1 Antwort Neueste Antwort am 15.06.2017 11:54 von Katharina Dietl

    Lodas Abrechnungstand Löschung empfohlen

    ele Neuling

      Hallo Community,

      Mein Problem in Lodas: letzter Abrechnungstand 2012, Fehlermeldung. Hochsetzung des Standes hat nicht funktioniert. Löschung empfohlen. Mandant in Lodas gelöscht und Mitarbeiter neu angelegt. Ergebnis: Löschen Dok. 1034247

      Ich möchte natürlich nicht den Mandanten allgemein löschen (schon gar nicht mit laufendem Rechnungswesen in DATEV) sondern nur den Abrechnungsstand für eine neue Mitarbeiterin aktualisieren.

      Auf Hinweise , Hilfestellungen freue ich mich

      mit besten Grüßen Ele.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Lodas Abrechnungstand Löschung empfohlen
          Katharina Dietl DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Ele,

           

          soll der Abrechnungsstand bei einem Mandanten hochgesetzt werden, müssen alle Mitarbeiter mit einem Austrittsdatum geschlüsselt sein. Haben Sie im aktuellen Bearbeitungsmonat bereits Mitarbeiter mit Eintrittsdatum angelegt, ist eine Hochsetzung nicht mehr möglich.

           

          Bitte erfassen Sie daher für die neuen Mitarbeiter ein fiktives Ein- und Austrittsdatum (diese dürfen jedoch nicht größer als der letzte abgerechnete Monat sein).

          Anschließend senden Sie nur die Stammdaten zur Verarbeitung ins Rechenzentrum. Sobald die Stammdaten verarbeitet sind, können Sie den Mandanten hochsetzen.

          Wurde die Hochsetzung erfolgreich durchgeführt, können Sie für die Mitarbeiter wieder das korrekte Eintrittsdatum erfassen.

           

          Weiterführende Informationen finden Sie auch im Dokument Abrechnungsstand hochsetzen oder rücksetzen.

           

          Beste Grüße aus Nürnberg

          Katharina Dietl

          Personalwirtschaft

          DATEV eG