1 Antwort Neueste Antwort am 17.07.2017 11:34 von gabrielescheuering

    Frage zum Öffnen von Dokumenten aus Vorgangsmappen heraus

    michael Einsteiger

      Hallo zusammen,

       

      ich habe folgende Frage:

       

      Ich habe zu Zwecken der Abschlussdokumentation eine Vorgangsmappe angelegt. In diese Vorgangsmappe habe ich unterschiedliche Dokumente abgelegt, u.a. auch eine To-Do-Liste, die ich mit Word erstellt habe.

       

      Wenn ich diese To-Do-Liste aus der Vorgangsmappe heraus öffne (Kontextmenü "Mit externer Anwendung öffnen"), funktioniert zwar das Öffnen des Dokuments mit Word. Wenn ich nun aber einen anderen To-Do-Punkt in meiner Word-Tabelle anlegen möchte und einfach einen fertigen To-Do-Punkt abhaken und abspeichern möchte, erhalte ich die Meldung, dass ich das Dokument aufgrund des Schreibschutzes nur neu in DMS archvieren könne.

       

      Ich muss dazu sagen, dass ich erst kürzlich das Steuerbüro gewechselt habe. Im alten Büro war es problemlos möglich, durch Doppelklick das entsprechende Dokument aus der Vorgangsmappe heraus zu öffnen (geht im neuen Büro nicht, sondern nur über das Kontextmenü), mit dem Dokument zu arbeiten und es dann zu archivieren.

       

      Ich behelfe mir im Moment damit, dass ich das Word-Dokument aus DMS (nicht aus der Vorgangsmappe heraus!) öffne und dann bearbeite.

       

      Aber es müsste doch auch eine Möglichkeit geben, Dokumente per Doppelklick direkt aus der Vorgangsmappe heraus zu öffnen, zu bearbeiten und wieder zu archivieren.

       

      Eventuell hat jemand Tipps. Über Antworten freue ich mich sehr.

        Alle Antworten