2 Antworten Neueste Antwort am 05.08.2017 20:49 von andreashofmeister

    Unternehmen online neuanwender

    mel80 Beginner

      Hallo.

       

      Wir möchten evtl für einen großen Mandanten Unternehmen online ausprobieren.

       

      Ich selbst arbeite in der Lohnabteilung und könnte mir vorstellen dass Unternehmen online viele Vorteile für uns bringen würde.

       

      Eine Frage an die,  die schon lange mit diesem Programm arbeiten:

       

      Wie lange braucht man, um sich mit dem Programm einzuarbeiten?  Muss viel eingerichtet werden?

       

      Vielleicht kann mir jemand etwas darüber erzählen, denn ich suche noch nach dem richtigen Zeitpunkt für die Umstellung.  Momentan ist sehr viel zu tun wegen Urlaubszeit und ich könnte mir vorstellen dass so eine Umstellung momentan zeitlich bei uns gar nicht möglich ist!

       

      Gruss

        Alle Antworten
        • 1. Re: Unternehmen online neuanwender
          mel Beginner

          Hallo Frau Hoffmann,

           

          ich bin auch gerade dabei in unserem Unternehmen Unternehmen online einzuführen, und beschäftige mich im Prinzip schon seit März 2017 damit. Ich habe mir die meisten Informationen aus den Datev-Hilfedateien herausgesucht.

           

          Also im Selbststudium, oder mithilfe der Datev-Community.

           

          Bei uns läuft die Ersteinrichtung über den Steuerberater, und die "Feinabstimmung" habe ich vorgenommen.

          Die Feinabstimmung sind Dinge wie die Erfassungsmasken eingerichtet werden sollen, in welchem Ordner Belege abgelegt werden sollen. Das sind sind die Individuellen Punkte, je nachdem was man mit UO alles machen möchte.

           

          Inzwischen habe ich alle Arbeitsabläufe "getestet" die wir zukünftig mit UO erledigen wollen. Also, ich habe jeden Arbeitsschritt in dieser Zeit ausorpbiert und mir das Ergebnis angeschaut, und hier und da noch Optimiert. So dass ich UO voraussichtlich ab 01.09.17 definitv einführen werde.

           

          Grundsätzlich hätten wir früher starten können, aber es gab dann doch noch Punkte die ich gedanklich nicht schneller lösen konnte (Wg. Selbststudium); da ich gerne alles vorher geklärt hätte. ;-)

           

          Wenn man das Projekt UO umgesetzt hat, und nur noch Mitarbeiter einarbeiten, ist es auf jeden Fall eine gute und günstige Alternative zu einem richtigen DMS. --> Meine Meinung!

           

          Die Anwendung an sich kann man auch schnell erlenen, sofern alles vorher gut eingerichtet wurde.

           

          Kurz gesagt, es kommt darauf an, was man mit UO machen möchte (Nur Belegablage, oder auch buchen, Zahlungen ausführen usw.!!!)

           

          Mfg

          M. Albrecht

          • 2. Re: Unternehmen online neuanwender
            andreashofmeister Fachmann

            Für Mandanten gibt es eine spezielle Veranstaltung: "Unternehmen online  Unternehmensprozesse aus der Praxis gemeinsam optimieren".

             

            Durchaus empfehlenswert.