6 Antworten Neueste Antwort am 07.07.2017 12:39 von verenabecker

    Wie richte ich bei Verbraucherinsolvenz einen Netto-Mehrbetrag ein?

    heathenchild Beginner

      Hallo,

       

      heute habe ich für einen Mitarbeiter eine Verbraucherinsolvenz eingerichtet. Der Anwalt hat uns mitgeteilt, dass dem Mitarbeiter monatlich 100,- € netto mehr verbleiben dürfen, weil er erhöhte Aufwendungen für Fahrtkosten hat.

       

      Wie richte ich das in Lodas ein? Habe darüber weder in alten Diskussionsbeiträgen noch in der Hilfe etwas gefunden. Funktioniert das über die Besonderheiten 2? Habe schon verschiedene Varianten ausprobiert, doch in der Probeabrechnung wird mir nicht das gewünschte Ergebnis angezeigt.

       

      Wir haben schon nächste Woche Abrechnung, und deshalb wäre ich für schnelle Rückmeldungen sehr dankbar.

       

      Viele Grüße

        Alle Antworten