1 Antwort Neueste Antwort am 05.09.2017 10:28 von Monique Schauer

    SFN Durchschnitt bei Beschäftigungsverbot

    mel80 Beginner

      Hallo !

       

      Wir arbeiten mit Lodas.

       

      Die Mitarbeiter eines Hotels bekommen steuerfreie Nacht und Feiertagsstunden.

      Bei Krankheit und Urlaub bekommen sie die SFN pro Tag Durchschnitt der letzten 3 Monate steuer und sv pflichtig.

       

      Jetzt ist ab 1.9. eine Dame im Beschäftigungsverbot.

       

      Blöde Frage, aber wieviele Tage soll ich dann für die Berechnung eines ganzen Monats eingeben?

      Laut Datev sind bei einer Vollzeitkraft 21,66 Tage im Durchschnittsspeicher gespeichert.

       

      Sie arbeitet Vollzeit, Soll ich bei ihr diese 21,66 Arbeitstage in Bewegungsdaten eingeben?

        Alle Antworten