5 Antworten Neueste Antwort am 20.07.2017 13:04 von Kristin Frohmeyer

    Unfallversicherung Stunden

    sförster Neuling

      Hallo zusammen, ich kämpfe noch immer mit den UV-Stunden

      Ein AN hat Mitte des Monats neu angefangen und wird mit den Stunden voll abgerechnet. (Das Gehalt stimmt)

      Ich kann mir nicht erklären warum?!

      Könnt Ihr mir vielleicht weiter helfen?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Unfallversicherung Stunden
          Kristin Frohmeyer DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Community,

           

          prüfen Sie bitte, welches Verfahren zur Stundenermittlung Sie unter Mandantendaten | Sozialversicherung | Unfallversicherung | Mitgliedschaften, Registerkarte Mitgliedschaften bzw. unter Personaldaten| Sozialversicherung | Allgemeine Daten, Registerkarte Unfallversicherung hinterlegt haben.


          Sollten Sie hier „wöchentliche Arbeitszeit und geleistete Stunden“ bzw. „wöchentliche Arbeitszeit“ ausgewählt haben, ist es korrekt, dass die kompletten Stunden eines Monats auf der Auswertung auftauchen.

           

          Bei Unterbrechung eines vollen Monats werden die Stunden dieses Monats nicht mitgerechnet. Teilunterbrechungen werden nicht gekürzt.

           

          Weitere Informationen finden Sie im Dokument 1032526 Meldeverfahren zur Unfallversicherung: Stammdaten in LODAS erfassen unter Punkt 3.1 Mitgliedschaft erfassen.

           

           

          Viele Grüße

           

          Kristin Frohmeyer
          Personalwirtschaft
          DATEV eG

          Geändert am 13.07.17 um 12:37 Uhr
          • 2. Re: Unfallversicherung Stunden
            seehof Neuling

            Hallo Frau Frohmeyer,

             

            wir haben noch immer das Problem, dass Mitarbeiter welche bereits in 2016 ausgeschieden sind noch immer auf der Liste 2017 erscheinen.

            Zwar mit 0,00 Entgelt, aber es werden weiter Monat für Monat Stunden kumuliert.

            Bei Mitarbeitern die in 2017 ausgeschieden ist alles korrekt aufgelistet.

             

            Ich hatte diesbezüglich schon vor Monaten einmal angefragt und es hieß "derzeit gibt es dafür keine Lösung".

             

            vielen Dank und freundliche Grüße.

            • 3. Re: Unfallversicherung Stunden
              Kristin Frohmeyer DATEV-Mitarbeiter

              Hallo,

               

              es ist richtig, Anfang des Jahres gab es eine Konstellation, bei der ausgetretene Arbeitnehmer aus 2016 weiterhin mit ihren Stunden auf den Auswertungen zur Berufsgenossenschaft für das Jahr 2017 eingeflossen sind. Diese ist mittlerweile behoben.

              Um eine Korrektur der Stunden vorzunehmen, muss der Austrittsmonat für die entsprechenden Arbeitnehmer nachberechnet werden.

               

              Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter 1080920 - Unfallversicherung: Stundenermittlung auf dem Lohnnachweis

               

               

              Freundliche Grüße

               

              Kristin Frohmeyer
              Personalwirtschaft
              DATEV eG

              • 4. Re: Unfallversicherung Stunden
                seehof Neuling

                Vielen Dank für den Hinweis, ich bin dabei die Nachberechnungen zu erstellen.

                 

                Allerdings ist hierbei ein Problem aufgetaucht: Ein Arbeitnehmer, Austritt 31.12.2015 erhielt in 12/2016 eine Einmalzahlung nach Austritt, befindet sich ebenfalls auf der 2017er Liste.

                Die Nachberechung für 12/2015 wird bei der Erfassung per Hinweis abgelehnt.

                Welche Möglichkeit gibt es diesen einen noch von der Liste zu bekommen?

                 

                 

                Gruß

                 

                N. Reschert

                • 5. Re: Unfallversicherung Stunden
                  Kristin Frohmeyer DATEV-Mitarbeiter

                  Hallo N. Reschert,

                   

                  eine andere Möglichkeit ausgetretene Arbeitnehmer aus 2016 von der Liste zu bekommen, ist Folgende:


                  Erfassen Sie unter Personaldaten | Sozialversicherung | Allgemeine Daten auf der Registerkarte Unfallversicherung im Bearbeitungsmonat 01/2017 im Feld „Stundenermittlung für Mitarbeiter“ Anwesenheitsstunden. Mit der nächsten Abrechnung werden dann die Stunden herausgebucht.

                   

                   

                   

                  Beste Grüße

                   

                  Kristin Frohmeyer
                  Personalwirtschaft
                  DATEV eG