hatten, dass in der Druckvorschau auf einmal das Feld nicht erschienen ist.

           

          Wenn der Haken fehlt, sieht man im Dokument zwar z.b. das Adressfeld, es wird aber nicht gedruckt.

           

          Wenn Sie die Platzhalter bereits beim Erstellen im Dokument nicht sehen und das von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz verschieden ist, würde ich die DATEV einschalten, da scheint dann was größeres nicht zu gehen.

          1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
          • 2. Re: Vorlagenverwaltung: Bausteine werden nicht richtig dargestellt
            misc Neuling

            Danke sehr. Ich verfolge das mal und schaue mir jetzt erst einmal die einzelnen PCs genauer an. Sofern ich weitere Infos/Lösungen finde, stelle ich diese noch ein.