2 Antworten Neueste Antwort am 08.08.2017 12:37 von Vanessa Mertel

    Abmeldung nicht möglich wg. falscher/fehlender Versicherungsnr

    danielalinden Neuling

      Hallo liebe Community,

       

      ich bekam bei der Abrechung 07/2017, die Fehlermeldung, dass ein AN nicht abgemeldet werden konnte, da die Versicherungsnummer falsch wäre oder fehlt.

       

      Sie fehlt nicht und ich habe auch nochmal eine DEÜV Versicherungsnr.Abfrage geschickt wo die identische Nr. zurückgemeldet wurde, die bei uns im System (LODAS) hinterlegt ist.

       

      Die Nr. scheint auch im Aufbau richtig geschlüsselt zu sein und ich habe nochmals Angaben wie Name, Geburtstag etc. anhand des Passes kontrolliert.

       

      Der AN ist Luxemburgischer Staatsbürger, könnte es evtl. irgendwie daran liegen?

       

      Für ihre Hilfe wäre ich ihnen sehr dankbar.

       

      Viele Grüße

      Daniela Linden

        Alle Antworten
        • 1. Re: Abmeldung nicht möglich wg. falscher/fehlender Versicherungsnr
          kleinerotehexe Einsteiger

          Hallo,

           

          kann es sein, dass es sich um eine Interimsnummer (vorläufige Nummer) handelt?

          Die wird soweit ich weiß zwar vom Lohnprogramm als gültig angenommen, jedoch könnte ich mir vorstellen dass sie bei der

          DEÜV-Meldung abgelehnt wird. (Ich denke die fangen ggf. mit 8 an)

           

          Ich denke da hilft nur ein Anruf bei der Krankenkasse zum Abgleich der SV-Nummer.

           

          Viele Grüße

          Eva

          • 2. Re: Abmeldung nicht möglich wg. falscher/fehlender Versicherungsnr
            Vanessa Mertel DATEV-Mitarbeiter

            Hallo Frau Linden,

             

            bitte klären Sie bei der zuständigen Institution ab, ob die hinterlegten Versicherungsnummer wirklich korrekt ist. Prüfen Sie auch, ob es sich eventuell – wie von Eva vermutet – nur um eine vorläufig vergebene Nummer handelt.

             

            Hier als Hilfe nochmal der Aufbau der Versicherungsnummer:

             

            Stelle 1-2:         Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers

            Stelle 3-4:         Geburtstag

            Stelle 5-6:         Geburtsmonat

            Stelle 7-8:         Geburtsjahr

            Stelle 9:          Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens

            Stelle 10-11:        Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich)

            Stelle 12:           Prüfziffer

             

            @Eva: Vielen Dank für Ihren Beitrag.

             

            Liebe Grüße

             

            Vanessa Mertel

            Personalwirtschaft

            DATEV eG