5 Antworten Neueste Antwort am 06.06.2017 13:19 von agmü

    Einstellungen Sachbearbeiter

    malo Beginner

      Hallo Community,

       

      ich führe 2 Sachbearbeiter in einer Akte. Dann verlangt das Programm von mir, dass ich einen Haupt-Sachbearbeiter markiere. Das klingt für mich grundsätzlich logisch. Der Hauptsachbearbeiter wird dann überall automatisch voreingestellt, zum Beispiel bei den Wiedervorlagen.

      Mein Problem ist jetzt nur, dass der Hauptsachbearbeiter nicht nach außen dringen soll. Markiere ich aber den Hauptsachbearbeiter, so erscheint sein Namenszug auf jedem Schriftstück, dass er erstellt. Das möchte ich nicht.

       

      Gibt es eine Möglichkeit, den Hauptsachbearbeiter zwar eingestellt zu lassen, aber einzustellen, dass mein Namenszug (2. Sachbearbeiter) auf den Schriftstücken erscheint?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Einstellungen Sachbearbeiter
          silviakubisch DATEV-Mitarbeiter

          Sehr geehrter Herr Lorenz,

           

          es gibt keine Möglichkeit, einen anderen als den Hauptsachbearbeiter der Akte automatisch vorzubelegen. Aber Sie können den 2. Sachbearbeiter sowohl in der alten als auch in der neuen Schriftguterstellung (falls Sie diese bereits einsetzen) auswählen:

           

          Alte Schriftguterstellung

          Hier wählen Sie im Fenster "Unterzeichner auswählen" den 2. Sachbearbeiter aus und bestätigen mit OK. Dann erscheint der Namenszug des 2. Sachbearbeiters im Schreiben.

           

          Neue Schriftguterstellung

          Hier wählen Sie im Fenster "Schreiben erstellen" im Feld "Unterzeichner" den 2. Sachbearbeiter (oder einen anderen Mitarbeiter der Kanzlei aus). Dann erscheint der Namenszug des 2. Sachbearbeiters im Schreiben.

           

          Unterzeichner_auswaehlen.gif

           

          Mit freundlichen Grüßen

           

          Silvia Kubisch

          Produktmanagement Rechtsanwaltsmarkt

          • 2. Re: Einstellungen Sachbearbeiter
            malo Beginner

            Hallo Frau Kubisch,

             

            vielen Dank für die prompte Antwort. Das bedeutet aber jedes Mal einen Handgriff, und daran zu denken, wenn ein Schreiben erstellt wird. Eine generelle Einstellung gibt es nicht?

            Mit freundlichen Grüßen

            Markus Lorenz

            • 3. Re: Einstellungen Sachbearbeiter
              j.d. Beginner

              Hallo Herr Lorenz,

               

              wenn Ihnen das "Basteln" mit Seriendruckfeldern nicht zu umständlich erscheint, könnten Sie in die phanbrie.doc folgende Änderung via Dialogassistent einbauen:

              <<0,Unterzeichner wählen beifügen?,fett,unterstrichen>>

               

               

               

              { IF "<<2, abweichender Unterzeichner RA Lorenz, >>" = "1" "RA Markus Lorenz" "{ MERGEFIELD phx[Akten.Sachbearbeiter] /ID:111023\* MERGEFORMAT}" }.

               


              Dies müsste zur Folge haben, dass bei jedem Aufruf von auf phanbrie.doc basierenden Vorlagen eine automatische Abfrage nach dem abweichenden Unterzeichner erfolgt, (dessen Eintrag mit Häkchen gesetzt werden kann) oder andernfalls der Systemeintrag gewählt wird.

               

               

               

               

              Dies ist sicherlich keine besondere Komfortvariante, deckt aber den Anwendungsfall mit einem Klick ab.

               

              Mit freundlichen Grüßen

               

              Jan Drößler

              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
              • 4. Re: Einstellungen Sachbearbeiter
                silviakubisch DATEV-Mitarbeiter

                Hallo Herr Lorenz,

                 

                nein - eine generelle Einstellung gibt es nicht.

                 

                Mit freundlichen Grüßen

                 

                Silvia Kubisch

                Produktmanagement Rechtsanwaltsmarkt

                • 5. Re: Einstellungen Sachbearbeiter
                  agmü Aufsteiger

                  Hallo Herr Drößler,

                   

                  Der Vorschlag mit dem Abfragedialog ist ein sehr guter Work-Around.  Allerdings werden diese Abfragen in der neuen Schriftguterstellung von Anwalt alle an einer Stelle zusammengefasst, die nach den Einstellungen, wie sie von Fr. Kubisch beschrieben wurde, erscheint.  Damit Verbunden wäre in jedem Fall eine "Umgewöhnung" die m.E. genauso fehlerträchtig ist, wie die Auswahl des Unterzeichners im ersten Schritt der Erstellung eines Schreibens (siehe Screenshot von Fr. Kubisch).

                   

                  @Herrn Lorenz,

                   

                  in der bisherigen Schriftguterstellung musste der "richtige" Unterzeichner auch bei jedem Schreiben, welches erstellt wurde, selektiert werden.  Die einzige Änderung in der neuen Schriftguterstellung ist dass kein gesonderter Dialog mehr erscheint, der einen an diese Einstellung erinnert.  Tatsächlich geändert hat sich an dieser Stelle nichts.