6 Antworten Neueste Antwort am 05.10.2017 13:09 von constanze

    Lodas: Kinderpflege

    constanze Beginner

      Hallo liebe Community,

       

      ich habe bisher immer nur einen Tag Kinderpflege abrechnen müssen. Jetzt habe ich den Fall, das es zwei Tage sind und monatsübergreifend - also vom 31.08. - 01.09.2017. Zum einen muss ich beide Daten in den Fehlzeiten getrennt eingeben - also 31. - 31.08.17 und 01.-01.09.2017 und bei der Probeabrechnung findet nun keine Kürzung des Lohnes im August statt. Es wird eine Entgeltbescheinigung für den 01.09.17 erstellt und nur der 01.09.17 im Lohn 09/17 gekürzt. Gibt es einen Grund, warum im August keine Kürzung rückwirkend stattfindet?

      Ich habe auch schon im August Kinderpflege rückwirkend für Juni eingegeben und dies wurde gekürzt..?!

      Als Berechnungsmethode haben wir Betrag x zu bez. Kalendertage / tats. Tage Monat in den Mandantendaten gespeichert.

       

      Leider fehlt mir hier die Fachkompetenz oder Erfahrung und ich kann bei uns niemanden fragen.

       

      Vielen Dank für eure Hilfe!

       

      Liebe Grüße

      Constanze

      • 0. Re: Lodas: Kinderpflege
        Mike Hecker Erfahrener

        Hallo Constanze!

         

        In den Mandantendaten haben Sie eigentlich die passende Kürzungsformel hinterlegt. Ich gehe mal davon aus dass es sich um einen Festbezugsempfänger handelt.

         

        Prüfen Sie doch bitte noch mal in den Personaldaten - Arbeitszeiten - Regelmäßige Arbeitszeit ob dort ggf. eine abweichende Kürzung hinterlegt ist. Theoretisch müsste dann die Kürzung erfolgen und auch automatisch eine Nachberechnung mit der passenden EEL-DÜ erstellt werden.

         

        Mehr würde mir jetzt auch nicht einfallen.

         

        Viele Grüße

         

        Mike Hecker

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Lodas: Kinderpflege
            Mike Hecker Erfahrener

            Hallo Constanze!

             

            In den Mandantendaten haben Sie eigentlich die passende Kürzungsformel hinterlegt. Ich gehe mal davon aus dass es sich um einen Festbezugsempfänger handelt.

             

            Prüfen Sie doch bitte noch mal in den Personaldaten - Arbeitszeiten - Regelmäßige Arbeitszeit ob dort ggf. eine abweichende Kürzung hinterlegt ist. Theoretisch müsste dann die Kürzung erfolgen und auch automatisch eine Nachberechnung mit der passenden EEL-DÜ erstellt werden.

             

            Mehr würde mir jetzt auch nicht einfallen.

             

            Viele Grüße

             

            Mike Hecker

            • 2. Re: Lodas: Kinderpflege
              uwelutz Erfahrener

              Moin Constanze,

               

              ich frage mich außerdem, warum Sie die Kürzung getrennt eingeben müssen.

               

              Eigentlich sollte die Eingabe 31.08.-01.09.2017 möglich sein. Das Programm erstellt dann automatisch 2 getrennte Erstattungsanträge.

               

              Warum müssen Sie die Erfassung trennen? Was passiert, wenn Sie dies in einem Zeitraum erfassen?

               

              Viele Grüße

               

              Uwe Lutz

              • 3. Re: Lodas: Kinderpflege
                Mike Hecker Erfahrener

                Hallo Herr Lutz!

                 

                Kinderpflege mit Krankengeld darf nicht monatsübergreifend erfasst werden.

                Hier sind schon immer die Unterbrechungen beim Monatswechsel zu trennen.

                 

                Viele Grüße

                 

                Mike Hecker

                2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                • 4. Re: Lodas: Kinderpflege
                  uwelutz Erfahrener

                  Oha!

                   

                  Das ist mir jetzt neu - oder zumindest nicht geläufig.

                   

                  Aber es sind ja meistens auch nur einzelne Tage..

                   

                  Danke für die Aufklärung!

                   

                  Viele Grüße

                  Uwe Lutz

                  • 5. Re: Lodas: Kinderpflege
                    Mike Hecker Erfahrener

                    Die Fälle treten auch nur vereinzelt und recht selten auf.

                    Und ich gebe zu dass ich auch jedes mal das Hinweisfenster von LODAS erhalte weil ich grundsätzlich nie daran denke.

                    • 6. Re: Lodas: Kinderpflege
                      constanze Beginner

                      Danke Herr Hecker!

                      Die Einstellung in den Personaldaten stimmte nicht mit den Einstellungen in den Mandantendaten überein. Jetzt wird der August auch gekürzt.

                       

                      Ich fand leider auch in den Dokumenten zur Kinderpflege keinen Hinweis, dass die Daten nicht monatsübergreifend eingegeben werden können. Es kommt nach der Eingabe nur eine Fehlermeldung mit dem Hinweis, dass die Daten getrennt einzugeben sind.

                       

                      Beim normalen Lohnfortzahlungsantrag kann ich die Zeiträume übergreifend eingeben, daher war ich leider etwas verwirrt.

                       

                      (Verwirrend war leider auch, dass im Datev-Hinweis-Protokoll angezeigt wurde, dass die EEL für August berechnet wurde, aber ich fand dazu keine Abrechnung.)

                       

                      Vielen Dank! Das hat mir wieder stundenlanges rumrätseln erspart.

                       

                      Liebe Grüße

                      Constanze