1 Antwort Neueste Antwort am 22.08.2017 09:20 von leawrosch

    Rechnungsadressat Dr. von

    karlhörterer Einsteiger

      Hallo Community,

       

      es soll eine Rechnung an einen "Dr.  ..... von ......" geschrieben werden. In der Rechnungschreibung nimmt er zwar den "Dr." aber nicht das "von" in der Adresse auf. In den Stammdaten ist sowohl im Bereich "Mandant" als auch in "natürliche Person" jeweils der Namensvorsatz drin und in der Ansicht ersichtlich (ebenso wenn man den Link "Mandanten-Rechnungsempfänger/Adresse festlegen aufruft: auch hier ist das "von" ersichtlich). Wenn man in den Grundwerten in der Rechnungschreibung nachschaut, steht unter "Mandanteneinstellung für die Adresse" das "von" nicht drin. Wo liegt das Problem bzw. welcher Haken ist evtl. nicht gesetzt?

       

      Vielen Dank

      K.H.   

        Alle Antworten
        • 1. Re: Rechnungsadressat Dr. von
          leawrosch DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Herr Hörterer,

           

          aktuell wird der Namensvorsatz aus den Stammdaten nicht in der Rechnungsschreibung berücksichtigt. Sie können sich wie folgt behelfen:

           

          1. zweite Anschrift in den Stammdaten anlegen, mit abweichendem Zustelladressaten arbeiten und diese Anschrift für den Rechnungsempfänger verwenden

          2. in der Rechnung | Grundwerte | Mandantendaten -> auf der linken Seite einen Adressaten manuell auswählen, in die Bearbeitungsfunktion gehen und den Namenszusatz ergänzen (Achtung: diese Möglichkeit muss bei jeder neu angelegten Rechnung durchgeführt werden)

          oder

          3. ergänzen Sie in den Mandantenstammdaten den Namensvorsatz im Feld Nachname und entfernen Sie ggf. den Inhalt im Feld Namensvorsatz.

           

          Mit freundlichen Grüßen

          Lea Wrosch

          DATEV eG

          Service Eigenorganisation

          1 von 1 Personen fanden dies hilfreich