4 Antworten Neueste Antwort am 09.10.2017 21:49 von michael.renz

    BelegeOnline in Verbindung mit DatevAnwalt

    tschortsch Einsteiger

      Hallo,

       

      wir möchten gerne BelegeOnline nutzen und fragen uns ob es möglich ist, dieses auch mit DatevAnwalt zu nutzen.

      Hierbei ist es uns wichtig, dass Kostenrechnungen etc. auch in den Akten bzw. Schuldnerkonten verbucht werden.

       

      Wer kann mir hier mit Erfahrungen in der eigenen Kanzlei weiterhelfen?

       

      Freundliche Grüße

       

      Georg Hoffs

        Alle Antworten
        • 1. Re: BelegeOnline in Verbindung mit DatevAnwalt
          silviakubisch DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Herr Hoffs,

           

          DATEV Anwalt classic hat keine direkte Schnittstelle zu BelegeOnline. Aber über die Schnittstelle von BelegeOnline zu DATEV Rechnungswesen können m. E. Buchungen von BelegeOnline in Rechnungswesen übernommen werden. Und über die Schnittstelle von Rechnungswesen zu DATEV Anwalt classic können dann wiederum Buchungen von Rechnungswesen in Anwalt classic übernommen werden; dann werden allerdings die DATEV Anwalt Informationen (Aktenzeichen) in den Buchungen erst noch ergänzt werden müssen.

           

          Allerdings macht es m. E. keinen Sinn, mit Anwalt classic erstellte Kostenrechnungen über BelegeOnline im Aktenkonto zu verbuchen, denn die mit Anwalt classic erstellten Kostenrechnungen werden bereits automatisch im Auslieferungszustand bei der Erstellung direkt ins Aktenkonto gebucht. Über das Schuldnerkonto erstellte Maßnahmen können ebenfalls direkt bei der Erstellung der Maßnahme über die Registerkarte "RVG/GKG" ins Schuldnerkonto gebucht werden.

           

          Mit freundlichen Grüßen

           

          Silvia Kubisch

          Produktmanagement Rechtsanwaltmarkt

          Geändert am 06.06.17 um 14:37 Uhr
          • 2. Re: BelegeOnline in Verbindung mit DatevAnwalt
            tschortsch Einsteiger

            Hallo Frau Kubisch,

            Vielen Dank für die Rückmeldung.

             

            Können Sie mir bitte weitere Fragen beantworten? 1. Besteht die Möglichkeit die erstellten Kostenrechnungen automatisch mit den Buchungsätzen in Rechnungswesen zu verbinden?

             

            2. Besteht die Möglichkeit von uns durchzuführende Zahlungsaufträge aus Anwalt Pro direkt im Zahlungsverkehr online einzustellen?

            Aktuell führen wir diese in Programm Zahlungsverkehr aus.

             

            Wie können wir die Möglichkeiten am Besten umsetzen?

             

            Viele Grüße

            Georg Hoffs

            • 3. Re: BelegeOnline in Verbindung mit DatevAnwalt
              renatenutsch DATEV-Mitarbeiter

              Hallo Herr Hoffs,

              ich darf versuchen, Ihre Fragen zu beantworten:

              Grundsätzlich können Sie Rechnungen, die Sie mit DATEV Anwalt erstellen direkt ins Aktenkonto durchbuchen und von dort nach Rechnungswesen übergeben.

              Ggf. wollen Sie sich auch direkt bei den Ansprechpartnern von DATEV Anwalt melden, damit Sie detailliert Ihren gewünschten Arbeitsablauf schildern können und Ihnen dann vom jeweiligen Fachansprechpartner geholfen werden kann.

              Das Serviceteam ist täglich von 7.45 - 18.00 Uhr unter der Rufnummer 09 11 / 3 19-3 59 00 erreichbar.

              Mit freundlichen Grüßen

              Renate Nutsch

              • 4. Re: BelegeOnline in Verbindung mit DatevAnwalt
                michael.renz Einsteiger

                Sehr geehrter Herr Hoffs,

                 

                wir setzen hier Anwalt classic in Kanzlei-Rechnungswesen ein. zu Ihren Fragen :

                1) Nein - das Belegbild der Anwaltsrechnungen Kann nicht automatisch mit dem Buchungssatz verbunden werden. Es besteht allerdings die Möglichkeit in der Dok-Ablage (oder DMS) gespeicherte Dokumente mit Buchungssätzen in Kanzlei-Rewe manuell zu verbinden - m.E. aber zu umständlich.

                 

                2) Über den Programmbereich "Anwalt classic", Aktenkonten, Zahlungsaufträge erstellte Zahlungssätze sind automatisch in Programm "Zahlungsverkehr" gespeichert, allerdings nicht im Bereich der im RZ-gespeicherten Aufträge sondern "nur" lokal in der Kanzlei - lassen sich aber von dort natürlich "online" ausführen.zahlungsverkehr.PNG

                1 von 1 Personen fanden dies hilfreich