5 Antworten Neueste Antwort am 20.07.2017 13:19 von chrisocki

    Verzeichnsibaum für UO

    simonesch Beginner

      Mandant digitalisiert Belege, dabei werden diese lokal in
      einen individuellen Verzeichnisbaum abgelegt. Der Mandant überträgt die
      Rechnungen dann mittels Belegtransfer. Die Belege sind nun im Posteingang von
      UO. Wir haben aber in UO das gleiche Verzeichnis angelegt wie lokal beim
      Mandanten auf dem Rechner. Ist es möglich, dass die Rechnungen über
      Belegtransfer „gleich in den Unterordner landen“? So muss der Mandant ein
      zweites Mal sortieren.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Verzeichnsibaum für UO
          chrisocki Aufsteiger

          Hallo Frau Schidlowski,

           

          Nein, dass ist nicht möglich. Die Ablage im UO ist aber m.E. für den Mandanten auch nicht wirklich relevant und nicht notwendig. Das wird über die Verbuchung im Rechnungswesen erledigt (von Posteingang in Unterordner ggf. Unterregister). Eine Suche zu einem bestimmten Beleg ist über die Suchmaske im UO deutlich schneller, wie ein Nachschlagen in Unterordnern. Damit die Suche effektiv funktioniert, müssen Sie als StB nach Verbuchung auch die Rechnungsweseninformationen an UO übermitteln. Dann kann nach Geschäftspartner, Rechnungnummer, etc. gesucht werden.

           

          Aus den Gründen empfehle ich den Kolleginnen und Kollegen auch auf die Anlage von Unterregistern für einzelne Buchungsmonate zu verzichten. Die nutzen die wenigsten Mandanten/Buchhalter/Steuerberater... Meines Erachtens reicht hier maximal ein Ablageordner für das entsprechende Buchungsjahr.

           

          Grüße

          Chr.Ockenfels

          • 2. Re: Verzeichnsibaum für UO
            monika.v Einsteiger

            Ich habe verschiedene Ordner in UO angelegt. Die gleichen gibt es im Belegtransfer, Verzeichnisse hinzufügenund den richtigen Pfad zu den Ordnern anlegen. Daher landen die Belege gleich in dem richtigen Ordner in UO.

            • 3. Re: Verzeichnsibaum für UO
              cro Fortgeschrittener

              Hallo,

               

              wichtig ist, dass der Mandant die lokalen Verzeichnisse aus dem Belegtransfer/Scan-Modul heraus generiert. Und das mit der selben Berater- und MandNr., wie Sie auch in UO hinterlegt sind. Wenn er dann hochlädt, werden die Standardverzeichnisse von UO (z.B. RE-Eingang, Kasse, Sonstige) automatisch getroffen.

               

              Gruß

              C. Rohwäder

              • 4. Re: Verzeichnsibaum für UO
                taxit Beginner

                Hallo,

                 

                werden hier nicht (auf UO-Seite) zwei Dinge miteinander vermischt:

                 

                1. Belegtypen = Sync zum Belegtransfer

                2. Belegordner für Ablage nach der Verbuchung

                 

                ?

                 

                danke & gruss rw

                • 5. Re: Verzeichnsibaum für UO
                  chrisocki Aufsteiger

                  Danke... ich zweifel schon an meinen (Sicht)fähigkeiten...