2 Antworten Neueste Antwort am 04.09.2017 14:51 von claudiam

    Lodas

    claudiam Beginner

      Hallo,

      ich möchte eine Mitarbeiter, der laut Krankenkasse mit Meldegrund 34 abgemeldet werden soll abmelden.

      Wie muss ich vorgehen?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Lodas
          Mike Hecker Fortgeschrittener

          Hallo Frau Meschede!

           

          Es handelt sich um eine Abmeldung wegen "Aussteuerung", d.h. für den Arbeitnehmer endet der Anspruch auf Krankengeld.

           

          Erfassen Sie dazu unter Personaldaten - Beschäftigung - Fehlzeiten das Ende des Krankengeldbezuges. Anschließend legen Sie eine neue Fehlzeit mit dem Folgetag und ergänzen Sie den Unterbrechungsgrund.

          Hier sollten Sie aber unbedingt mit Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Krankenkasse den genauen Grund abstimmen.

           

          Wenn der Arbeitnehmer nach Ende des Krankengeldbezuges Leistungen von der Arbeitsagentur erhält erfassen Sie als Unterbrechungsgrund "Ende Krankengeld / Beginn Arbeitslosengeld". Für den Fall dass sich der Arbeitnehmer nicht bei der Arbeitsagentur gemeldet hat und damit von dort keine Leistungen erhält wählen Sie als Unterbrechungsgrund "Aussteuerung".

           

          Das Programm wird damit eine entsprechende Abmeldung erzeugen.

           

          Weitere Infos finden Sie im  Dokument 5303185 im Abschnitt 6 - Ende des Krankengeldbezuges.

           

          Viele Grüße

           

          Mike Hecker

          1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
          • 2. Re: Lodas
            claudiam Beginner

            Vielen Dank,

            hat geklappt.